weitere Website Reputation & Verbraucherschutz Bewertungen auf » Webutation.net.

genlogie-Genealogie-Internetbetrug, Internetabos, Versteckte Kosten

Thema ist geschlossen!
Thema ist geschlossen!
#0
08.05.2007, 17:15
Member

Beiträge: 26
#61 rein theoretisch ist das möglich, aber keine sorge, bei mir ist noch keiner gewesen und bei niemandem anderen...
der verbraucherschutz hat die seite auch schon als gefährlich gemeldet...
http://www.vzbv.de/mediapics/kostenfallen_im_internet_2007.pdf
keine sorge, die firma ist einfach nicht dazu brechtigt ohne grund die polizei zu schicken... geht ja weder um 5000 euro noch um schweinskram...

also kein stress

http://www.vachitude.blogspot.com/
Seitenanfang Seitenende
08.05.2007, 17:22
...neu hier

Beiträge: 3
#62 dann bin ich ja beruhigt. Hoffe die Firma ist auch nicht berechtigt bei meinem Privider über meine IP an meine Adresse zu gelangen. Danke
Seitenanfang Seitenende
08.05.2007, 22:59
...neu hier

Beiträge: 1
#63 hallo leute hallo joerg ich habe heute dein kommentar gelesen, ich hab genau die gleiche also wirklich jedes wort ist gleich, bekommen!!! hatte bis jetz auch nie reagiert aufgrund von Foren-Berichten, bin jetzt aber langsam schon verunsichert wegen Drohung einer Strafanzeige, der Witz ist ja das ich überhaupt keine falschen Angaben gemacht habe, und auf mails reagieren die gar nicht! soll ich weiterhin nix machen??? Was meint ihr?
Seitenanfang Seitenende
09.05.2007, 15:07
Member

Beiträge: 90
#64 Hallo ihr,

auch ich bin darauf hereingefallen, scheinbar sind Mails gekommen, die aber sicherlich gleich im Spam gelandet sind, die habe ich nie zu Gesicht bekommen.

Aber, ich habe sogar einen Brief per Post von besagter Firma bekommen, das ist jetzt schon ca. 6 Wochen her, in demBrief wurden genau, wie in den MAils mit weiteren Maßnahmen gedroht.
Naja drohen können sie ja *fg* den Brief habe ich mal auf die Seite gestellt und werde einmal abwarten, ob und was da noch kommt.
Vor ca 2 Wochen war in unserer Tageszeitung ein Bericht darüber drinnen, da steht auch, dass das alles ungerechtfertigt ist und man keine Angst haben muß, einfach nichts machen. Sollte doch irgendwas kommen oder man zuviel Angst haben, kann man sich an die Verbraucherzentralen wenden, dort ist die Firma schon zu Genüge bekannt. Eine Telefonnummer stand auch in dem Bericht dabei.

Lieber Gruß Gabi
Seitenanfang Seitenende
09.05.2007, 16:04
...neu hier

Beiträge: 4
#65 ist ja ein wahnsinn wieviele leute von denen gearscht werden... also kollektiv diese mails und briefe ignorieren. wäre interessiert mit anderen zusammen strafanzeige gegen diese fa. wg. betruges zu stellen. macht jmd aus dem raum wien/ österreich mit?
Seitenanfang Seitenende
10.05.2007, 09:45
Member

Beiträge: 26
#66 ich mache auch so mit...
vielleicht eine art petition mit unterschriften, wenn auch nur virtuell...
http://www.vachitude.blogspot.com/
Seitenanfang Seitenende
10.05.2007, 15:27
...neu hier

Beiträge: 3
#67 Hallo zusammen! wie ihr euch denken könnt bin ich genalogie geschädigt! Wusste gar nicht das ich mich da angemeldet habe (ist auch mal was neues). habe keine bestätigungs e-mail oder so bekommen, na ja was solls! habe jetzt auch die nette e-mail bekommen von wegen ich habe bis zum 14.05.07 zeit das geld zu überweisen. bla blub sülz........
Ich werde nicht zahlen! mich würde mal interessieren wer schon mehr als drohunugen (mahnungen) von denen bekommen hat!? ich denke mal keiner, oder?!
lg eure curly
Seitenanfang Seitenende
11.05.2007, 14:42
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#68 @all wie ich auf den anderen Seiten dieses Themas geschrieben habe!
bitte nicht zahlen + Mahnungen (in diesem Falle wohl eher Drohungen) ignorieren!

für die die eine Petition planen, Vollstreckung gegenüber eine Schweizer AG oder überhaupt in der Schweiz ist nur sehr schwer möglich!
- das einzige was eventuell interessant wäre die Hintermänner namentlich im Internet zu diffamieren bzw. zu nennen.

Greetz Lp
Seitenanfang Seitenende
11.05.2007, 16:28
...neu hier

Beiträge: 6
#69 Kann mir bitte jemand helfen? Hab mich da grad auch angemeldet bei Genlogie.de (was wirklich ein Schmarn ist) ich Nuss!
Hab zwar meinen richtigen Namen angegeben aber die Adresse stimmt nicht, bin im Internet eig. immer vorsichtig deshalb geb ich sowas nie an!Und ich bin 1 Jahr jünger, ist das schlimm? Bin praktisch erst 17.Sowas ist mir noch nie passiert weil ich echt extrem vorsichtig bin, aber das ich jetzt darauf reingefallen bin ist echt schlimm!
Und ich ´hab grad erst gesehen, dass das 60€!!! kostet!! Hab das gar nicht gesehen!Was soll ich den jetzt machen? Aber es ist doch 2 Wochen Testzeit oder? Muss man da auch zahlen, wenn man vorher kündigt?Wie kann ich denn da kündigen? Hab grad ne e-mail hingeschickt, dass ich kündigen will, bin mal gespannt was kommt.
Dieser Beitrag wurde am 11.05.2007 um 16:48 Uhr von JuliaM editiert.
Seitenanfang Seitenende
11.05.2007, 23:34
Member

Beiträge: 1516
#70 Teile der Firma mit das du Minderjährig bist. Dann müssen sie für das Geschäft eine Genehmigung deiner Eltern einholen. Deine Eltern können dann die Anfrage (die eh niemals kommen wird) ignorieren, nach 2 Wochen gilt sie automatisch als nicht erteilt. Der Vertrag wird damit unwirksam.

Widerruf ist der richtige Begriff, Kündigung ist etwas anderes. Kannst zur Sicherheit auch noch Widerrufen.

Kommen danach die im Thread beschriebenen standard Emails sofort zur Polizei gehen.
__________
°<- Vorsicht Trollköder und Trollfalle -> {_}
Seitenanfang Seitenende
12.05.2007, 08:16
...neu hier

Beiträge: 6
#71 Und wenn ich einfach gar nichts tue?
Also einfach schreibe, dass ich widerrufe und dann egal was sie schreiben einfach ignorieren? Wollte mir sowieso ne ne e-mail adresse zulegen, also wenn ich meine alte einfach lösche(geht das überhaupt?).
Ich mein sie können mir ja nicht mal briefe schicken sie haben ja nicht meine adresse, also was wollen sie schon tun?
Dieser Beitrag wurde am 12.05.2007 um 08:20 Uhr von JuliaM editiert.
Seitenanfang Seitenende
12.05.2007, 13:30
Member

Beiträge: 1516
#72 Du kannst das ganze natürlich auch ignorieren. Aber irgendwann finden sie jemand der zahlt und ihr Geschäftszweck geht auf. Daher ist meine Meinung das jeder Betroffene Anzeige erstatten sollte.
__________
°<- Vorsicht Trollköder und Trollfalle -> {_}
Seitenanfang Seitenende
12.05.2007, 15:28
...neu hier

Beiträge: 6
#73 Aber ich mein, wenn ich sie jetzt wirklich ignoriere, können die dann irgendwas tun? Nicht oder? Irgendwann werden sie dann schon aufgeben oder?
Seitenanfang Seitenende
13.05.2007, 22:13
Member

Beiträge: 26
#74 das ganze ist ja psychologisch nicht dumm...
fakt ist, so wie du (julia) es auf den seiten und links lesen kannst, dass die firma schon als betrugsinstanz bekannt ist.
fakt ist auch, dass hier auf dem forum viele sind, weder dumm noch naiv, die durch zufall, neugierde usw. auf die masche reinfallen. nichts machen, bloss nicht...
für 60 euro werden die dir die polizei nicht nach hause schicken... denn zwischen all dem was heute passiert (einbruch, vergewaltigung, drogenmissbrauch, steuerhinterziehung...), da haben polizei und anwälte usw. anderes zu tun. ich habe deren mailadresse geblockt und die briefe die per post kamen habe ich weggeschmissen. ganz einfache sache. sollte irgendwann was per einschreiben kommen, dann einfach strafanzeige erstatten. die firma existiert schon seit längerem und bisher habe ich im netz niemanden gefunden, der unter mehr als drohungen gelitten hat. diese mafia einfach ignorieren...
http://vachitude.blogspot.com/
Seitenanfang Seitenende
14.05.2007, 17:28
...neu hier

Beiträge: 6
#75 Ja ich glaub ich machs auch so, danke!
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: