MasterEye abschalten !? Sinn/Unsinn von Überwachung der Schul-PCs

Thema ist geschlossen!
Thema ist geschlossen!
#0
05.10.2004, 09:03
Vali
zu Gast
#46 Tach,
ich habe diesen thread sehr interessiert verfolgt,
da ihc die Absicht habe Mastereye oder VNC in einem Heimnetzwerk zu installieren.
Ich will mich hier auf keine Seite stellen (Lehrer oder Schüler)
aber ich finds echt ein wenig unsinnig.
Also woran hindert euch Mastereye denn schon?
Im Internet surfen?
- Naja, das kann zum einen heutzutage fast jeder von zuhause aus,
oder es werden zeiten von den schulen freigegeben.

Außerdem:

ich glaube ihr SChüler vergeßt was es für ein Privileg ist,
Pc / Interneträume und veranstaltungen in den Schulen zu haben.
Ich habe 2000 Abi gemacht, da gab es an unserer Schule 1 Rechnerraum,
mit PCs, die eher zum heizen gut waren als allem anderen,
und Internet gabs schon gar nciht...

Und heute? Ich war vor einigen Wochen mal da...
Ein großes "internetcafe" mit Standleitung, neuesten Rechnern,
allem, von dem wir nur zu träumen gewagt hätten...

Und ihr stört euch an so nem kleinen Proggie????

Und noch was zum Thema langweiliger Info-Unterricht:
Jeder der mit dem Gedanken spielt, später mal informatik zu studieren,
oder ähnliches, sollte sich mit der "Langeweile" anfreunden.
Für gewöhnlich ist es keine Langeweile,
sondern mangelnder Ehrgeiz/Unlust
sich weiter und kontinuierlich mit einem Thema zu befassen,
ich spreche aus Erfahrung.


Mfg Vali (dipl.Ing.Inf)
Seitenanfang Seitenende
19.10.2004, 15:16
...neu hier

Beiträge: 5
#47 hey zusammen!
was stört euch eigentlich an MasterEye? Eure ohnmacht, etwas dagegen zu tun? denn ich frage mich was ihr am schul-PC? solange ihr brav zockt oder euch foren reinzieht,soll euer lehrer doch ruhig mitschauen! oder saugt ihr euchmitten im unterricht pornos? dann würde ich eure sorgen verstehen, doch das gehört sicher nicht in die schule!


lof änd pis
studi
Dieser Beitrag wurde am 19.10.2004 um 15:17 Uhr von studi_cool editiert.
Seitenanfang Seitenende
19.10.2004, 17:09
Member

Beiträge: 14
#48 Es geht einfach darum, der Überwachung zu entgehen (Big Brother lässt grüßen).

Außerdem ist es einfach klasse, wenn man den Lehrer ausgetrickst hat.
Das gilt für das Abschalten von MasterEye ebenso wie für das Erlangen von Admin-Rechten.
Seitenanfang Seitenende
11.11.2004, 12:24
...neu hier

Beiträge: 1
#49 Kleiner Trick den ich in der schule gelernt habe ;-)

wenn die sperre aktiviert worden ist, einfach den rechner über hauptschalter runterfahren lassen und wieder hochfahren *gg*
Seitenanfang Seitenende
11.11.2004, 12:50
Member
Avatar Spike20

Beiträge: 504
#50

Zitat

Julian Krick postete
Es geht einfach darum, der Überwachung zu entgehen (Big Brother lässt grüßen).

Außerdem ist es einfach klasse, wenn man den Lehrer ausgetrickst hat.
Das gilt für das Abschalten von MasterEye ebenso wie für das Erlangen von Admin-Rechten.
Toll, und was habt ihr davon?
Eine sechs wegen Manipulation des Unterrichtes!

Ich schließe mich der Meinung von Vali an! Seid froh, dass ihr überhaupt solche Räumlichkeiten habt.

Ausserdem hilft das eurer Aufmerksamkeit kein Stück weiter.
__________
Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.
(Mark Twain)
Seitenanfang Seitenende
11.11.2004, 13:15
...neu hier

Beiträge: 2
#51 In unserem Schulungsraum ist ein Beamer und MasterEye installiert. Das Problem ist: Normalerweise arbeite ich mit dem Beamer. Wenn ich am Bildschirm noch einen weissen Cursor habe wird dieser auch ohne Probleme über den Beamer dargestellt. Sobald sich der Cursor in einem Programm oder aber auch auf dem Desktop in einen schwarzen Pfeil oder sogar blinkenden Strich verwandelt, wird dieser nicht mehr via Beamer dargestellt. Auch beim arbeiten mit der rechten Maustaste entsteht das selbe Problem.
Nun haben wir festgestellt, dass wenn wir MasterEye deinstallieren, der Beamer einwandfrei funktioniert. Also muss das Problem mit MasterEye in zusammenhang stehen.
MasterEye nicht mehr zu benutzen kann nicht die Lösung sein, da andere Lehrkräfte nur über MasterEye arbeiten.
Nun habe ich festgestellt, dass unter Systemsteuerung - bei Grafikkarte noch ein MasterEye Mirror Driver installiert ist.
Leider konnte ich nicht ausfindig machen, wozu dieser Treiber genau geladen wird.

Nun meine eigentliche Freage:
Ich möchte MasterEye auf dem LeherPC so deaktivieren, dass mein lieber Beamer das gefühl hat, als wenn MaserEye deinstalliert worden wäre und somit mein Beamer funktioniert.
Für die anderen Lehrkräfte soll MasterEye aber natürlich wieder einschaltbar sein, resp. schöner wäre beim nächsten Neustart wäre MaserEye wieder da.

Hat jemand einen Tipp für mich?

Vielen Dank für jede Hilfe
Beme
Seitenanfang Seitenende
11.11.2004, 16:02
Member

Beiträge: 14
#52 @ beme

Versuch mal, ob es reicht MasterEye einfach zu beenden.

Ich könnte mir vorstellen, dass es daran liegt, dass MasterEye diese speziellen Cursor verwendet (wenn man z.B. ein Demo an die Schüler schickt erscheinen die). Wenn diese direkt in den Bildschirmspeicher geschrieben werden, wird der Beamer so umgangen.
Es gibt bei MasterEye vielleicht die Funktion, um die Cursor abzustellen. Weiß ich nicht genau.


@ Spike20

Also ich habe von meinem Info-Lehrer ein Lob bekommen, weil ich eine Sicherheitslücke im System gefunden habe. Keine 6.

Im Übrigen hat man von einer solchen Glanzleistung das unglaublich erhebende Gefühl, besser zu sein als der Lehrer. :-P
Seitenanfang Seitenende
11.11.2004, 19:44
Member

Beiträge: 686
#53 @beme:
Welche Version verwendet ihr?
Bei uns läuft Version 5. Ich kann mich nicht erinnern, dass wir jemals ähnliche Probleme mir dem Cursor im Einsatz mit dem Beamer gehabt hätten.

Reinhart
Seitenanfang Seitenende
12.11.2004, 10:34
...neu hier

Beiträge: 2
#54 Vielen Dank für die Antworten.
also, MasterEye nur zu beenden reicht nicht aus.
über Verwalten Dienste, gibt es auch keinen erkennbaren Eintrag für MasterEye der beendet werden könnte.

In den Einstellungen von MasterEye hab ich auch versucht rauszufinden, ob da eine Einstellung machbar ist, .... leider auch kein Erfolg.

Es ist wirklich mühsam, wenn die Schüler nicht sehen können wo der Cursor ist und mit MasterEye arbeite ich nicht gerne. Habs lieber, wenn Schrittweise miteinander gearbeitet werden kann.

Wir verwenden die MasterEye Version 5 und haben einen Sony Beamer

@rherder
Ist bei Dir unter Grafikkarten auch ein:
MasterEye Mirror Driver
installiert?
Wozu ist der genau? Könnte der Schuld sein?

Vielen Dank
Beme
Seitenanfang Seitenende
12.11.2004, 21:08
Member

Beiträge: 14
#55 @beme

Das MasterEye irgendwas mit der Grafik macht, hab ich auch schon mitbekommen.
Als ich mal ne Trialversion bei mir installiert hatte, um zu testen was der Lehrer so alles anstellen kann und Sicherheitslücken zu finden (erfolgreich übrigens), konnte ich kein Counter Strike mehr zocken, weil irgendwas mit der Grafik nicht in Ordnung war.
Hab MasterEye deinstalliert und jetzt geht's wieder.
Bei einem Grafiktreiber die Schuld zu suchen, macht also durchaus Sinn.

Schonmal dran gedacht, die Anschlüsse für Beamer und Bildschirm zu vertauschen?
Das wäre vielleicht eine Lösung, wenn es nicht anders geht.
Dauerhaft vielleicht nen bisschen schlecht, aber vielleicht geht es ja mit einem Umschalter (kann man ja selbst basteln), mit dem man die Anschlüsse per Knopfdruck vertauschen kann.
Seitenanfang Seitenende
13.11.2004, 12:25
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 6
#56 Hallo, welche Sicherheitslücke hast du denn gefunden? (falls ich das hier fragen darf; wenn nicht schicks mir bitte per PM)
Ich habe auch schon eine Möglichkeit gefunden das Prog auszuschalten. Ich gehe auf den Server und sor in das Verzeichnis swp (oder so ähnlich). Dort kann ich dann einstellen, wie das Prog starten soll. Ich setze die Einstellung auf Manuell Starten . Der Prozess wird also beendet.
Für OrangeBox habe ich auch schon einen "Trick". Ich gehe in der Unterrichtsfreinen Zeit in den Computerraum und deaktiviere die Orangebox einfach. Das ist aber leider nur mit einem Passwort möglich. - Aber ein geschickter Schlüler weiss sowas ja...
So, dann CU

Livesman
Dieser Beitrag wurde am 13.11.2004 um 12:26 Uhr von Livesman editiert.
Seitenanfang Seitenende
14.11.2004, 11:15
...neu hier

Beiträge: 6
#57 ich habe in nem Hefter über Systembetreuung-Schulnetzte was über Mastereye gelesen und wollte wissen ob das für das Computercabinet geignet ist. In dieses CCabi. kommt man nur mit einer chipkarte desshalb ist es meistens nicht überfüllt.

früher habe ich auch versucht zugriff zu erhalten und habe das auch inbekommen. probiert es einfach aus über word/exel/editor...
dort geht ihr auf datei öffnen und macht alle dateien anzeigen
dann klickt ihr auf unterordner und siehe da ihr seit bei nt in euerem unterverzeichnis dann noch mal und ihr seit bei allen benutzern dort geht ihr unter administrator (ist ja nur ein lokal gespeichertes profiel auf das man eigendlich zugriff haben sollte) dort sucht man unter startmenu den nt-explorer den klickt man an und drückt strg+c zum kopieren dann geht man ohne das öffnungsfenster zu verlassen auf den destop zurück und drückt strg+v und siehe da man hat festplattenzugriff wenn man den öffnet, da dort die laufwerke nicht ausgeblendet werden.
oder mann erstell auf dem destop eine verknüpfung und gibt als pfad c:\ an und schon hat man eine verknüpfung auf c:

nun für die lehrer um das zu verhindern muss man den rechten mausklick auf dem destop verhindern (und satandartmenü der taskleiste)/das menü Datei ausblenden/und den festplattenzugriff nur auf lesen stellen. natürlich gibt es wieder wege das zu umgehen aber das möchte ich nicht sagen, da man diese nicht abstellen kann.


ich bin ein Schüler (10 Klasse) und betreue mit zwei anderen ein Computerkabinet und andere Rechner in der Schule.Nun fragt sich bestimmt jeder warum Schüler?
Ich und meine Freunde haben den Schulleiter gefragt ob wir das Admin-PW bekommen oder eben nur für unser CCabinet. Da hat er gesagt wir sollen mal in den ferien in der schule vorbeikommen dort haben wir nen paar programme aufgespielt und für ne bestimmte zeit admin rechte gehabt (Domänen-Admin) (das eine pw aben sie geändert aber das andere nicht (Lokale-Admin))
Desshalb habe ich auch admin rechte auf fast jeden rechner der schule. (auser Schulverwaltung und Hauptserver).
Aber wir haben ja unseren eigenen Server.
Aber da einige Schüler immer nur sche... machen muss man dort alles einschränken. Es ist uns in der letzten woche passiert, dass alle rechner sich nicht mehr an der Domäne angemeldet haben. Leider haben wahrscheinlich die schüler durch mein verschulden mehr rechte erhalten (mehr zugiff aber keine richtigen admin rechte. mittlerweile haben sie wieder einen einheitlichen destop aber sie übernehmen einfach nicht die sicherheitseinstellungen.)
So haben die bestimmt nen paar tausen ordner erstellt und haben somit die computer an denen sie sitzen total überlastet (P. 100mhz oder 200mhz).
ich habe aber glücklicherweise kurz vorher auf alle ein programm installiert mit dem ich die rechner einfach ausschalten kann. Desshalb finde ich solche programme wie mastereye gut, aber leider durch sicherheitslücken schlecht.
denn ich suche ein programm mit dem man alle machen kann. also sprich fernsteuern/überwachen/einschalten/ausschalten/dinge sperren/programme ausführen/urzeit und datum setzten/...

ich bhabe auch son eins gefunden aber das is sehr langsam und damit kann ich die schüler nicht abkoppeln wenn ich die steuerung übernehme
kennt jemand ein solches programm, muss nicht kostenlos sein

dann habe ich noch das problem wie oben angesprochen
wir haben einen 2000 server und alle workstationen haben nt4 sp6.
nun haben die die rechte nicht mehr übernommen
da nichts mehr so richtig gefuntzt hat habe ich die Domäne vollkommen gelöscht und neu erstellt. und habe ich die frage warum die rechner die sicherheitsrichtlienen nicht übernehmen, was sie aber vorher gemacht haben??
Seitenanfang Seitenende
14.11.2004, 18:28
Member

Beiträge: 175
#58

Zitat

Julian Krick postete
Es geht einfach darum, der Überwachung zu entgehen (Big Brother lässt grüßen).
moo?
das is keine überwachung das is Eigentumsschutz du solltest froh sein das die dir PCs zur verfügung stellen!
__________
there's no place like 127.0.0.1
Seitenanfang Seitenende
14.11.2004, 22:03
Member

Beiträge: 14
#59 @ Livesman

Hi, die bescheuerste Sicherheitslücke ist natürlich die, die du bereits beschrieben hast. Hab ich auch schon mal angewendet.

Für alle die ich selbst gefunden hab, braucht man allerdings Hauptbenutzer-Rechte. Unser Admin war nämlich so schlau, uns welche zu geben.
Um z.B. die Bildschirmsperre zu deaktivieren, muss man nur eine schreibgeschützte Datei anlegen, die den gleichen Namen hat, wie das Bild, was bei der Sperre angezeigt wird.
Dann werden alle gesperrt, man selbst aber nicht.

Oder wenn man den MasterEye-Dienst (MeSuAx.exe) durch einen selbstprogrammierten Dienst ersetzt, bekommt man sogar Administrator-Rechte.
(Haltet mich nicht für unverantwortlich, weil ich das hier erzähle. Wer nen NT-Dienst schreiben kann, findet auch die Sicherheitslücke.)


@ MasterS
Mach auch keinen Fall den Fehler, den Schüler Hauptbenutzerrechte zu geben oder sonst irgendwie Schreibzugriff, wie ich es oben beschrieben hab.


@ Taake
Tja, so sind die Ansichten halt verschieden.
Im Endeffekt haben wir ja auch nur das Eigentum der Schule geschützt, indem wir unseren Admin auf eine gefährliche Sicherheitslücke hingewiesen haben. ;-)

Übrigens haben irgendwelche Sonderschüler in unserem Gymnasium randaliert (über die Ferien). Wenn sie in unserer Schule für solche Fälle überall Kameras aufgehängt hätten, um die totale Überwachung zu ermöglichen, wäre das OK, weil es ja dem Eigentumsschutz dient?
Immerhin hätte der Einbruch verhindert werden können, wenn jemand vom Wachpersonal die Ferien in der Sicherheitszentrale unsere Schule verbracht hätte, um sich die Überwachungsvideos anzusehen.
Vielleicht wären auch Bewegungsmelder oder Lichtschranken nicht schlecht, die Alarm geben, sobald sich jemand während der Ferien dem Schulgebäude nähert.
Seitenanfang Seitenende
14.11.2004, 23:37
Member

Beiträge: 686
#60 Hallo Jungs,
ich sitze auf der Gegenseite und will mich nochmal zur Sache äußern. Mittlerweile kann ich gut verstehen, was es für einen Schüler bedeutet, die schönste Lehrertaste aller Zeiten - nämlich "sperren" - auszutricksen.
Das Ding hat allerdings 2 Seiten. Ich habe eine Riesen-Achtung vor findigen Tricksern, die das Ganze als sportlichen Wettkampf ansehen und beweisen können, dass kein System absolut sicher ist. Das nämlich wissen die meisten von uns Lehrern schon und viele meiner Kollegen sind nicht dumm und akzeptieren das als gegeben. Ich jedenfalls entdecke immer neue Sicherheitslücken in unserem System und stopfe die so gut es eben geht. Dabei ist mir diese Art Schüler sehr willkommen.
Die andere Seite der Münze heißt: MasterEye ist für einen Lehrer so wichtig wie die Atemluft, weil es ja eben auch die anderen 90 Prozent der Schüler gibt... Du kannst den schönsten Unterricht machen oder im Handstand reinkommen oder Pornobilder hochhalten, nach kurzer Zeit zucken die Hände doch zur Maus und die Augen starren auf die Mattscheibe. Wenn man nicht völlig abstreitet, dass ein Lehrer den Schülern überhaupt was beibringen kann, dann muss MasterEye her. Ich feiere in diesen Tagen mein 20-jähriges Jubiläum als Infolehrer und ich sage: Das ist einfach so.
So nun, jetzt könnten wir hier unsere Tricks austauschen und ich könnte sagen Hardwareschutz und Gruppenrichtlinien und servergespeichertes Profil undsoweiter (danke für einige Tips von hier übrigens).
Tatsache ist aber doch, und darüber sollten wir uns klar sein: Wer sich ausklinkt, den bemerke ich innerhalb von kurzer Zeit. Entweder ich überwache richtig, dann erscheint nämlich der ausgeklinkte Client nicht mehr. Ja und dann -- sehe ich ihn eben doch. Oder ich sehe nach kurzer Zeit sowieso ohne Überwachung, wer an der Maus rummacht. Und der sitzt dann eine Stunde ohne PC.
Also mir gefällt mittlerweile die Diskussion hier im Thread immer besser, weil es Schüler gibt, die uns Lehrer differenziert sehen können, anstatt nur den bösen Überwacher und Feind vor Augen haben zu müssen.

Reinhart
Dieser Beitrag wurde am 14.11.2004 um 23:39 Uhr von rherder editiert.
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: