[Umfrage] Welche Soft/Hardware-router verwendet ihr

Thema ist geschlossen!
Thema ist geschlossen!
#0
21.02.2003, 15:06
Member

Beiträge: 67
#16 Netgear RP614

und bin begeistert..!
__________
Mit freundlichem Gruss
wilmafan
Seitenanfang Seitenende
22.02.2003, 22:32
pitschnass
zu Gast
#17 Netgear RP114 (Family Router)

4 geswitchte Fast-Ethernet-Autosensing-Ports
Auto-Uplink
Routing-Protokolle: TCP/IP, RIP-1, RIP-2, NAT+; PPPTP, PPPoE, IPSec
Firewall-Funktionalität
Konfiguration über Web-Browser
Anschluss an T-DSL
Kompatibel zu InternetConferencing RealAudio, RealVideo, Chatting, Multi Player Games
Kompatibel zu IEEE 802.3i 10Base-T-Standard und IEEE 802.3u 100Base-TX-Standard
Static Content Filtering
Time of Day Access Control
Simple Logging and Reporting
Telnet LED-Anzeigen ermöglichen intuitiv die Erkennung des Netzwerkstatus
Externes Netzteil
5 Jahre Garantie; Netzteil 2 Jahre
Deutschsprachige kosten- und gebührenfreie Support-Hotline

Habe für den Anschluss keine 5 Minuten gebraucht und die Konfiguration ist mit dem IE ab 5.5 möglich....

Einfach nur Klasse...

Gruss

Pit Schnass
Seitenanfang Seitenende
23.02.2003, 12:21
...neu hier

Beiträge: 1
#18 SMC 7004BR

+ Sehr kleines Gehäuse
+ Wenig Stromaufnahme
+ 4 Ports 10/100MBit Full- und Halfduplex
+ Sehr übersichtliches Webinterface
+ Anschluß für Netzwerk-Drucker ;)
+ Preis ist auch o.k.
- Inzwischen zu wenig Ports für mich/uns
- Drucker extrem langsam wenn ordentlich gesaugt/gezockt wird (arme CPU;) )
- Alles wie mit einem fli4l kann man damit halt nit machen, ABER es funzt dafür

Hatte vorher einen fli4l, aber nach 10 Wochen vergeblichen Versuchen, das Ding auf ner HD zu installieren, ist mir dann der Kragen geplatzt und mir in einer heiligen Erscheinung die Idee eines SMC-Routers erschienen
Dieser Beitrag wurde am 23.02.2003 um 12:25 Uhr von Caramon editiert.
Seitenanfang Seitenende
05.03.2003, 14:58
Ehrenmitglied
Themenstarter

Beiträge: 831
#19 Der User Timo H. hat mir eine Interessante Seite zugespielt.

Dort ist unter anderem das Firmware für den "Multi-Functional Broadband NAT Router" (R1.93s) , auch unter dem namen "IP-S314" bekannt.

http://www.tonze.com.tw/download.html

Seit dem Di den 07.01.03 warte ich auf eine Antwort von co-sa.de
Die 3 Mails sind leider unbeantwortet geblieben.
Ich möchte damit co-sa.de nicht schlecht sprechen, aber es ist trotz allem sehr entäuschend das keine Antwort kam (selbst auf eine Handleranfrage hin).

mfg p2k
__________
http://linux.regionnet.de/ - http://www.pf-lug.de/ - http://www.4logistic.de/ - http://www.pfenz.de
Seitenanfang Seitenende
11.03.2003, 02:29
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#20 Hi ich hab für meine anderen 3 (nur) Computer einen:

225MHz Intel Pentium mit Debian GNU/Linux
3,5GB IDE und 9GB ultra/lvd scsi

kernel version: 2.4.20
iptables (+NAT+MASQ)
squid proxy, dante socks proxy, samba, ssh(sftp),apache(web), snort (IDS)
1x 10Mbit NIC 3com

mehr brauch ich nicht routet alles was ich routen will IPv4 sowieso IPv6 dafür hab ich jetzt nen Tunnel den ich bis jetzt aber noch nicht nutze.

hmm Protokolle naja nutze ich nur PPPoe und TCP/ip (sollte ich nochwas nutzen?)
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
16.03.2003, 23:06
...neu hier

Beiträge: 4
#21 D-LINK DI-604 !

Für 60 Euro bei Office-trade ist der fast geschenkt für das was der alles bietet. Ich verwende ein Kabelmodem (ist auch DSL geeignet)!. Funktioniert Super..Fantastisches Gerät !
Seitenanfang Seitenende
22.03.2003, 11:51
...neu hier

Beiträge: 6
#22 W-Linx 401x

Der soll gut sein da er 1024 verbindungen gleichzeitig aufbauhen kann, doch leider funktioniert icq bei mir net ;) und wenn ich es so einstelle wie im i-net beschrieben dann geht es imme rnoch net *heuuul*
Seitenanfang Seitenende
24.03.2003, 08:34
Member

Beiträge: 24
#23 hallo, mich würde mal Interessieren wie viele Verbindungen euer Router Packt. Ich habe schon ein paar Router getestet, der SMC 7404BRB schaft max. 300 und hängt sich nach 3-4 Stunden auf. Der LinkPro AR411U schafte auch 300 Verbindungen und lief stabil, nur beim Surfen musste mann auf machen Seiten 2 mal Klicken damit sich diese Aufgebaut haben. Habe im Moment einen Dray Tek 2600 der läst auch 360 Verbindungen zu und Läuft Super Stabil. Meine Verbindungen Teste ich immer auf der Seite http://www.speedmeter.nl/speedmeter.de/TestSuite/TestController.asp?TestTypeID=,108,12, Ich habe irgendwo mal gelesen das der Zyxel650 mit einem Patch über 1000 Verbindung zu läst. Kann mir jemand sagen wo ich diesen Patch bekomme?

Habe DSL Light


Dra Tek Info http://www.draytek.de/Produkte/Vigor2600/Info-Vigor2600.html
Seitenanfang Seitenende
24.03.2003, 09:35
...neu hier

Beiträge: 6
#24 Hi,
Habe einen W-linx 401x laut der testseite von dir zeigt er mir 831.0 Verb/Min an, laut hersteller kann er 1024 verbindungen gleichzeitig aufbauen.
Seitenanfang Seitenende
26.03.2003, 01:06
...neu hier

Beiträge: 3
#25 Ich benutze (noch) die Eumex 704PC DSL in der USB-Version, sollte für eine Studenten-WG eigentlich reichen. Meine Erfahrungen mit diesem (im übrigen Dank verlorener Quittung doppelt bezahlten) Stück -> siehe Hardware-Router-Forum.
Ich fahre wohl beser, wenn ich meinem alten P90 Rechner nochmal Leben einhauche und diesen als Router verwende....
Seitenanfang Seitenende
27.03.2003, 17:07
Member

Beiträge: 96
#26 Habe einen Fli4l One Disc Router der absolut geil funktioniert. Basiert auf linux und ist auf einer Diskette. Man benötigt nur einen 486er Rechner mit 16mb ram und das wars nicht einmal ne HD. Hat ne Firewall und semtliche Dienste wie ftp, Telnet, WakeonLan,Timesync .... sind nachkonfigurierbar. Fli4l ist absoltut Gratis und funzt ohne Probleme. Rechner einschalten Diskette booten und ab gehts. Ist für DSL und ISDN machbar. Also warum ein Router kaufen? Selber bauen rockt viel mehr ;) ciao
Seitenanfang Seitenende
31.03.2003, 22:54
Member

Beiträge: 26
#27 Baystack Instent Internet 400

1 WAN
1 LAN

richtig fette konfiguration
Seitenanfang Seitenende
01.04.2003, 08:16
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#28 Moin

Hardware & Software:

Intel P1 225MHz + 128MB PS/2 RAM
3com NIC 10/100Mbit (aber nur 10Mbit realisiert, wegen 10Mbit Hub)
Debian GNU/Linux 2.4.21pre5+ptrace_patch (selfpatched)
ca. 3GB ide hdd
ca. 9GB scsi/lvd hdd

support für:

IPv4 && IPv6
dns(sowohl IPv4 als auch IPv6), dhcp, samba, ssh, apache, ipflter (iptables, NAT, MASQ etc.), transp. proxy

Dateisysteme:

2,5GB ext3 (root)
53MB ext2 (boot)
8,5Gb jfs
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
17.04.2003, 16:47
Member

Beiträge: 26
#29 Hey,

Symantec Velociraptor 1100 und Symantec Firewall/VPN 100

mit den genauen technischen Daten will ich euch nicht schocken ;) !
Wer es dennoch wissen will:

Firewall/VPN 100
Velociraptor
Seitenanfang Seitenende
18.04.2003, 21:54
...neu hier

Beiträge: 7
#30 Bintec X1200 - und verdammt stolz drauf.

Kombinierter Router für ISDN und xDSL. Seit vorgestern auf DSL umgestellt und nur noch Probleme ;)

Cu Jail
__________
Je mehr man weiß, desto mehr weiß man, das man noch mehr wissen muß ...
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: