Interne 1TB-Festplatte von Notebook gegen 2TB-Platte tauschen ohne erneute Progr

#0
07.02.2014, 22:02
Member

Beiträge: 429
#1 Läßt sich eine 1TB-Festplatte vom Notebook gegen eine 2TB-Platte tauschen, ohne daß auf der neuen Platte alle Programme neu installiert und alle Einstellungen neu gemacht werden müssen, etwa mit einem Image (funktionierte das zuverlässig) oder sonstwie?
__________
- aktuelles Vista Home Premium, alle Service Packs
- Windows 7 Home Premium Build 7600
Seitenanfang Seitenende
08.02.2014, 12:21
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#2 Ja, mit CloneZilla zum Beispiel.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
08.02.2014, 12:50
Member

Themenstarter

Beiträge: 429
#3 Vielen Dank Gool,

macht also das Gleiche wie TrueImage, nur kostenlos, sehr schön.

Hoffentlich ist das nicht so aufwändig / kompliziert zu handhaben, gucke ich mir gleich mal an.

Ist diese Version die richtige für Win 7 64bit? http://clonezilla.org/downloads/download.php?branch=alternative

Vielen Dank nochmals.
__________
- aktuelles Vista Home Premium, alle Service Packs
- Windows 7 Home Premium Build 7600
Dieser Beitrag wurde am 08.02.2014 um 13:10 Uhr von Biffle editiert.
Seitenanfang Seitenende
08.02.2014, 16:02
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5289
#4

Zitat

Ist diese Version die richtige für Win 7 64bit?
Nein, es ist eine GNU/Linux livecd.
Denke mal das Clonezilla auch nur auf die einzelnen userland utilities zugreift,
ich selbst mache sowas immer manuell (mit ntfs3g utilities) geht aber auch...
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
08.02.2014, 17:18
Member

Beiträge: 896
#5 Hallo

amd64 und iso auswählen, für den download.
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende
08.02.2014, 17:20
Member

Beiträge: 896
#6 Hallo

amd64 und iso auswählen, für den download.

clonezilla benutzt: partclone, partimage, oder dd fürs Erstellen, je nach fs.
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende
08.02.2014, 18:07
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5289
#7

Zitat

* sys-block/partimage
Available versions: 0.6.8 0.6.9 {nls nologin pam ssl static}
Homepage: http://www.partimage.org/
Description: Console-based application to efficiently save raw partition data to an image file
Naja ist vielleicht gar nicht was man unbedingt möchte,
würde ja auch heißen das konsequent alle freien Blöcke mit gespeichert werden - egal welches Dateisystem.
Da ist mir ntfsclone(8) lieber.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
08.02.2014, 20:03
Member

Themenstarter

Beiträge: 429
#8 OK, vielen Dank.

Verzeihung, ich bin mir irgendwie noch nicht so ganz sicher irgendetwas zu verstehen. Kann ich CloneZilla für benannten Zweck auf Win 7 für Win 7 benutzen (unter "Features:" ist Win jedenfalls aufgeführt)? Und, falls ja, welche Version müßte ich dann verwenden?

Vielen Dank nochmals.
__________
- aktuelles Vista Home Premium, alle Service Packs
- Windows 7 Home Premium Build 7600
Seitenanfang Seitenende
10.02.2014, 12:46
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#9 Ja, nimm ruhig die amd64 ISO. Das ist alles kein Problem - letztendlich ist es egal, welches Tool Du verwendest. CloneZilla hat eine Benutzeroberfläche und ist auch für Anfänger ganz gut geeignet. Die Tools, die Xeper vorgeschlagen hat, mögen vielleicht schneller und besser sein, das Ergebnis wird trotzdem gleich sein. Also, bevor Du Dich stundenlang mit den Tücken von Kommandozeilentools auseinander setzt und am Ende doch nichts funktioniert hat, empfehle ich die Verwendung von einigermaßen komfortabel zu nutzenden Lösungen.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
10.02.2014, 13:14
Member

Themenstarter

Beiträge: 429
#10 OK, "einigermaßen komfortabel zu nutzenden Lösungen" klingt natürlich für einen unbedarften Kachelschieber schon recht angenehm. Dann würde ich es also damit versuchen.

Vielen Dank.
__________
- aktuelles Vista Home Premium, alle Service Packs
- Windows 7 Home Premium Build 7600
Seitenanfang Seitenende
10.02.2014, 14:33
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#11 Richtig komfortabel geht es wohl nur mit kommerziellen Lösungen wie Acronis TrueImage, aber das Geld muss man nicht unbedingt ausgeben ;)
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
10.02.2014, 15:54
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5289
#12 Och ich find schon okay das die Leute für ein komfortables Programm Geld ausgeben,
da steckt ja Arbeit hinter - das muss alles erstmal programmiert werden.

@Biffle
Dann kauf dir doch einfach Acronis True Image und gut ist, vielleicht gibt es davon ja auch eine kostenlose Test-Version?

Edit:

Zitat

Die Tools, die Xeper vorgeschlagen hat, mögen vielleicht schneller und besser sein, das Ergebnis wird trotzdem gleich sein.
Das ist natürlich korrekt.
Für jemanden der nicht IT Affin ist, ist dies unnötig schwierig.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Dieser Beitrag wurde am 10.02.2014 um 16:05 Uhr von Xeper editiert.
Seitenanfang Seitenende
10.02.2014, 16:38
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#13 Acronis kostet knapp 30 € (http://www.edv-buchversand.de/acronis/url.php?cnt=trueimage2014) und ist auch als Backup-Lösung zu gebrauchen. Ich hab's mir selbst vor einiger Zeit gekauft. Ich wollte nur sagen, dass man nicht unbedingt für das Ergebnis Geld ausgeben muss.
Wenn man jedoch von einer großen auf eine kleinere Platte umsteigt (bspw. beim Umstieg auf eine SSD), sollte man sich Acronis kaufen, da CloneZilla das zum Beispiel nicht kann.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
10.02.2014, 16:53
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5289
#14 @Gool
Das wiederum kann man aber dann auch händisch mit den einzelnen utilities bewerkstelligen,
denke mal du wirst Acronis vom skill her auch nicht wirklich brauchen. ^^
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
10.02.2014, 17:48
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#15 Aber ich bin soooo faul ;)
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: