Einbau von X4 965

#0
13.01.2011, 18:41
Member

Beiträge: 894
#16 Hallo

Zitat

Eventuell ein Pin verbogen und dann reingesetzt
Beri den heutigen Boards mit AMD Soc kel geht das leider sehr schnell, da der Socvkel nciht wie früher Sockel-A keine abgeschnittene Ecke mehr hat. Die CPU ist ja sejhr leicht am dreick auf der Platine zu erkennen, aber eine entsprechende leicht erkennbare Markierung am Sockel fehlt.
Ich richte mich immer nach den Abbildungen im Mainboardhandbuch und drehe das Board genau, wie auf den Bildern, dann stimmen Zuordnung von CPU und Sockel auf jeden Fall.
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende
13.01.2011, 18:54
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#17

Zitat

aber eine entsprechende leicht erkennbare Markierung am Sockel fehlt.
Die ist schon da, nur man muss mal da drauf schauen - von unten kann man's auch erkennen aber nix für Amateure. ^^
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
13.01.2011, 23:46
Member

Themenstarter

Beiträge: 131
#18 - cpu: war bei einsetzen garantiert nix verbogen. ist locker fluffig dahin gerutscht, wo sie hin sollte. auch richtig herum. da sind ja 4 markierungen unten an der CPU, die sicher passgenau zum sockel gehören, die hab ich gesehen.
problematisch war lediglich, den verschluß des kühlers zu schliessen. das war schon fast ein kraftakt. da musste ich ganz schön heftig drücken ( ist mir nicht klar, wie man so einen schrott mitliefern kann, egal.)

-graka steckt korrekt und hat strom

- p4 stecker? schau ich noch mal, sobald ich weiss, was das ist.

- RAM hab ich extra schon zweimal ein- und ausgebaut

- lüfter der cpu dreht sich, hat also auch strom. den ich ja auch angeschlossen habe.
Seitenanfang Seitenende
14.01.2011, 00:03
Member

Themenstarter

Beiträge: 131
#19 aha. p4-stecker.

schwedenmann, das war ein treffer. dachte ich hätte mit dem langen (24pin) stromstecker in der richtung alles erledigt.

jetzt bootet der kleine bastard. Yeah yeah, yeah. freu! ;)

vielen vielen dank, ich war grade drauf und dran das ding abzumontieren und zurück zu schicken!
Seitenanfang Seitenende
14.01.2011, 00:07
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#20

Zitat

aha. p4-stecker.
Mensch sowas vergisst man doch net, 12V für die CPU.... ;)
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
14.01.2011, 01:26
Member

Themenstarter

Beiträge: 131
#21 ach, son kleinen stecker kann man doch mal übersehen..grinz. naja.

jetzt läuft soweit fast alles. problem hab ich im moment noch mit einer festplatte. die wurde zwar bei der windows installation richtig erkannt, aber es liess sich nicht darauf installieren darauf einrichten. setup meinte, da wäre keine kompatible partition vorhanden. beim erstellen liess sich zwar die größe festlegen, aber damit war dann auch schluß. keine abfrage bzgl der formatierung.

bei der anderen platte (selbes modell, gleiche größe uw. gabs keine probleme.)

..na ma kucken, was noch alles kommt. der boxed lüfter ist jedenfalls schrott. ich hab nur schiss den wieder runter zu nehmen, so schwer wie das mistding raufging. wollte so einen scythe mugen 2 montieren. aber das scheint ja ganz anders zu laufen. raufschrauben aufs board/cpu. hat da jemand noch wichtige tips? ich trau mich da ja im moment nicht wirklich ran. ich frag mich schon, wie ich das board dabei halten soll. geht ja auch nur mit fingerspitzen an den ecken ohne es zu berühren.

aber erstmal vielen dank euch allen!
Seitenanfang Seitenende
14.01.2011, 11:03
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#22

Zitat

..na ma kucken, was noch alles kommt. der boxed lüfter ist jedenfalls schrott.
Definiere Schrott, hab im Moment den Boxed Intel LGA1366 weil ich keine Lust hab mir bei jedem Sockel immer einen neuen Kühler für ca. 80 EUR zu kaufen.

Zitat

ich trau mich da ja im moment nicht wirklich ran. ich frag mich schon, wie ich das board dabei halten soll. geht ja auch nur mit fingerspitzen an den ecken ohne es zu berühren.
Normal Elektronik halt, was erwartest du eigentlich?
Klar ist das Blöd das jetzt wieder auszubauen, wenn das net anders geht dann musst du das wohl tuen.
Die meisten anderen Kühler der Markenhersteller haben vornehmsweise ihre eigene Arretierung.

Zitat

setup meinte, da wäre keine kompatible partition vorhanden. beim erstellen liess sich zwar die größe festlegen, aber damit war dann auch schluß. keine abfrage bzgl der formatierung.
Haste vorher auch auf AHCI umgestellt?
Was für eine Festplatte soll'n das sein?
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
14.01.2011, 12:30
Member

Themenstarter

Beiträge: 131
#23 moin xeper (nachricht grad erst erhalten)..

also die platte (beide) ist ne WD Caviar Blue.
ich hab noch nicht auf AHCI umgestellt. ich kuck jetzt erstmal, was das ist.

der kühler ist schrott, weil er wirklich extrem laut ist, selbst im ruhezustand unerträglich. außerdem leuchtet es mir zumindest aus anwendersicht nicht ein, so einen billigen verschluß da dran zutackern, der sich dann auch noch nur mit erhöhtem kraftaufwand schließen lässt.
ich meine, ein autohändler kackt ja auch nicht in seine sportwagen, bevor er sie verkauft. und hier wird mir sogar noch gesagt dass ich die kacke drin lassen muss, weil sonst der garantieanspruch verfällt.

mit dem scythe überleg ich grad, weil mir noch nicht 100%ig klar ist, wie genau der verschraubt wird. die anleitung auf dem karton ist recht dürftig. aber der kommt auf jeden fall ran. das boxed ding ist echt kein zustand.

ein problem mit stromanschlüssen bleibt noch. die graka hat jetzt alle stecker in beschlag (ich weiss nicht wie der typ heißt - sie haben 4 dicke kontakte, sind etwa rechteckig, an einer seite mit abgerundeten ecken. und davon ist keiner mehr übrig, um das frontpanel mit zB der HD-LED anzuschliessen. kein beinbruch, nur unschön.
aber ich hab noch jede menge sechspin und 4pin anschlüsse frei. keine ahnung - kann man damit was basteln, irgendwie über adapter oder so?
Seitenanfang Seitenende
14.01.2011, 13:11
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#24 Naja bzgl. des Kühlers, AMD halt aber ich find das mitm Verschluß besser als bei Intel mit den lächerlichen Plastikdingern...
ok klar da hilft nur ein Markenkühler der dann nochmal ne Stange Moß kostet - ist halt so.

Deine Grafikkarte bekommt auch nur Stecker die sonst nichts in dem Gerät bekommt... die sind nicht austauschbar - kapier das Problem jetzt nicht so ganz, was für 6pin/4pin Anschlüße und wo?
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
14.01.2011, 15:23
Member

Themenstarter

Beiträge: 131
#25 intel hab ich noch nicht kennen gelernt, muss ich sagen. aber ich kanns mir nur schwer vorstellen, dass sich da leute noch was schwergängigeres haben einfallen lassen. hut ab. ich dachte bei dem ding hier ja schon, ich brech jeden moment durch das board.

die graka hat stromanschlüsse über PCIe. PCIe in die graka rein, und am anderen ende sind zwei große stecker, mit jeweils vier pins in einer reihe. das ist soweit auch okay, da es auch am NT vier passende gegenstücke gibt. blöd nur, dass ich noch ein fünftes brauch, für HD LED etc. . das geht nämlich auch über so einen stecker. hab aber keinen fünften... ;) . deswegen, dachte ich, dass es möglicherweise n anderen weg gibt. auf die LED verzichte ich ja nur ungern.

problem hab ich mit der graka auch noch. die treiber von der DVD lassen sich nicht installieren. "NVIDIA Systemsteuerung konnte nicht installiert werden...." danach hat er noch ewig rumgenervt, dass einige fürs system wichtige dateien durch dateien unbekannter herkunft ersetzt wurden. CD einlegen, um urzustand wieder herzustellen. Welche CD? die recovery Cd wollte er nicht. sonst kann ich nichts weiter anbieten.

und nun ärger ich mich hier grad mit sonner üblen visuellen performance rum.

ja, n anderer kühler ist schon wichtig. hab extra mehr geld für die graka ausgegeben, damit hier ruhe ist. und dann kommt AMD und sagt du kriegst n update auf tinitus 3.0. geil.

hab hier auch noch versucht n bios update zu machen. dazu hab ich von AMD die dateien 870 extreme 3 WIN geholt, entpackt und die anwendung APU gestartet. dann kam noch kurz ne warnung, dass der vorgang auf keinen fall unterbrochen werden darf. und dann kam nix mehr. keine meldung oder sonst was. 0% CPU auslastung - ich hab noch n paar minuten gewartet, aber da schien nix zu arbeiten (..habe keine HD LED...) wollte neu starten, ging nicht (obwohl xp ansonsten noch normal reagiert hat. hat nur einfach den wunsch nach neustart / ausschalten ignoriert.) dann kam der resetknopf - und der hat funktioniert. vorher kam noch ne meldung, dass RTHDCPC.exe nicht reagiert und beendet werden muss. ("sofort beenden?"

frag mich grade, was das war. aber das bios scheint ohnehin aktuell zu sein. version 1.60.

alles komisch. wie zum teufel soll ich denn die graka installieren, wenn XP die treiber von der cd nicht mag?
Seitenanfang Seitenende
14.01.2011, 15:30
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#26

Zitat

intel hab ich noch nicht kennen gelernt, muss ich sagen. aber ich kanns mir nur schwer vorstellen, dass sich da leute noch was schwergängigeres haben einfallen lassen. hut ab. ich dachte bei dem ding hier ja schon, ich brech jeden moment durch das board.
Nicht schwergängiger sondern im Gegenteil, aber taugt halt auch nichts... ^^

Zitat

die graka hat stromanschlüsse über PCIe. PCIe in die graka rein,
Nein nein, PCIE ist der Slot - die Grafikkarte gehört in den Slot nicht andersrum. *lol*

Zitat

blöd nur, dass ich noch ein fünftes brauch, für HD LED etc. . das geht nämlich auch über so einen stecker. hab aber keinen fünften... ;) . deswegen, dachte ich, dass es möglicherweise n anderen weg gibt. auf die LED verzichte ich ja nur ungern.
Kann ich mir kaum vorstellen, aber hab ja schon angeboten das du Fotos machst - man kann sich das nicht so gut vorstellen was du da machs... ^^

Zitat

(obwohl xp ansonsten noch normal reagiert hat. hat nur einfach den wunsch nach neustart / ausschalten ignoriert.)
OMG du fährst ein 10 Jahre altes OS auf ner neuen Hardware, ist jetztn scherz oder? ;)
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
14.01.2011, 16:30
Member

Themenstarter

Beiträge: 131
#27 - stromanschlüsse: okay, dachte nur, weil auf den NT steckern direkt PCI-E draufsteht.
ein bild versuch ich die tage mal zu machen. hab leider keine cam dabei..;)

- OS: was anderes ist grad nicht am start. von den anderen systemen hab ich noch nix gutes gehört. ich überlege nur grad, ob ich mir XP Pro als OEM versio holen sollte. nur 20€!

- was für nachteile hab ich denn durch das alte system, außer dass es 32bit ist (was ja zur zeit mangels unterstützung von 64bit bei anwendungen noch okay sein soll..)?
was entgeht mir noch? ich würd das XP schon gern noch ein wenig nutzen. obwohl ich grad festgestellt habe, dass die update-seite von windows mich nicht mehr mag.
"....diese version war schon lange nicht mehr im handel..., ....kaufen sie sich wa neues..bla." updates konnte ich nicht machen. es sei denn, ich aktiviere das produkt. (irgendwie ist mir so, als wenn ich das schon damals beim alten rechner gemacht hätte. da bin ich jetzt grad irritiert und habs erstmal gelassen.)

auf die zweite platte will ich eh ne schön anfänger geeignete linux version machen und damit dann erstmal lernen.

aber die XP platte will ich auch.

ich wunder mich sowieso, warum der alte rechner bei den 1000neuinstalationen nie nach aktivierung und solchem quatsch gefragt hat.

---gelöstes problem: die graka läuft jetzt. ich habe erstmal die servicepacks installiert. danach gings problemlos.

weiteres problem: der HD Audio Device Bus (was is das?) konnte nicht installiert werden. die meldung krieg ich bei jedem start 4 oder fünfmal hingeblättert. wenn man über den installationsassi geht, die asrock cd einlegt und nach treibern suchen lässt - passiert garnix. er sucht ewig ohne was zu finden oder abzubrechen.

...nochmal zum 10 jahre alten OS: als ich gestern auf der suche nach einem adapter von DVI auf analog war, hättest du mal das gesicht des verkäufers sehen sollen als er erfuhr, dass ich ne MSI hawk zusammen mit einem analogen TFT einsetzen will...;)
Seitenanfang Seitenende
14.01.2011, 16:42
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#28

Zitat

- was für nachteile hab ich denn durch das alte system, außer dass es 32bit ist (was ja zur zeit mangels unterstützung von 64bit bei anwendungen noch okay sein soll..)?
Naja es gibt keine mangelnde Unterstützung in Bezug auf 32/64 bit, es ist lediglich so das einfach nicht alle Programme 64bit benötigen - das tut der Kompatbilität nichts zur Sache da 32bit Programme ja ohne Probleme auf x86_64 laufen kann.
Ich mach mir da eher um ein 10 Jahre altes Betriebsystem sorgen bzw. zb. deren CPU scheduler der bestimmt nicht für quad's ausgelegt ist, da hättest du auch maximal bei dual-core bleiben können.
Aber nimm doch DOS, immerhin unterstützen ja bis jetzt alle PC Prozessoren den originalen i386 Befehlssatz, selbst im 16bit realmode laufen die auch noch. ^^

Zitat

auf die zweite platte will ich eh ne schön anfänger geeignete linux version machen und damit dann erstmal lernen.
Gute Idee aber bitte nicht bunti, lass dich nicht vom hype blenden... aber dann kann ich wieder mit reden und sagen das ich ja schon seit '06 nur 64bit OS fahre... ^^

Zitat

weiteres problem: der HD Audio Device Bus (was is das?) konnte nicht installiert werden.
Das Audio Subsystem von WinXP ist sowieso ne Ruine gewesen (glaub das haben die aber sowieso komplett überarbeitet) insbesondere wegen HD Audio würde ich erstmal SP3 installieren (sonst brauch man so einen komischen MS Patch).

Zitat

hättest du mal das gesicht des verkäufers sehen sollen als er erfuhr, dass ich ne MSI hawk zusammen mit einem analogen TFT einsetzen will...
Joa VGA ist auch wirklich out... obwohl ich ab und zu nichts gegen den Charm von alter Hardware habe - EGA war aucht doll aber das will ich nur noch im Emulator sehen sonst nirgendwo. ^^
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
15.01.2011, 11:33
Member

Themenstarter

Beiträge: 131
#29 (boah...erstmal ausgeschlafen....grinz)

hm, falls ich das hier noch hinkrieg bleib ich trotzdem erstmal bei xp, das scheint ja soweit zu laufen. ich mach hier bestimmt kein DOS rauf...grinz. sind ja hier nicht bei die spartaner.

bis auf diesen audio bus zumindest. obwohl der ton einwandfrei lüft. SP3 ist bereits drauf. seit das drauf ist, meckert der audioquatsch ja überhaupt erst rum..

so, nachher bau ich wieder alles ab, um den kühler zu wechseln (der boxed ist wirklich ne schweinerei. gestern ,hab ich 30min lang ein spiel laufen lassen, CPU war bei 44°C und der lüfter bei 3800rpm. ein infernalischer lärm. so als würde man zwanzig zugekokste katzen bei 60°C in der maschine waschen.

weiss jemand, wie man den scythe mugen 2 richtig montiert? die anleitung auf dem südostasiatischen katron ist mist. da liegen alleine schon 3 sorten schrauben bei. 2 leuchten mir ein: kühler an fuß, und fuß an board. aber für was die anderen?

kann ich das board überhaupt einfach so auf den tisch legen und von oben was draufpacken und fest schrauben? unterm board sind ja kontakte...
Seitenanfang Seitenende
15.01.2011, 11:49
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#30

Zitat

kann ich das board überhaupt einfach so auf den tisch legen und von oben was draufpacken und fest schrauben? unterm board sind ja kontakte...
Klar geht das leg doch einfach unten etwas drunter, zb. diese Luftpolsterverpackungen (kein Schaumstoff).

Zitat

hm, falls ich das hier noch hinkrieg bleib ich trotzdem erstmal bei xp, das scheint ja soweit zu laufen. ich mach hier bestimmt kein DOS rauf...grinz. sind ja hier nicht bei die spartaner.
Wollte dir nur nahe legen das es durch aus Gründe gibt kein 10 Jahre altes OS zu benutzen, ich kann es dir aber schlecht erklären da du dafür erstmal verstehen muss wie ein Betriebsystem funktioniert - aber ich gehe mal davon aus das dein Win7 durchaus 20% schneller sein kann als jetzt ein WinXP auf der Mühle.
Mal von den ganzen anderen Gründen abgesehen wie exploits, bugs die in XP nicht mehr gefixt werden und und und...

Zitat

o, nachher bau ich wieder alles ab, um den kühler zu wechseln (der boxed ist wirklich ne schweinerei. gestern ,hab ich 30min lang ein spiel laufen lassen, CPU war bei 44°C und der lüfter bei 3800rpm. ein infernalischer lärm. so als würde man zwanzig zugekokste katzen bei 60°C in der maschine waschen.
Nette Analogie aber ich muss dazu dann sagen das wohl Intel bei den boxed Lüftern doch besser ist - allerdings ist auch Lautstärke subjektiv, meine Maschine ist nicht unbedingt leise.
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: