Wie schützt ihr euren Computer + Daten + Internet + Privatsphäre?

#0
28.05.2009, 18:12
Member
Avatar Jagge

Beiträge: 702
#1 Hello Protecus Experten!

um so mehr man sich mit dem Thema Computer und Internetsicherheit beschäftigt und so bedrohlicher wirkt das ganze. Um einen herum gibt es viele Geschäftsmodelle und schlaue Köpfe, die nichts besseres zu tun haben Lücken auszunutzen und zu monetarisieren.

Also eine Bestandsaufnahme bei mir, ich achte auf:

Brain 1.0:
* komplexe Passwörter + hab einen Passwort Manager
* mehrere Pseudonyme und E-Mail Adressen + Müllemailadressen
* verwende selten meinen richtigen Namen im Internet und wenn sehr bewusst!
* Verschiedene Standard User/Passwort Kombinationen je nach Priorität.
* verwende Logins in Internet Cafés und Unis sehr massvoll und änder ggf. regelmäßig mein Passwort.
* hab keine Partyfotos bei Facebook ;)

Technik
* Browser: löscht Cookies beim schliessen.
* immer aktuellstes Betriebssystem + Browser
* mehrere Firefox Profile (mit mehr + weniger Add-On Spielereien)
* manchmal Verwendung von TOR
* Truecrypt für die Verschlüsslung von privaten Daten auf meinem mobilen Laptop
* externes HBCI Gerät für Homebanking
* regelmäßige Backups auf USB Stick mit Truecrypt verschlüsselt.
* Firewall nur auf Mac: Little Snitch

Nicht
* Virenschutz (zu Performance-fressend, daher nur ab und zu Jotti online)

Was macht ihr zum Schutz eurer Daten?

Jagge
Dieser Beitrag wurde am 28.05.2009 um 18:16 Uhr von Jagge editiert.
Seitenanfang Seitenende
30.05.2009, 13:32
Member

Beiträge: 3716
#2 Hi,
also avira und avg sind meiner meinung nach nicht so resourcen-lastig.
also ich verbiete gleich alle kookies und lasse nur bestimmte zu. tempordner etc. lasse ich beim schließen des ies leeren eingeschrenktes nutzerkonto windows, browser (auch ie selbst wenn der nicht genutzt wird) und die sonstige software sind immer auf dem aktuellsten stand. backups natürlich.
eingeschrenktes nutzerkonto
hier kannst du dich informieren, wie du dein eingeschrenktes konto noch mehr einschrenken kannst:
http://www.grurili.de/index.html
Seitenanfang Seitenende
30.05.2009, 22:40
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#3 Firefox Einstellungen:
# keine Cookies von Dritten

Firefox AddOns:
# Adblock Plus
# BettPrivacy (gegen Super Cookies)
# Customize Google (gegen Google Tracking)
# NoScript zu lästig!
# SecurePassword Generator
# RefControl gegen Referer
# Block NetAudioAds (gegen Beschallung von Internetseiten)

Greetz Lp
Seitenanfang Seitenende
01.06.2009, 12:37
Member

Beiträge: 176
#4 Hi Jagge

Ein durchdachtes System. Wichtig, dass man eines hat. Meine Routinemaßnahmen:

- Mailaccounts immer im Ausland anlegen - in Deutschland darf sich die Polizei live einschalten.
- Alles mit Truecrypt verschlüsseln, seit ich mal meinen USB mit den Pornovideos bei Freunden habeliegen lassen (sie wollten ihn mir zurückgeben, aber ich sagte, er gehört nicht mir).
- Mails und Foren immer mit Jap oder Tor, ist der Browser gut eingestellt geht das recht fix.

Als interessantes programm möchte ich noch Steady State vorschlagen. Man legt sich ein Konto zum sicheren Surfen an, das nach jedem Neustart in den Ausgangszustand zurückversetzt wird - scheint mir ein guter Schutz gegen Trojaner zu sein, Prinzip Live-CD.
__________
Firefox - Sofort anonym surfen für Laien - Google Chrome anonymisiert
Homepage mit Infos zum Schutz der Privatsphäre - Klick
Seitenanfang Seitenende
03.06.2009, 23:12
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#5

Zitat

Adblock Plus
(Werbeblocker, klar)

Adblock Plus:Element Hiding Helper
(Kriegt auch renitente Layers und Grafiken weg die Adblock + nicht
schafft)

BetterPrivacy
("Super-Cookie-Safeguard")

CS Lite
(Kontrolliert Cookie-Berechtigungen)

DownloadHelper
(Auch geflashte Videos runterladen, nicht nur auf pr0n-Seiten
verstärkter Trend zu Flash)

FoxyProxy
(na wofür wohl ...)

NoScript

Redirect Remover
(Schön vor allem bei "circle-Jerking-free-pr0n-Seiten, aber nicht nur
da!)

RefControl
(Bietet totale Kontrolle über das senden von referern)

Torbutton
(wenn Paranoia siegt, einfaches einschalten)

... und dazu noch ein paar Einträge in die about:config bezüglich der
Browsermeldungen an die Server (Welches OS, welcher Browser etc.) -->
coole Desinformation.

Klar, dafür gibt es auch add ons, aber die oben erwähnten reichen
mir und ausserdem sollte man seinen Firefox mit solchen Helferlein
nicht zu sehr aufblähen. Finde ich jedenfalls.
gute Zusammenfassung sinnvoller AddOns für den Firefox von einem User aus dem CT Forum.

Greetz Lp
Seitenanfang Seitenende
04.06.2009, 09:45
Member

Beiträge: 3306
#6

Zitat

Jagge postete
Nicht
* Virenschutz (zu Performance-fressend, daher nur ab und zu [url="http://virusscan.Jotti.org/"]Jotti[/url] online)
Halte ich für eine riskante Angelegenheit, so eine Pauschalisierung. Aktuelle Mehrkernprozessoren haben mehr als genug Performance und langweilen sich beim normalen Surfen, E-Mail lesen, Office etc. die meiste Zeit und Arbeitsspeicher ist auch spottbillig. Dazu kommt das beileibe nicht jeder Virenscanner gleich viel Systemresourcen beansprucht. Man kann Virenscanner natürlich prinzipiell ablehnen, aber seit 10 Jahren gleiche Performancebedenken vorzuschieben halte ich für unangebracht, außer man macht sich dann auch mal konsequent die Mühe das zu untersuchen.
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
04.06.2009, 11:56
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#7

Zitat

Halte ich für eine riskante Angelegenheit, so eine Pauschalisierung. Aktuelle Mehrkernprozessoren haben mehr als genug Performance und langweilen sich beim normalen Surfen, E-Mail lesen, Office etc. die meiste Zeit und Arbeitsspeicher ist auch spottbillig.
Ist aber so, Arbeitsspeicher hilft nicht, Mehrkernprozessoren auch nicht.
Die Hauptbelastung drückt auch aufs gesamte I/O, schon windows selber ist ja lächerlich wie wieviele lese/schreib ops ausgeführt.
Diese Virenscanner sind ähnlich, ich hab son Dingen au nich aktiviert, wenn da was wäre würde ich das eh schon merken.
Aber das schlimmste ist halt wie gesagt, die Festplattenzugriffe etc.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
04.06.2009, 12:02
Member
Avatar chrischahn87

Beiträge: 301
#8 vier kerne + 4 gb ram! lass Kaspersky die ganze zeit scannen und ich merk nix davon außer der leicht verzögerte systemstart !
__________
Mein Leben verläuft streng nach Murphys Gesetz
Seitenanfang Seitenende
04.06.2009, 12:31
Member

Themenstarter
Avatar Jagge

Beiträge: 702
#9 @asdrubael du magst recht haben - ich habe nur leider eine sehr alte Kiste ;)
@chrischahn87 ist da natürlich gut ausgestattet ;)

Was tut ihr sonst noch für Eure Sicherheit?
Das schon gelesen: http://board.protecus.de/t37084.htm ? Einer trackt bestimmt ;)

Jagge
Seitenanfang Seitenende
04.06.2009, 12:34
Member
Avatar chrischahn87

Beiträge: 301
#10 wollte mich nicht profilieren bloß das hier widerlegen

Zitat

Xeper:
Ist aber so, Arbeitsspeicher hilft nicht, Mehrkernprozessoren auch nicht.

__________
Mein Leben verläuft streng nach Murphys Gesetz
Seitenanfang Seitenende
04.06.2009, 15:01
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#11

Zitat

chrischahn87 postete
wollte mich nicht profilieren bloß das hier widerlegen

Zitat

Xeper:
Ist aber so, Arbeitsspeicher hilft nicht, Mehrkernprozessoren auch nicht.
Tja das mag jetzt noch Windows spezfisch sein ob XP oder Vista, allerdings ist das leider einfach so.
Du bist wahrscheinlich gar kein anderes System gewöhnt daher kann man schlecht mit reden, es ist aber definitiv nicht subjektiv.
Ja und ich hab Core i7 mit 6GB RAM auf dem Windows XP auf ner anderen HDD ist das System bestimmt 30% langsamer, starten dauert schon einige Minuten und danach rödelt die HDD noch ganz schön.
Es ist einfach so das, dass Management diesbezüglich bei Windows einfach unter aller Sau ist, dass liegt natürlich auch am in die Jahre gekommenden Dateisystem.

Das kann auf Vista natürlich viel besser sein, sicher bin ich mir nicht dafür müßte man jetzt auf ner anderen HDD noch mal Vista aufsetzen, viele Leute benutzen aber auch noch XP.
Mein XP hat aber auch schon 3 HW Änderungen (Board+CPU) überlebt was mich selbst verwundert, klar würde eine Neuinstallation da anders reagieren.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
04.06.2009, 15:22
Member

Beiträge: 3716
#12 Also, ich kann da kaum einen unterschied feststellen, ob mein scanner aktiv ist oder nicht. (getestet, die dienste abgeschalten) v
Seitenanfang Seitenende
04.06.2009, 17:19
Member

Beiträge: 3306
#13 Ob man etwas "merkt" oder nicht ist immer so eine Sache, Fakt ist das ein On Access Scanner der jedes einzelne Byte umdreht das durch den Computer wandert natürlich auf die Performance drücken muss. Es gibt da ein paar beeindruckende Messungen die allerdings schon etwas älter sind:
http://www.thepcspy.com/read/what_really_slows_windows_down/5

Mein Ansatz ist eher ob man bei einem PC der in einer Minute gebootet ist sich wirklich daran stört wenn es mal 2 Minuten dauert (immerhin 100% mehr) oder eine 2 GB Datei 5 Minuten länger zum kopieren benötigt. Klar gibt es immer Anwender denen ihr PC nicht schnell genug sein kann, aber Netbooks und Co. sprechen doch eher dafür das die meisten auch mit der halben Performance klar kommen.
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Dieser Beitrag wurde am 04.06.2009 um 17:24 Uhr von asdrubael editiert.
Seitenanfang Seitenende
04.06.2009, 17:40
Member

Beiträge: 3716
#14 naja jede datei wird bei mir nicht geprüft, nur bestimmte, dass kann man ja einstellen, und ich kann, subjektiv, hab jetzt nicht nachgemessen, keine verlangsamung beim arbeiten feststellen.
beim start ja, da ich den guard bei mir so eingestellt hab, dass er so früh wie möglich startet, dass kostet mich ein paar sek aber das ich deswegen sagen müsste das ich den scanner nicht brauche, so schlimm ist es nicht.
nicht, dass ich ihn brauchen würde ich hatte bis jetzt noch nichts weiter
außer newdotnet im jahre 1999 oder 2000 ;-) aber besser man hat, als man hätte.
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: