Daten Speicherung und Privatsphäre - politische Ansichten

#0
20.05.2009, 11:58
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#1 ohne hier Einfluss zu nehmen und die Seite genauer überprüft zu haben stellt:

http://www.daten-speicherung.de/index.php/ueberwachungsgesetze/

aktuelle Überwachungsgesetze vor und wie die Parteien dazu stehen.
Wie wir alle wissen stellen die aktuell nicht regierenden Parteien oft eine Lösung auf den ersten Blick da, aber auch die brechen ihre Versprechen wenn sie an die Macht kommen.

Greetz Lp
Seitenanfang Seitenende
21.05.2009, 18:47
Member

Beiträge: 176
#2 Eine gute Übersicht. Vor allem die SPD enttäuscht - Ja und Amen zu allem, was dem Kampf gegen Terror dient. Dabei arbeiten ihre Wähler zum Beispiel bei Lidl und sind eher Opfer der Überwachung, als von Terroranschlägen.
__________
Firefox - Sofort anonym surfen für Laien - Google Chrome anonymisiert
Homepage mit Infos zum Schutz der Privatsphäre - Klick
Seitenanfang Seitenende
21.05.2009, 23:15
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#3 Die Wähler wandern zu Alternativen ab - hauptsächlich Grüne, Linke oder die Piraten ;)
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
22.05.2009, 09:02
Member

Beiträge: 163
#4

Zitat

Gool posteteDie Wähler wandern zu Alternativen ab
Hey, hab ich da etwas versäumt?

Gefühlsmäßig würde ich behaupten, dass bei der nächsten Wahl die großen Parteien wieder ein paar(!) Wähler verloren haben, kein eindeutiger Sieger feststeht (niemand hat die absolute Mehrheit) und jede Partei behauptet: wir haben die Wahl gewonnen - und das sogar dann, wenn es nur eine Stimme gab; immerhin hätte es ja noch schlimmer kommen können.

Gruß
Faun
Seitenanfang Seitenende
22.05.2009, 16:51
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#5 Ich nehme als Grundlage mal die Landtagswahl 2009 in Hessen. Da war die SPD der größte Verlierer, aber auch die CDU musste Stimmen einbüßen. Gewinner waren eindeutig FDP und Grüne, während die Linke nur leichten Gewinn verzeichnen konnte. Und die Piraten haben ihre Stimmenanzahl fast verdoppelt ;) (immerhin von 0,3% auf über 0,5%).

Alles natürlich im Vergleich zur (gescheiterten) Landtagswahl 2008.

Aber ich kann mir gut vorstellen, dass es ein ähnliches Wählerverhalten bei der BTW zu beobachten gibt.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende