Womit schützt ihr euren PC

#0
20.01.2008, 15:22
Scuruba
zu Gast
#1 ich wollte einfach nur mal fragen mit welchen Progs ihr euren PC so schützt?;)
also:
-Antivirus oder Internetsecurity
-Veschlüsselung von Dateien und Partitionen
-Internet und Proxy
-Laptops
-sonstiges

MFG Scuruba
Seitenanfang Seitenende
07.02.2008, 15:38
...neu hier

Beiträge: 3
#2 Ich benutze AVG free edition, bisher habe ich noch keine probleme gehabt und bin 15 hrs online/tag
Seitenanfang Seitenende
07.02.2008, 18:16
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#3 Nix spezielles halt nur'n vernünftiges OS.
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
08.02.2008, 09:14
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#4 Virenscanner und Hirn
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
08.02.2008, 11:24
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2298
#5

Zitat

Managor postete
Virenscanner und Hirn
dto.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
09.02.2008, 11:00
Member

Beiträge: 3716
#6 Hi,
der virenscanner von avira ist der beste (meine meinung) und diese wird durch viele tests bestätigt.
dann kann man noch firefox mit noscript und adblock plus nutzen.
alle vier wochen nach updates bei microsoft und secunia schauen.
als mailprogramm thunderbird dort die html-ansicht in klassisch endern so kann man die ausführung von code verhindern... und man solte das nachladen von filtern ferhindern.
damit man bei anhängen nicht reinf#ällt empfehle ich noch folgende einstellungen:
arbeitsplatz öffnen,extras, ordneroptionen,ansicht
- dateinamenerweiterungen bei bekannten dateitypen ausblenden off
so erkennt man nun ob eine datei z.B. .doc.exe heißt und wenn dies der fall ist, finger weck...
zusätzlich dort noch einstellen:
- geschützte systemdateien ausblenden off
- versteckte dateien und ordner alle anzeigen on.
Seitenanfang Seitenende
10.02.2008, 04:45
Member
Avatar subset

Beiträge: 26
#7 Hi,

Seltsamerweise hat das noch niemand erwähnt, aber für mich ist ein Schutzkonzept ohne ein Festplattenimaging-Programm undenkbar. Schön regelmäßig Sicherungen anlegen und im Schadensfall einfach in einer halben Stunde alles wiederherstellen. Logfile-Auswerter haben mit mir keine Arbeit ;)

Mein derzeitiges Setup:
- Imaging-Programm: ShadowProtect
von StorageCraft, mit CTO Scott Barnes (Mastermind von Drive Image)
- AV und Firewall: Kaspersky Internet Security 7
guter Allrounder, sehr guter Selbstschutz (wird leider meist zu wenig beachtet)
- HIPS: EQSecure 3.41
Freeware aus China, sehr mächtiges Programm, bietet nahezu frei konfigurierbare Kontrolle über Anwendungen, die Registrierung sowie Dateien und Verzeichnisse.
- Zusätzlich noch einige Bedarfsscanner gegen Spyware, Rootkits usw.
- Natürlich die Tools der Sysinternals Suite
- Und RunScanner nicht zu vergessen
- Und PeerGuardian 2
- Und ...

MfG
__________
"Free thought can`t be bought" States Of Mind - Senser
Seitenanfang Seitenende
10.02.2008, 10:43
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#8

Zitat

virenfinder postete
der virenscanner von avira ist der beste (meine meinung) und diese wird durch viele tests bestätigt.
Er ist vielleicht der beste kostenlose. Aber nicht der beste überhaupt. Herauszufinden, welcher Virenscanner der beste ist, hängt davon ab, wohin man seine Prioritäten setzt. Soll die Heuristik gut sein? Die Performance? Erkennungsrate von ITW-Viren? Reaktionsgeschwindigkeit der Hersteller für Virensignaturen? etc. pp.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
10.02.2008, 10:56
Member

Beiträge: 3716
#9 also bei av comperatives wird immer die premium verwendet... diese belegt meist platz 1 bis 2
bei der heuristik einen schlechteren dies liegt aber nur an den fehlalarmen... dafür gibt es aber die quarantänefunktion die man sowieso immer verwenden sollte.
und ein virenscanner sollte eh nur ein glied in einem ordentlich durchdachten sicherheitskonzept sein. Also surfen mit eingeschrenktem konto dann regelmäßige updates aller auf dem system befindlicher software firefox mit den von mir genannten plug ins e-mailprogramm richtig einstellen etc so das erst überhaupt nichts auf das sys gelangen kann. Deswegen ist das surfverhalten des users natürlich das wichtigste.
Was bringt mir die beste sicherheit wenn ich de ganzen tag kracks lade und diese einfach benutze ohne sie gegenzuprüfen... (Man sollte natürlich keine nutzen schon aus rechtlichen Gründen)
Aber ich bleibe trotzdem dabei das avira der beste scanner ist, und dies kann man ja mit einigen tests belegen....
Seitenanfang Seitenende
10.02.2008, 17:31
Member
Avatar subset

Beiträge: 26
#10 Hi,

ich bin kein Anhänger der Erbsenzählerei von AV Comparatives, aber die Ergebnisse sehen in Wirklichkeit so aus ;)

Gesamtergebnis 2007
1. Platz: (3x Advanced+, 1x Advanced)
NOD32
2. Platz: (3x Advanced+, 1x Standard)
Kaspersky
3. Platz: (2x Advanced+, 2x Advanced)
Gdata AVK
4. Platz: (2x Advanced+, 1x Advanced, 1x Standard)
F-Secure
5. Plätze: (2x Advanced+, 2x Standard)
AVIRA, eScan, Trustport

MfG
__________
"Free thought can`t be bought" States Of Mind - Senser
Seitenanfang Seitenende
10.02.2008, 19:48
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#11 Wäre aber gut, wenn Du die Quelle nennen würdest.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
11.02.2008, 00:44
Member
Avatar subset

Beiträge: 26
#12 Oh ;)

Na, av-comparatives.org werden wohl die meisten kennen, manche werden vielleicht auch wissen, dass man zu Ergebnissen von dort nicht direkt verlinken kann.

Also:
http://www.av-comparatives.org/
links auf "Comparatives" klicken und runterscrollen bis zu
"To get an overview of the comparatives, we summarized them in tables. You can find them here"
auf das blaue "here" klicken und wieder runterscrollen bis zu
"YEAR 2007 (AV Product of the Year: ESET NOD32)"
Nous voilà ;)

MfG
__________
"Free thought can`t be bought" States Of Mind - Senser
Seitenanfang Seitenende
11.02.2008, 07:08
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#13 Es schickt sich trotzdem, immer die Quelle zu benennen, selbst wenn man davon ausgehen kann, dass die Quelle durchaus ein Begriff ist.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
13.02.2008, 19:53
Member

Beiträge: 337
#14 Meinen Erfahrungen nach vertragen sich z.B.

Avast Antivirus
und
Outpost Firewall

nicht miteinander. Outpost rät, einen relevanten Avast-Schlüssel in der Registry zu deaktivieren. Ohne diesen Schlüssel ist Avast jedoch nicht mehr in der Lage, Programm-Updates zu installieren. Man muss also Outpost vollständig deaktivieren, den Avast-Schlüssel wieder herstellen, Avast updaten und danach Outpost wieder aktivieren, danach den Avast-Schlüssel wieder deaktivieren. Das ist mehr als reichlich nervig.
Avast verhindert Downloads von eMails mit Anhängen und das Versenden von eMails mit Anhängen, den Download von Dateien, ... so effektiv, daß fast nichts mehr geht.

Das macht sich z.B. beim Download von Dateien so bemerkbar, daß die Daten zwar bis zu 97% downgeloadet werden, dann aber nichts weiter geht. Gleiches geschieht beim Download von eMails mit Anhängen. Egal wie lange man wartet, es tut sich nichts mehr. Wenn man Avast abschaltet ist wieder alles ok und die Daten werden ruckzuck versendet/geladen. Die Sicherheit gegen Viren ist damit allerdings futsch. Somit ist das Programm nutzlos, zumindest in dieser Konfiguration.
Eine Einschränkung der Avast-Provider hilft so gut wie nichts dagegen.

Eine Outpost All-In-One-Lösung halte ich für genauso schlecht wie die All-In-One-Lösung Norton Internet-Security. Beides sind reine Monster-Lösungen, die m. E. als Eier legende Wollmilchsäue fungieren möchten und dabei das Arbeiten mit dem PC ziemlich behindern.

Mit dem Norton-Monster habe ich damals nur schlechte Erfahrungen gemacht.

Cascade
__________
Der Pessimist sagt: "Schlimmer, als es jetzt ist, kann es nicht kommen." Der Optimist sagt: "Doch, es kann ..."
Ich bin sehr optimistisch, was die Zukunft angeht ...
Seitenanfang Seitenende
04.03.2008, 17:08
...neu hier

Beiträge: 1
#15 Ich benutze Norton Antivirus 2008.
Früher habe ich Kaspersky benutzt, was meiner Meinung nach fast genauso gut ist.
Tariflich bedingt bekomme ich aber Norton umsonst mit dabei als PC Sicherheits Paket von meinem Anbieter, daher benutze ich nun dieses.
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: