0-Byte-Datei lässt sich nicht vom Desktop löschen

Thema ist geschlossen!
Thema ist geschlossen!
#0
05.09.2006, 19:16
...neu hier

Beiträge: 8
#1 Hallo,

ich habe folgende Date auf dem Desktop:

CAQV8TEV.

Im Windows-Explorer wird die Dateigröße mit 0KB angezeigt. Mit dem Tool Total Commander und in der DOS-Eingabeaufforderung sehe ich die Datei überhaupt nicht.

Leider lässt sich die Datei weder löschen (Fehlermeldung: Datei kann nicht gelöscht werden: Die Quelldatei oder vom Quelldatenträger kann nicht gelesen werden.), noch umbenennen. Auch die Tools, die in den anderen Threads empfohlen werden, haben mir bisher nicht weiterhelfen können.

Sämtliche Disk- und Registry-Cleaning-Tools zeigen keine Fehler an.

Da ich nicht weiß, wo die Datei herkommt oder was sie "anstellt", möchte ich sie gern weg haben. Hat noch jemand eine Idee?

Danke für Eure Hilfe!
Seitenanfang Seitenende
05.09.2006, 19:22
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#2

Zitat

waldfee3 postete
....und in der DOS-Eingabeaufforderung sehe ich die Datei überhaupt nicht.....
Hello,

DAS mag ich gar nicht glauben....
Check mal mit ATTRIB ob das wirklich so ist.

TS
Seitenanfang Seitenende
05.09.2006, 19:31
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 8
#3 Danke für die schnelle Antwort. Du hast recht! mit dir /AS wird mir die Datei angezeigt.

Aber löschen kann ich sie leider trotzdem nicht: caqv8tev. konnte nicht gefunden werden ...
:-(
Seitenanfang Seitenende
05.09.2006, 19:35
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#4 Japp...

also ist noch nicht alles hoffnungslos.
Erstelle mal ein Verzeichnis unter C:/
Nenne es meinetwegen EGAL
Dann verschiebe mal diese ominöse Datei dahin. Das sollte gehen.

Dann unter DOS nach C: gehen und "RD EGAL /S /Q"
und der Fall sollte gegessen sein?

TS
Seitenanfang Seitenende
05.09.2006, 19:41
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 8
#5 Wie kann ich die Datei denn unter DOS verschieben? Mit XP geht's nicht , da kommt die selbe Fehlermeldung wie beim Löschen.
Seitenanfang Seitenende
05.09.2006, 19:45
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#6 ähm...

also ausschneiden/einfügen geht nicht?
sicher?

unter DOS wäre das... (nachschau).. MOVE
Aber wenn WIN das nicht will, zweifel ich dran, dass das unter DOS geht.
Berichte mal...

TS
Seitenanfang Seitenende
05.09.2006, 19:51
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 8
#7 Du hast - wie befürchtet - recht.

Es geht weder unter XP:
Die Datei kann nicht verschoben werden: Die Quelldatei oder vom Quelldatenträger kann nicht gelesen werden.

und auch nicht unter DOS:
Das System kann die angegebene Datei nicht finden.
Seitenanfang Seitenende
05.09.2006, 20:35
Member

Beiträge: 686
#8 Hallo Waldfee3.

Da fallen mir noch ein paar schräge Sachen ein:
-- Hijackthis hat ein Tool dabei "delete a file on reboot" vielleichts gehts damit?
-- hast du mal chkdsk probiert? Da wird Müll aufgeräumt, z.B. nicht zuordbare Dateien. Kannst du auch mit "Laufwerk bereinigen" machen.
-- du redest von DOS. Ist das die Eingabeaufforderung von Windows? Die kannst du vergessen in so einem Fall. Das echte DOS-Betriebssystem musst du von einer Diskette booten. Allerdings kann dieses DOS mit dem NTFS-Dateisystem nichts anfangen. Probier NTFS4DOS (http://www.wintotal.de/softw/index.php?rb=35&id=2445).
-- Linux ist ja oft der letzte Retter. Wenn du eine Knoppix CD hast oder eine machst, dann hast du noch ne Chance. Allerdings kostet das ein bisschen Zeit, denn der Umgang mit Linux ist etwas gewöhnungsbedürftig.

Gruß Reinhart
Seitenanfang Seitenende
05.09.2006, 21:12
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#9 Am Besten Du sagst auch mal an, was Du alles schon versucht hast, welche Programme und so...

Und noch ein Versuch aus der DOS-Konsole...

RENAME CAQV8*.* HUGO.TXT

geht das?

TS
Seitenanfang Seitenende
05.09.2006, 21:22
Member

Beiträge: 686
#10 Such mal bei Google "unlöschbare datei", da kriegst du einige herrliche Tricks, von denen ich einige auch noch nicht kannte. Vor allem dieser:
http://www.computermission.org/goweg.htm
Seitenanfang Seitenende
05.09.2006, 21:55
Moderator
Avatar joschi

Beiträge: 6466
#11 Sehr wahrscheinlich ein Problem im MFT/FAT !?
Ein chkdsk [Laufwerk:] /F /R könnte das Problem beheben- speziell in Fällen, in denen das System angibt, dass die besagte Datei gar nicht existiert.
__________
Durchsuchen --> Aussuchen --> Untersuchen
Seitenanfang Seitenende
12.09.2006, 19:38
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 8
#12 Leider waren meine Versuche immer noch erfolglos. Auch chkdsk meldete keinen Fehler. Hat noch jemand eine Idee?

Anbei auch ein Screenshot, wie die Datei bei mir im Explorer angezeigt wird.

Seitenanfang Seitenende
12.09.2006, 22:10
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#13

Zitat

waldfee3 postete
...Hat noch jemand eine Idee?

Anbei auch ein Screenshot, wie die Datei bei mir im Explorer angezeigt wird.
Jo klar,

mach mal Rechtsklick - Eigenschaften drauf.
Wie sieht Attribute aus? (Schreibgeschützt usw..) und wie sieht Erweitert aus....?

TS
Seitenanfang Seitenende
13.09.2006, 19:44
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 8
#14 Hallo!

Die Datei hat weder das Attribut "Schreibgeschützt", noch "Versteckt". Im Pop-up "Erweitert" ist lediglich die Checkbox "Inhalt für schnelle Dateisuche indizieren" angehakt.

Mir ist aber jetzt noch eine andere Idee gekommen: die Datei liegt ja auf dem Desktop, also unter dem einzigen eingerichteten Benutzerkonto. Jetzt könnte ich doch einfach ein neues Konto einrichten und das alte löschen. Dann müßte "theoretisch" doch auch diese Datei weg sein.

Allerdings auch alle anderen Einstellungen .... . Deshalb: Gibt es eine einfache Methode, ein gesamtes Benutzerprofil auf einen anderes Benutzerkonto zu kopieren. Dabei dürfte dieses File ja nicht übertragen werden, denn es kann ja nicht kopiert werden ...

Eine andere Idee, die Datei los zu werden, habe ich nicht mehr. ;)
Seitenanfang Seitenende
13.09.2006, 22:05
Moderator
Avatar joschi

Beiträge: 6466
#15 Evtl. wenig Aussicht auf Erfolg, aber dursuche mal die Registry nach der Zeichenfolge "CAQV8TEV" sowie mittels Dateisuche diese Zeichenfolge als "enthaltenen Text" in allen Dateien suchen.
__________
Durchsuchen --> Aussuchen --> Untersuchen
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren:
  • »
  • »
  • »
  • »
  • »