Kerio PF 4 Final draußen! / neuer Bug in 2.1.5!

#0
22.08.2003, 12:22
Member

Beiträge: 137
#1 Und keiner hat´s wieder gemerkt. Bisher nur mit tschechischer Hilfedatei, aber sehr bald auch in englisch lt. chip.de:
http://www.kerio.com/dwn/kpf/
Kann das eigentlich sein, dass die Begeisterung für die KPF allgemein sehr abgesunken ist?


### edit by Mod ###
neuer Bug in 2.1.5 Diskussion weiter unten in diesem Thread und zwar ab » hier
### edit by Mod ###
Seitenanfang Seitenende
22.08.2003, 17:01
Member

Beiträge: 17
#2 hab die 2.1.5er jetzt mal runtergeschmissen und die 4er installiert. Soweit scheint alles zu funktionieren, mein altes Ruleset konnte ich auch problemlos übernehmen. Allerdings brauch ich wohl noch ein paar Jahre um mich im GUI zurecht zu finden... ;)
Seitenanfang Seitenende
22.08.2003, 17:21
Member

Beiträge: 3306
#3 Ich glaub die neuen Kerios kommen u. a. deswegen so schlecht an weil sie wie schon gesagt mit jeder Menge neuem Zeug vollgestopft werden.

Ich hab die Kerio damals genommen weil sie einfach "nur" eine Firewall war. Ich mag es wenn ein Tool nur eines macht, aber das dann auch richtig. Deswegen halte ich auch nichts von NIS und Co. die einfach viel zu überladen sind.

Kenne zwar nich die genauen Spez, aber weiß das sie in Kerio 4 ein IDS und einen Content-Filter mit reingepackt haben. IDS brauche und will ich nicht und Content-Filter hab ich schon in Form von Proxomitron. Also ist beides für mich nur unnötiger Balast der wieder unnötig Systemressourcen verschwendet.

Noch ein Grund nicht umzusteigen ist das unter http://www.kerio.com/kpf_home.html weit und breit nichts von einer fertigen Version 4 zu sehen ist. Die steht weiterhin in der Beta Section drin. Alles ziemlich merkwürdig bei den Herren von kerio ;)
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
22.08.2003, 21:21
Member
Avatar Camille

Beiträge: 146
#4 mal ein kleinen Screenshot:


...und etwas größer: http://www.kerio.cz/img/kpf_conn_info_big.png

mehr Infos z.B. hier: http://www.winfuture.de/index.php?page=wfv4/news/news-showspec.php&news_id=10530

ich finde das Teil auf jeden Fall total überladen und warscheinlich ist es auch dementsprechend ressourcenfressend

good bye kerio!

Camille
__________
Mach es wie die Sonnenuhr,
zähl´ die heit´ren Stunden nur.
Dieser Beitrag wurde am 22.08.2003 um 21:22 Uhr von Camille editiert.
Seitenanfang Seitenende
23.08.2003, 09:33
Member
Avatar Pan

Beiträge: 36
#5 Ich habe sie auch mal installiert und für ~ 15 min auf Platte gehabt. ;)
Sie ist nicht schlecht, bremst aber merklich das Surfen aus. Da bleibe ich lieber bei Version 2.1.5 ;)
__________
Gruss Pan
Seitenanfang Seitenende
23.08.2003, 11:56
Member

Beiträge: 17
#6 Die Surf-Bremse hab ich auch bemerkt. Hab jetzt den ganzen Punkt mit der Web-Security abgeschaltet, jetzt surfts sich wieder rattenschnell. So langsam gewöhne ich mich an das Teil, obwohl ich sagen muss, dass die Oberfläche wohl kaum unübersichtlicher gemacht werden kann...
Seitenanfang Seitenende
24.08.2003, 09:18
...neu hier

Beiträge: 5
#7 Ich hatte neulich folgende Mail verschickt:

>>>

09.08.2003
An die Redaktion CHIPonline.de



Sehr geehrter Herr B...,

Ich weiß leider nicht, an welchen Redakteur genau ich mich in der Urlaubszeit wenden könnte.

Auf Ihrer Homepage wird das Programm CompuSec PC Security Suite 4.15 zum Download angeboten.
Ich sehe mich immer gern beim Hersteller solcher Software um.

http://www.ce-infosys.com.sg/CeiNews_FreeCompuSec_Ger.asp

Ich wollte also das Programm direkt von von dieser Adresse herunterladen:

ftp://203.81.46.131/CompuSec_Deutsch.zip

Das scheint doch ein ganz normaler FTP-Download zu sein?

Dabei kommt es auf meinem Rechner wiederholbar zu einem recht interessanten Sicherheitsproblem:

- Etliche verschiedene Meldungsfenster erscheinen.

- Die Firewall Kerio 2.1.5 wird geschlossen !!!

Da persfw.exe als Dienst gestartet wird, habe ich unter WinXP folgendes festgelegt:

Erster Fehlschlag: Dienst neu starten.
Der Neustart kann aber erst nach einer Minute erfolgen.
Zweiter Fehlschlag: Als Programm ausführen
Weitere : Computer neu starten
Die Einstellungen sind wohl noch nicht genügend restriktiv.

Leider habe ich bisher in der Computerpresse keinerlei Hinweis auf diese Möglichkeit gefunden! Das gilt auch für Virenscanner. Es wird immer nur die Verwundbarkeit kritisiert.

- Das Programm ...


Der gesamte Vorgang ist wohl keinesfalls böswilliger Natur. Es scheint eine unglückliche Verkettung zu sein.

Der Download von Chip war problemlos, nur sehr gebremst ;-)

Als ich mit Rechtsklick die Linkadresse von ce-infosys kopieren wollte, sprang das Programm GetRight an, und der Download war ohne jegliches Hinweisfenster binnen Sekunden erledigt.

Falls Chip den Vorgang für ein erwähnenswertes Problem hält: wäre es einem Ihrer Mitarbeiter möglich, mit der Firma KERIO Kontakt aufzunehmen?


Mit freundlichen Grüßen

....


<<<

Eine Kopie dieser Mail ging von mir an kerio.cz.
Mit einer Antwort hatte ich nicht gerechnet - es kam auch keine ;-)

Ein paar Tage danach habe ich dann Kerio 4 RC 3 installiert, sofort auf obige Downloadadresse - der gleiche Fehler.
Aber ein herrlicher Crash-Dump-Assistent ist jetzt mit in der Firewall. Ca. 12 MB wurden zu Kerio hochgeladen - hat eine Weile gedauert ;-)
Ich hoffe, dass es hilft. Aber bis jetzt scheint der Fehler noch drin zu sein.

Also muss man momentan sagen:

"Alter Wein in neuen Schläuchen!"


Trotzdem bin ich mit Kerio 2.1.5 recht zu frieden, kenne vom Gesamteindruck nichts Besseres.

Falls es jemand nachprobieren will: mein Browser ist Mozilla 1.4.


Gruß tonne
Dieser Beitrag wurde am 24.08.2003 um 09:25 Uhr von tonne editiert.
Seitenanfang Seitenende
24.08.2003, 10:33
Administrator
Avatar Lukas

Beiträge: 1742
#8

Zitat

tonne postete


ftp://203.81.46.131/CompuSec_Deutsch.zip

Das scheint doch ein ganz normaler FTP-Download zu sein?

Dabei kommt es auf meinem Rechner wiederholbar zu einem recht interessanten Sicherheitsproblem:

- Etliche verschiedene Meldungsfenster erscheinen.

- Die Firewall Kerio 2.1.5 wird geschlossen !!!

Da persfw.exe als Dienst gestartet wird, habe ich unter WinXP folgendes festgelegt:

Erster Fehlschlag: Dienst neu starten.
Der Neustart kann aber erst nach einer Minute erfolgen.
Zweiter Fehlschlag: Als Programm ausführen
Weitere : Computer neu starten
Die Einstellungen sind wohl noch nicht genügend restriktiv.


nette Endeckung, die ich bestätigen kann! Mein Kpf verabschiedet sich ebenfalls bei dem Downloadlink!

;) - bin ja gespannt was sich da hinter verbirgt...
__________
Gruß Lukas :yo
Seitenanfang Seitenende
24.08.2003, 13:51
Member

Beiträge: 813
#9 The same here... ;)

Die persfw.exe stürzt einfach ab...
__________
"Scheinsicherheit" - wie leicht lassen sich Viren- und Trojanerscanner austricksen?
Seitenanfang Seitenende
24.08.2003, 14:28
Member

Beiträge: 17
#10 Das scheint am FTP-Server zu liegen. Es reicht, zu diesem Server zu connecten und schon stürzt das GUI ab. Es scheint aber auch nur das GUI zu sein, die Firewall-Regeln scheinen weiterhin zu greifen. Sehr komisch...
Seitenanfang Seitenende
24.08.2003, 15:32
...neu hier

Beiträge: 1
#11 HAbe das gleiche Problem ! Bentutze allerdings die Agnitum Outpost Firewall !!!
Seitenanfang Seitenende
24.08.2003, 15:51
Member

Beiträge: 17
#12 das werde ich mir mal mit etherreal angucken, bin ja mal gespannt, was da ankommt
Seitenanfang Seitenende
24.08.2003, 17:50
Moderator
Avatar joschi

Beiträge: 6466
#13 Habe mir das file einmal über einen Proxy und einmal direkt runtergeladen.
Beidesmal keine Probleme zu verzeichnen.
Vermutlich behoben, aber an was das lag, würde mich auch interssieren.
Verwende Win2K SP2
Habe mich mit einem Browser verbunden.
__________
Durchsuchen --> Aussuchen --> Untersuchen
Seitenanfang Seitenende
24.08.2003, 19:46
Member

Beiträge: 17
#14 ich hab mich geerade noch mal per ftp-proggie auf den server connected und schon schmiert kerio wieder ab. vielleicht ist vom betriebssystem abhängig... hab bei mir xp pro laufen...
Seitenanfang Seitenende
24.08.2003, 21:23
Member

Beiträge: 813
#15

Zitat

Es scheint aber auch nur das GUI zu sein, die Firewall-Regeln scheinen weiterhin zu greifen.
Bist du sicher? Normalerweise geht die Filter-Funktionalität verloren, wenn der persfw.exe-Prozess "abgeschossen" - es sei denn, du hast den AlwaysSecure-Trick angewendet, wodurch in dem Fall ja gleich der komplette Verkehr geblockt wird... ;)

Hier übrigens auch WinXP Pro.
__________
"Scheinsicherheit" - wie leicht lassen sich Viren- und Trojanerscanner austricksen?
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: