Server - Konfigurieren

#0
01.09.2009, 23:08
...neu hier

Beiträge: 4
#1 Hallo,

Ich habe einen Roter, an den möchte ich eine Server-Firewall (Hardware) anschließen. An dieser Firewall, soll mein eigentlicher Server (Windows Server 2003) angeschlossen werden. Beide besitzen 2 Netzwerkkarten. An den Server soll nun der Switch mit den Arbeitsplatz Computern angeschlossen werden. An den Arbeitsplatz Comutern seteht der eigentliche Server als Proxy drinn. (kann aus softwaretechnischen gründen nicht geändert werden!)

Wie muss ich das Konfigurieren, dass ich in das Interent komme?
Kann ich das so anschließen, wie ich das beschrieben habe?
Welche Server-Firewall (Hardware) könntet ihr mir empfelen (deutsch)?

Mit freundlichen Grüßen

Kevin
Seitenanfang Seitenende
01.09.2009, 23:39
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#2 a) Wieso ein Proxy? (Also mich interessiert, was Dich dazu bewegt...)
b) So wie Du es beschreibst, klingt es zwar etwas ungelenk, aber ich denke, ich habe es verstanden und sage mal: ja, es funktioniert so, wenn Du es so einrichtest
c) Firewall: Cisco ASA (Du solltest nur bedenken, dass gute Hardware-Firewalls in der Regel etwas teurer sind - und bei den Cisco-Geräten ist es bspw. auch nicht sehr einfach, die zu konfigurieren, wenn man sich nicht damit auskennt). Für den Einsatz im privaten Rahmen sollte die Firewall des Routers prinzipiell genügen.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
02.09.2009, 15:50
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 4
#3 a) Weil auf dem Server dieses Programm isnstaliert ist.

b) Hast du dazu eine Anleitung?

c) Kann man dazu auch einen alten Computer nehmen und dies Installieren http://www.proxgate.com?

Wie sicher wäre das im Vergleich zu einer Firewall von Cisco?
Seitenanfang Seitenende
02.09.2009, 18:03
Member
Avatar Malkesh

Beiträge: 669
#4 Vollwertige Rechner als Firewalls sind in der Regel überdimensioniert und verbrauchen zu viel Strom/Platz. Vom Lärm und der Abwärme ganz zu schweigen. Außerdem ist die Ausfallwahrscheinlichkeit enorm höher.

Möglich ist's natürlich, aber nunja... ich rate davon ab wenn es "was gescheites" sein soll.

Alternativ zu Cisco kann ich dir noch SonicWall-Produkte empfehlen. Einiges günstiger und meiner Erfahrung nach auch angenehmer zu konfigurieren. Vor allem im Umfeld von kleinen bis mittelständischen Unternehmen haben wir mit denen erheblich bessere Erfahrungen wie mit Cisco gemacht.
__________
"life's a bitch, turn around and she'll backstab you for a buck."
Seitenanfang Seitenende
02.09.2009, 19:32
Member

Beiträge: 894
#5 Hallo

Zitat

c) Kann man dazu auch einen alten Computer nehmen und dies Installieren http://www.proxgate.com?
Könnte man, aber ich fidne vom Funktionsumfang Ipcop und pfsense besser.

Du könntest das ganze mit einem Epia-Board stromsparend realisieren, oder per wrap Baord, wenn es denn keine Produkte von Ciso, etc. sein sollen.

Obwohl in Cisoco natürlich auch Linux, sprich netfilter, etc drin ist.
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende
02.09.2009, 21:41
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 4
#6 Hallo

Zitat

Könnte man, aber ich fidne vom Funktionsumfang Ipcop und pfsense besser.
Dafür habe ich mich jetzt entschieden. (Ipcop)

Noch eine Frage:

Ich möche auf meinem Server mehrere Programme installieren, die über den Internet-Explorer aufgerufen werden (also 192.168.2.2). Ist das möglich? Kann man den Programmen einen benutzerspezifischen Namen vergeben geben (zum Beispiel ich geb im Internet-Explorer Software1 ein und es öffnet sich diese)?
Seitenanfang Seitenende
03.09.2009, 18:08
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#7 ich wüsste nicht, dass sowas geht - was spricht denn gegen Verknüpfungen auf dem Desktop? Und muss es ausgerechnet der unsichere Internet Explorer sein?
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
03.09.2009, 18:31
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 4
#8 Also es muss nicht unbedingt der Internet Explorer sein.

Wie meinst du das mit den Verknüpfungen?

Ich möchte auf den Server 2 Programme Installieren die über eine Web-Komponente (192.168.2.2) eingestellt werden müssen.
Beide Programme müssten laut Beschreibung als Proxy eingetragen werden.
Seitenanfang Seitenende
03.09.2009, 23:46
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#9 Von was für Programmen redest Du?
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende