True Crypt USB Platte wird manchmal als RAW erkannt und alle Daten fehlen

#0
04.02.2009, 19:17
...neu hier

Beiträge: 7
#1 [URL=http://imageshack.us][/URL]

eine usb Platte ist komplett verschlüsselt - dateisystem ist fat32
lässt sich problemlos mounten und alle daten sind fehlerfrei

aber nach einiger zeit (variert jedes mal) sind alle dateien darauf verschwunden. kein ordner lässt sich mehr öffnen. und dieses gelbe ausrufezeichen erscheint in der systray. wenn ich draufklicke verschwindet es.
scandisct lässt sich ab diesem zeitpunkt nicht mehr durchführen.
dateisystem wird als "RAW" erkannt.

wenn ich unmounte und erneut mounte ist ALLES wieder da und dateisystem wird als fat 32 anzeigt. scandisc meldet keinerlei fehler oder defekte sektoren.

die platte hat einen abschaltmechanismus, aber das war bisher nie problem auch bei verschlüsselten sachen. sie spring dann einfach wieder an und lädt die gewünschte datei.


weiss villeicht jemand was dieses gelbe ausrufezeichen zu bedeuten hat oder wie ich dieses problem angehen könnte?
Seitenanfang Seitenende
05.02.2009, 00:01
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#2 Ich könnte mir vorstellen, dass es ein Fehler im TrueCrypt-Treiber ist. Du hast die aktuelle Version 6.1a installiert?
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
05.02.2009, 12:26
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2307
#3 Ich vermute, dass Truecrypt es nicht mag, wenn das Laufwerk mal da, mal nicht da ist.
Wenn ich bei meinem Notebook aus dem Standby komme, dann bekomme ich von Truecrypt eine Meldung, daß das Laufwerk geschlossen wurde.
Ich vermute mal, dass es bei dir etwas ähnliches ist.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
05.02.2009, 17:58
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 7
#4 habe natürlich die aktuellste version 6.1a

ich nutze jetzt true crypt seit über einem jahr und das das standby der festplatte der auslöser ist glaube ich nicht, denn früher ging sie immer ohne probleme wieder an.

der fehler tritt ja auch auf wenn sie noch an ist.
Seitenanfang Seitenende
20.02.2009, 13:19
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 7
#5 geht immer noch nicht
bitte hilfe

habe neue festplatte und der fehler tritt immer noch auf
hab alle daten von einer anderen verschlüsselten platte frisch rüberkopiert
wieder das gleiche

auf der original verschlüsselten platte trifft der fehler überhaupt nicht auf.
und die die ich momentan benütze geht wieder nach einer zeit nicht und wird als RAW angezeigt. Die Daten sind aber ALLE zu 100% fehlerfrei

kann das villeicht an meinem hub an dem die abstürzende platte hängt liegen?
alle anderen sachen wie mouse... gehen aber auch nach absturz der platte einwandfrei

auch am stromsparmodus der platte kann es nicht liegen
hab im truecrypt alles richtig eingestellt und bei der baugleichen
original platte wird auch nach stromsparmodus richtig zugegriffen ohne fehler

abstürzende platte wird übrigens mit shortcut gestartet
C:\Programme\TrueCrypt\TrueCrypt.exe /v \Device\Harddisk1\Partition0 /lx /q

und ohne unmount schalte ich den pc ab
gab aber seit einem jahr keine problem mit dieser methode

ich weiss echt nicht mehr weiter
bin dankbar für jeden noch so kleinen hinweis

es nervt einfach
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: