Fritz!Card - DSL/ISDN Combi und IPCop 1.1

#0
09.03.2003, 19:06
Member

Beiträge: 12
#1 Hallo Leute

Wie bekomme ich IPCop 1.1 dazu dass meine Fritz!Card - DSL/ISDN Combi erkannt wird.
Sie wird nicht als ISDN noch als DSL Karte erkannt.
__________
MFG Bert
Seitenanfang Seitenende
11.03.2003, 03:48
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5288
#2 www.avm.com da gibt es SuSE Treiber sourcen sind aber auch dabei das ganze findest du als tarball einfach compilieren. Und außerdem dann noch die capi Treiber als modul laden.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
14.03.2003, 17:32
Member

Themenstarter

Beiträge: 12
#3 OK die Treiber habe ich aber wie mache ich das mit dem compilieren und Treiber laden.
__________
MFG Bert
Seitenanfang Seitenende
14.03.2003, 21:35
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5288
#4 Nuja erstmal './configure' es sei denn es gibt keine configure datei. Damit werden bei großen Programmen die Abhängigkeiten überprüft wenn es das nicht gibt dann erstmal 'make' zum compilieren danach zu guter letzt 'make install' um das ding ins system dir einzubinden.

Naja die capitreiber kannst du dann einfach mit 'modprobe capi' laden. Aber da weiß ich nicht welchen Kernel du hast alle module sind im /lib/modules/<module-ver>/ verz. drin.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
16.03.2003, 09:11
Member

Themenstarter

Beiträge: 12
#5 Jetzt sollte ich nur noch wissen wie ich von meinem IpCop Rechner zugriff auf meine Windowsmaschine bekomme oder auch umgekehrt.
Irgendwie muß ich doch dieses Modul auf meinen IpCop Rechner bekommen und es dort dann zu laden.
Den Capitreibe habe ich auf meinem WinRechner unter dem Verzeichnis Fritz abgelegt schon entpackt so und wie soll ich den jetzt in mein Ipcop einbinden.
__________
MFG Bert
Seitenanfang Seitenende
17.03.2003, 17:48
Ehrenmitglied

Beiträge: 831
#6 Per ssh

ssh-login auf IpCop

weg 1

ftp starten

vom Client die Daten aus auf den FTP übertragen

weg 2

ftp-server auf dem client starten

ftp-client (ftp) von IpCop ausführen

weg 3

scp (verschlüsselte Verbindung per ssh)

man ssh and man scp

mfg p2k
__________
http://linux.regionnet.de/ - http://www.pf-lug.de/ - http://www.4logistic.de/ - http://www.pfenz.de
Seitenanfang Seitenende
27.03.2003, 10:44
Member

Themenstarter

Beiträge: 12
#7 Hallo ich bins wieder

Also zugriff habe ich entpackt habe ich das Teil auch mit ./install installiert mit der Fehlermeldung invalid Kernel was brauche ich jetzt noch.

Den Capi Treiber oder die suse 7.3, suse 8.0 und suse 8.1 habe ich von AVM
sind das die falschen für IPCOP habe jede Version ausprobiert.

Hier habe ich noch was gelesen man müßte einen neuen Kernel schreiben ?
www.avm.com da gibt es SuSE Treiber sourcen da habe leider nichts gefunden
was meinst du mit SUSE Treiber sourcen.

MFG
Bert
Ich gebe nicht auf !!!

Zitat

poiin2000 postete
Per ssh

ssh-login auf IpCop

weg 1

ftp starten

vom Client die Daten aus auf den FTP übertragen

weg 2

ftp-server auf dem client starten

ftp-client (ftp) von IpCop ausführen

weg 3

scp (verschlüsselte Verbindung per ssh)

man ssh and man scp

mfg p2k

__________
MFG Bert
Seitenanfang Seitenende
28.03.2003, 00:14
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5288
#8 Warscheinlich hast du nen scheiß kernel *lach* ich weiß ja nicht was du für eine Version benutzt aber wenns hart auf hart kommt kernel neu kompilieren.

latest stable laden gibts bei www.kernel.org

Und warum bloß IPCop? das ist einer der größten Fehler die viele machen.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
28.03.2003, 23:49
Member

Beiträge: 26
#9 Mhh.... hast Du schon mal versucht den von IPCop vorgeschlagenen Weg für PCI-DSL Karten zu gehen?

Wenn Du unter "Einwahl" den Punkt "hochladen der pci-adsl-treiber" anwählst (ich geh mal davon aus, das die Verbindung mittels Webbrowser auf den Router funktioniert), findest Du einen link zum Download der PCI-Treiber. Du lädst also die Treiber auf Deinen Windows-PC und gibst das Verzeichnis im Web-Frontend an. Hochladen. Fertig!

Das ganze hat bei mir 10 Minuten gedauert.

Aber mal ne andere Frage.... was genau gibts es an IPCop auszusetzen (Vorausgesetzt man kann damit umgehen und auch richtig konfigurieren)?????
Seitenanfang Seitenende
29.03.2003, 15:43
Member

Themenstarter

Beiträge: 12
#10

Zitat

Heiderogoshi postete
Mhh.... hast Du schon mal versucht den von IPCop vorgeschlagenen Weg für PCI-DSL Karten zu gehen?

Wenn Du unter "Einwahl" den Punkt "hochladen der pci-adsl-treiber" anwählst (ich geh mal davon aus, das die Verbindung mittels Webbrowser auf den Router funktioniert), findest Du einen link zum Download der PCI-Treiber. Du lädst also die Treiber auf Deinen Windows-PC und gibst das Verzeichnis im Web-Frontend an. Hochladen. Fertig!

Das ganze hat bei mir 10 Minuten gedauert.

Ach as das funktioniert auch nicht da kann man angeben was man will Ipcop l
meldet immer Hochladen war erfolgreich egal was man da für eine Datei angibt.
ausser dem finde ich die pciadsl.tgz nicht.

Aber mal ne andere Frage.... was genau gibts es an IPCop auszusetzen (Vorausgesetzt man kann damit umgehen und auch richtig konfigurieren)?????

__________
MFG Bert
Seitenanfang Seitenende
29.03.2003, 20:26
Member

Beiträge: 26
#11 Ich bn mir nich sicher, ob Du auf den richtigen Seiten warst?! Versuch mal diesen Link http://www.traverse.com.au

Wenn Du die vier Updates von IPCop noch nicht hast, solltest Du zuerst die Treiber vom 31. Dez. 2002 installieren, oder wenn Du dran kommst erst die vier updates installieren und DANN den neuesten Treiber.

Bei mir hats auf jeden Fall funktioniert.

Viel Glück, bzw. Spaß bein installieren.

P.S.: XEPER: Was hast Du gegen IPCop? Für fachlich gute Informationen bin ich immer dankbar.
Dieser Beitrag wurde am 29.03.2003 um 20:28 Uhr von Heiderogoshi editiert.
Seitenanfang Seitenende
30.03.2003, 09:14
Member

Themenstarter

Beiträge: 12
#12

Zitat

Heiderogoshi postete
Ich bn mir nich sicher, ob Du auf den richtigen Seiten warst?! Versuch mal diesen Link http://www.traverse.com.au

Wenn Du die vier Updates von IPCop noch nicht hast, solltest Du zuerst die Treiber vom 31. Dez. 2002 installieren, oder wenn Du dran kommst erst die vier updates installieren und DANN den neuesten Treiber.

Hab ich versucht mit der Meldung! Dies ist kein autorisiertes Update, oder Ihre Update-Liste ist veraltet.

Bei mir hats auf jeden Fall funktioniert.
Bei mir leider nicht IpCop will meine Fritz!Card DSL/ISDN nicht leider.

Ich müßte ein Update des Kernels mach habe die Patch Datei patch-2.4.20 weis aber nicht wie ich die installieren soll. Naja vieleicht gibt es bald eine neue Version von Ipcop so ist es einfach zu mühsam :-(

Viel Glück, bzw. Spaß bein installieren.

P.S.: XEPER: Was hast Du gegen IPCop? Für fachlich gute Informationen bin ich immer dankbar.

__________
MFG Bert
Seitenanfang Seitenende
06.04.2003, 11:44
Member

Themenstarter

Beiträge: 12
#13 OK Leute

Danke für euere Hilfe bin zwar auf diesem Weg nicht weiter gekommen habe aber viel über Linux gelernt.

Meine Lösung war !

Ich habe mir eine andere ISDN-Karte besorgt :-)
IPCOP 1.2 läuft ich bin zufrieden und Ihr hab Ruhe vor mir.

Normals besten Dank !

Bert
__________
MFG Bert
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: