Arbeitsspeicher voll ausnutzen

#0
31.12.2007, 14:54
Member

Beiträge: 113
#1 Hallo!

Ich möchte meinen SD-RAM Arbeitsspeicher voll ausnutzen ich habe mir einen SD-RAM 256 MB Speicherriegel gekauft es werden allerdings nur 128 MB angezeigt weiss jemand woran das liegen könnte?
Seitenanfang Seitenende
31.12.2007, 16:49
Member

Beiträge: 546
#2

Zitat

Ich möchte meinen SD-RAM Arbeitsspeicher voll ausnutzen ich habe mir einen SD-RAM 256 MB Speicherriegel gekauft[..]
Voll ausnutzen? D.h. dein Mainboard kann nur 256 MB RAM verwalten? Das hört sich nach einem alten Sockel-7
Schinken an. Wenn dem so ist, kann es durchaus sein, dass dein Motherboard die 256 MB Speicher gerne in
2 x 128 MB RAM aufgeteilt haben möchte (also 2 Riegel). Des weiteren ist mir bei diesen alten Platinen und
deren Chipsätze noch ein Umstand bekannt: Manche dieser Boards kamen nicht mit Riegeln klar, die doppelseitig
mit RAMs bestückt waren.

Solltest du also ein Sockel-7 Mainboard besitzen, schau in das entsprechende Handbuch um zu erfahren, welche
RAMs überhaupt unterstützt werden.

Gruß,

Sepia
Seitenanfang Seitenende
31.12.2007, 16:56
Member

Themenstarter

Beiträge: 113
#3 also ich habe jetzt 3 X 256 SD-RAM drinne wenn ich Windows xp Home Edition drauf hatte zeigte der PC insgesammt nur 160 SD-RAM an obwohl 3 X 256 MB drinne sind. Nun habe ich 3x 256 SD-RAM drinne und habe Windows 2000 installiert und das System zeigt jetzt insgesammt 300 SD-RAM an kann es sein das die drei unterschiedlichen SD-RAM Karten von verschiedenen Herstellern sind und sich deshalb nich ganz anzeigen?
Seitenanfang Seitenende
31.12.2007, 17:53
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#4 Verschnitt gibt es immer, durch alle möglichen Gründe, nicht nur an der HW sondern auch in der SW.
Wer weiß schon so genau was Window da anzeigt das muss nicht stimmen, nur ungefähr halt.
Vielleicht sind da auch schon diverse Abzüge mit inklusive.
Windows 2000 ist jedenfalls klar das falsche OS für einen Desktop PC.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
31.12.2007, 18:10
Member

Themenstarter

Beiträge: 113
#5 Kann man nicht irgendwie im BIOS oder im Betriebssystem den Arb eitsspeicher einstellen:
Seitenanfang Seitenende
31.12.2007, 18:13
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#6

Zitat

Bill Gates 20 postete
Kann man nicht irgendwie im BIOS oder im Betriebssystem den Arb eitsspeicher einstellen:
Nein.
Mit Verschnitt meine ich Verschnitt - du hast ja alles Arbeitsspeicher und warscheinlich wird das auch im BIOS angezeigt (beim POST screen) - trozdem reserviert sich das OS Arbeitsspeicher für den FS Puffer, der Kernel bekommt auch noch ein bisschen und evntl. gibts noch mal irgendwo sonst Verschnitt.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
31.12.2007, 18:15
Member

Themenstarter

Beiträge: 113
#7 Also der PC da war früher Windows 98 SE drauf der PC hat 501 MHZ ne Fetplatte von 9 GB und jeweils 3 X 256 SD-RAM drine Der PC ist vom Baujahr 1999 einer von Siemens Fuijutsi aba am Mainboard liegt das nich ne?
Seitenanfang Seitenende
01.01.2008, 03:03
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2308
#8 Erstmal ein frohes neues Jahr ;)
Also damals zu den 500 MHz Zeiten gab es mE schon Mainboards, die etliche Restriktionen hatten. Bei mir im Kopf geblieben ist ein Intel chipsatz, der maximal 512 MB mitgemacht hat.
Da er bei dir immer noch weniger anzeigt vermute ich alleridngs eher, daß die Speicherriegel entweder inkompatibel oder defekt sind.
Ein Blick in das Handbuch deines Mainboardherstellers verrät mehr.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
01.01.2008, 03:11
Member

Themenstarter

Beiträge: 113
#9 Dir auch ein frohes neues Jahr

Also es sind 2 X 256 MB SD-RAM drinne nagel neue und ein 256 SD-RAM der von 1999 ist es kann sein das dieser Speicherriegel defekt ist oder?
Seitenanfang Seitenende
01.01.2008, 10:21
Moderator

Beiträge: 7796
#10 Wenn du noch die Moeglichkeit hast, erstelle mit Everest ein Hardwarebericht und poste ihn:
Download http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13012871.html

Das geht ueber Berichte/Berichtsassistent/Nur Hardwarebericht/Vollstaendiger Text
__________
MfG Ralf
SEO-Spam Hunter
Seitenanfang Seitenende
01.01.2008, 10:34
Member

Themenstarter

Beiträge: 113
#11 Hallo


Was meinst du damit wenn ich die möglichkeit habe? kannst du mir das bitte genauer beschreiben bitte?
Seitenanfang Seitenende
01.01.2008, 11:12
Moderator

Beiträge: 7796
#12 TJa, wenn du es kannst, mach es! Ich weiss nicht, ob dein Windows auf dem REchner noch funktioniert.
__________
MfG Ralf
SEO-Spam Hunter
Seitenanfang Seitenende
01.01.2008, 12:01
Member

Beiträge: 228
#13 moin erstma, und ein gutes neues
mich würd mal interessieren was aus deinem ersten thread geworden ist. hast du jetzt zugriff aufs bios? hast dein passwort gefunden? updates usw. ausserdem redest du inzwischen in 4 verschiedenen Threads von sachen die eigentlich alle zusammenhaengend sind, was vieleicht von vielen leuten die dir helfen wollen noch nicht bemerkt wurde. ich habe dich im ersten schon darauf angesprochen, dass wenn man dir helfen soll, du mehr ueber dein sys preisgeben sollst und nicht brocken hier reinwirfst dass keiner was mit anfangen kann.
also eins ums andere.

frohes surfen und chaten fake
__________
Teile dein Wissen, denn das ist der einzige Weg Unsterblichkeit zu erlangen (Dalai Lama)
Seitenanfang Seitenende
01.01.2008, 13:06
Member

Themenstarter

Beiträge: 113
#14 Hallo!

Nein das Problem mit BIOS besteht immer noch, das Passwort habe ich nicht herrausbekommen. Aber wenn ich die Batterie herrausnehme, dann gehen doch alle Einstellungen verloren oder?

Also das ist ein Fujuitsi Siemens Rechner mit 501 MHZ Festplatte 8 GB das war nur eine 256 SD-RAM Riegel drinne nacher Zeit habe ich noch zwei 256 SD-RAM Riegel reingesetzt. Den Rechner habe ich nun auf Windows 2000 neuinstalliert, und der Rechner kommt mit diesen Betriebssystem Windows 2000 kla. Insgesammt sind jetzt 768 MB SD-RAM drinne aba unter Windows 2000 werden nur 300 MB SD-RAM angezeigt. Kann es sein dass der Arbeitsspeicher 256 MB SD-RAM von 1999 defekt ist?
Seitenanfang Seitenende
01.01.2008, 14:55
Member

Beiträge: 228
#15 moin
die erste huerde ist gemacht, und so wie sepia weiter ober postet ist das vermutlich ein sockel 7 sys. als naechstes moechte ich noch wissen ob es dein eigener pc ist oder ein versuch jemanden zu helfen. hast du ein handbuch fuer das mainbaord zu verfuegung oder kannst du eins besorgen.
so, und richtig ist es, wenn du dein bios "resettest" sind deine spezialeinstellungen zurueckgesetzt, das heist, das mainbaord wird auf den auslieferungszustand vom hersteller zurueckgesetzt, aber es ist immer noch lauffaehig und nicht tot.
spezialeinstellungen oder anpassungen sind nur dann von noeten, wenn einige hardware die nachtraeglich eingebaut wird andere specs haben als die grundeinstellungen vom hersteller.
speicher: haben die neu dazugekommenen speicher die gleiche elektrischen eigenschaften (specs) wie das schon im system einbaute speicherriegel. wenn du dein sys startest kommt eine zusammenfassung aller vom bios gefundenen hardware (schwarzer bildschirm und weise schrift), dort wird auch angezeigt wieviel speicher vom sys erkannt wird (wenn das zu schnell geht steck einfach ne leere diskette ins laufwerk dann stoppt er von alleine). dort kannst du auch versuchen mit auswechseln der einzelnen speicher in andere slots zusammen oder einzeln wer mit wem und wieviel zusammen spielfaehig sind (speicherriegel).
aber achtung: durch elektrostatische aufladung kannst du eine zerstoerung herbeifuehren egal welches teil im pc.

so arbeite erstmal das ab und wenn das dein pc ist, kannst die backup batterie zum reseten beruhigt rausmachen. wenn spezielle einstellungen von noeten sind kannst ja fragen (gib aber immer genau hersteller,typ usw an sonst sind alle nur am raten hier).

frohes surfen und chaten fake
__________
Teile dein Wissen, denn das ist der einzige Weg Unsterblichkeit zu erlangen (Dalai Lama)
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: