Admin/Bios Passwort: Notebook löschen

Thema ist geschlossen!
Thema ist geschlossen!
#0
09.08.2007, 21:03
...neu hier

Beiträge: 9
#1 nabend

Bevor irgendwelche fragen aufkommen ich habe im Forum gesucht ,nur leider nix zum thema notebook gefunden.....

Habe das Problem ,das ich mein passwort beim Notebook löschen möchte
ich weiss auch das passwort nur kriegs nich hinne
umstecken
sowie mein passwort vom bios ,welches ich allerdings nicht weiss,
habe schon gelesen was mit jumper umstecken oder KillCMOS Diskettenlaufwerk ,kann man des auf bootbare cd brutzeln???

fragen über fragen ,aber es ist ja ein Forum ,also ich zähl auf euch ;)
suche habe ich bereits benutzt
__________
Wer keine Angst vorm Teufel hat,braucht auch keinen Gott Gruß hooL
Seitenanfang Seitenende
09.08.2007, 21:35
Administrator
Avatar Lukas

Beiträge: 1742
#2

Zitat

DaHooL79 postete
habe schon gelesen was mit jumper umstecken oder KillCMOS Diskettenlaufwerk ,kann man des auf bootbare cd brutzeln???
nein, dafür musst Du Dein Laptop aufschrauben.
- und für einige Zeit die Batterie entfernen.

Welches Notebook Model verwendest Du?
__________
Gruß Lukas :yo
Seitenanfang Seitenende
09.08.2007, 21:49
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 9
#3 genaue bezeichnung keine ahnung bin hier bei der Arbeit
weiss nur das es ein HP notebook is
__________
Wer keine Angst vorm Teufel hat,braucht auch keinen Gott Gruß hooL
Seitenanfang Seitenende
20.08.2007, 12:14
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 9
#4 Das Notebook ist ein HP Compaq nc 8430!!!
der toller weise mitn safe boot securitysystem
Bios abegesicherten PW un d Admin konto abgesicherten PW abgesichert ist.

habe aber keine Ahnung wo dort die Batterie sitzen soll

Nur zur info das ist mein Firmen rechner da sind keine daten drauf ,ausser exel und word nur is halt alles gesperrt !!!! das nevt wenn man nich mal nen simples SPiuel instalieren kann
__________
Wer keine Angst vorm Teufel hat,braucht auch keinen Gott Gruß hooL
Dieser Beitrag wurde am 20.08.2007 um 13:17 Uhr von DaHooL79 editiert.
Seitenanfang Seitenende
20.08.2007, 14:05
Member

Beiträge: 40
#5 Hi tu mal googleln da gibt es ein paar tools die dir alle Pw auf den rechner zeigen !! hab das tool ihrgendwo gehabt hmm weis aber net genau wo ich das jetzt hin habe aber ich schau mal nach wen was is melden ;) Ahja die baterie muste rausholen fü ca 2 min dan ist das bios PW gelöscht
Dieser Beitrag wurde am 20.08.2007 um 14:12 Uhr von martini1769 editiert.
Seitenanfang Seitenende
20.08.2007, 14:17
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 9
#6

Zitat

martini1769 postete
Hi tu mal googleln da gibt es ein paar tools die dir alle Pw auf den rechner zeigen !! hab das tool ihrgendwo gehabt hmm weis aber net genau wo ich das jetzt hin habe aber ich schau mal nach wen was is melden ;) Ahja die baterie muste rausholen fü ca 2 min dan ist das bios PW gelöscht
Ich hoffe du mienst nich Passwort Finder ,weil der kann nur Pw s sichtbarmachen die auch vorhanden sind und nur unkenntlich sind
das mit der Batterei weiss ich nur weiss ncih wo die sitzt
__________
Wer keine Angst vorm Teufel hat,braucht auch keinen Gott Gruß hooL
Seitenanfang Seitenende
20.08.2007, 21:30
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2310
#7 Irgendwie hört sich das für mich spanisch an:

Zitat

genaue bezeichnung keine ahnung bin hier bei der Arbeit
weiss nur das es ein HP notebook is
und

Zitat

Nur zur info das ist mein Firmen rechner da sind keine daten drauf ,ausser exel und word nur is halt alles gesperrt !!!! das nevt wenn man nich mal nen simples SPiuel instalieren kann
Du hast deinen Firmenrechner nicht auf der Arbeit? ;)

Welches Kennwort willst du überhaupt löschen?
BIOS?
SafeBoot?
Admin?

Zitat

Habe das Problem ,das ich mein passwort beim Notebook löschen möchte
ich weiss auch das passwort nur kriegs nich hinne
umstecken
sowie mein passwort vom bios ,welches ich allerdings nicht weiss,
bei aktuellen Notebooks ist nicht mehr zwingend eine herausnehmbare Batterie drinne...

Dein Notebook scheint ja gut abgesichert zu sein, gerade damit man evtl. keine Spiele installiert? Der Versuch die Passwörter zu knacken könnte auch locker deinen Job kosten... von daher... würde ich es lieber lassen oder auf einen verständnisvollen Admin / Geschäftsführung hoffen.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
20.08.2007, 21:37
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 9
#8 1. Hatte ich das Notebook letzte Woche noch zuhause
2. Bios PW um mit das Boo laufwerk umzustellen damit ich dann per cd Boot
das Passwort vom Admin änder kann
(das ist das Haubtziel)
3.Spiele kann fast alle auch so spielen ,in dem man sie auf eine externe HDD spielt

4. Der rechner ist deshalb abgesichert im Fall eines Verlustes das die Daten die Drauf sind nicht in falsche Hände geraten ,
hatt nur ein Nachteil

"ES sind KEINE drauf"

Aslo wie gesagt es geht haubtsaächlich ums Admin PW und das geht ja ,so wie ich gelesen habe nur über ne boot dsk oder cd
__________
Wer keine Angst vorm Teufel hat,braucht auch keinen Gott Gruß hooL
Seitenanfang Seitenende
20.08.2007, 22:08
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2310
#9 Hmm, es wird noch ein wenig komplizierter.
Du müßtest mit deiner Boot CD ja schließlich auch noch das SafeBoot entschlüsseln. Da gibt es mE z.B. PlugIns für BartPE. Dazu müsstest du natürlich den Maschinenschlüssel noch irgendwie aus der SafeBoot Datenbank bekommen.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
21.08.2007, 08:42
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 9
#10 Also verstehe ich das richitg das der Safeboot auch das cd laufwerk speert ??

weil das Safeboot passwort weiss ich ja das muss ich ja beim hochfahren eingeben.

Bislang aheb ich gedacht das im Bios einfach nur die Firstbootoption auf die HDD gstellt ist und er deswegen die cd nicht nimmt


Gits denn echt keine andere Möglichkeit das Admin pw auszulesen ?kann ich mir nicht vorstellen
__________
Wer keine Angst vorm Teufel hat,braucht auch keinen Gott Gruß hooL
Seitenanfang Seitenende
21.08.2007, 10:19
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2310
#11 SafeBoot sperrt das CD Laufwerk nicht. Das kannst du tatsächlich nur über das BIOS ändern.
SafeBoot ist eine Lösung um die Festplatte(n) zu verschlüsseln.
D.H., wenn du mit CD booten solltest / könntest kannst du ohne weiteres nichts auf der Platte sehen, weil die halt verschlüsselt ist. Evtl. fragt er dich noch, ob Windows sie formatieren soll ;)
Damit das funktionieren könnte müßte man halt z.B. BartPE mit einem Plugin des Herstellers und Maschinenschlüssel, den du aus der SafeBootdatenbank extrahieren kannst, starten.
Damit könntest du dann auf die Platte zugreifen.
Andere Wege oder Backdoors sind mir nicht bekannt.

Und dennoch nochmal der Rat:

Zitat

Der Versuch die Passwörter zu knacken könnte auch locker deinen Job kosten... von daher... würde ich es lieber lassen oder auf einen verständnisvollen Admin / Geschäftsführung hoffen.
Wenn es bei euch dennoch lockerer gehandhabt wird brauchst du ja tatsächlich nur den Admin fragen...
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
21.08.2007, 16:12
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 9
#12 Weisst du zufällig wo der Safeboot ist??
Alao auf der HDD oder im Bios ??
weil was würde passierenw enn man die HDD in nem Anderen rechner formatiert Winxp neu draufmacht mit eigenem Admin konto ,denn soweit ich das jetz verstanden habe,ist der Safeboot doch nur zum booten da oder nich ??

bzw .einfach ien andere Festpaltte reinschrauben und glücklich werden ????
habe den beitrag :http://board.protecus.de/t23121.htm

schon aufmerksam gelesen ,also würde heissen von nenm anderen notebook die featplatte rein Format C: und glücklich werden MIT Admin rechten und OHNE
Safeboot usb stick ,
und die Daten sind auf der Orginalen HDD auch noch druff
(nich das du dich wieder um meinen Arbeitgeber Sorgen musst)
könnte man die doch wenns denn sein muss wieder zurück bauen.

Hoffe liege mit meiner Teoriee richtig
__________
Wer keine Angst vorm Teufel hat,braucht auch keinen Gott Gruß hooL
Dieser Beitrag wurde am 21.08.2007 um 16:34 Uhr von DaHooL79 editiert.
Seitenanfang Seitenende
21.08.2007, 16:48
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2310
#13 Ja, SafeBoot liegt auf der HDD.
Folglich kannst du einfach eine andere Platte einbauen und darauf was-auch-immer installieren.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
21.08.2007, 16:52
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 9
#14 lol is das nich einfach !!!! *grins

Thx alles in alles ein Super Forum
__________
Wer keine Angst vorm Teufel hat,braucht auch keinen Gott Gruß hooL
Seitenanfang Seitenende
21.08.2007, 20:52
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2310
#15 Anderer Standort > anderer Standpunkt ;)
Man merkt immer wieder, daß Kommunikation wirklich schwer ist. so hätten wir das echt schneller haben können ;)
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: