Suse Linux 10.1

#0
09.12.2006, 15:15
...neu hier

Beiträge: 9
#1 Kann mir bitte jemand die erklären wie ich Linux auf eine Festplatte insterlieren kann?
Ich hab mir Suse Linux 10.1 aus dem Internet runder geladen und auf 5 CD`s gebrannt .

Ich würde gerne Linux komplett auf die Festplatte drauf machen wen ich nicht immer die CD einlegen muss…
So wie bei Windows.

Mein PC: AMD 1,8 GHZ , 512 MB , 20 GB Festplatte

Die Festplatte ist lehr da ist nichts mehr darauf…
Seitenanfang Seitenende
09.12.2006, 15:46
Moderator
Avatar joschi

Beiträge: 6466
#2 Normalerweise bootet man von CD/DVD und installiert dann.
http://de.opensuse.org/Installation beschreibt es ausführlich.
__________
Durchsuchen --> Aussuchen --> Untersuchen
Seitenanfang Seitenende
09.12.2006, 16:51
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#3 Hello,

hatte sowas früher unter W98 betrieben.
Um es ganz gewissenhaft durchzuführen, hiess dass w98 installieren und dann auf ner zweiten platte/partition die cd raufkopieren dann system mit c: nochmal plattmachen, dann von diskette/cd booten, nach d: (oder dem entsprechenden) hin und dann von da installieren.
Später dann habe ich irgendwann mal festgestellt, dass windows auch nen reg-eintrag hat und man das da bequem eintragen/ändern kann.

Müsste doch bei Suse ähnlich sein? (hab gerade nix hier zum Testen)

TS
Seitenanfang Seitenende
09.12.2006, 17:02
Moderator
Avatar joschi

Beiträge: 6466
#4 Wie kommst Du auf Win98 ?
Er muss doch nur von der Suse-CD Nr.1 booten und installieren. Von Parallelinstallation ist eigentlich nicht die Rede, oder Elite90 ?
__________
Durchsuchen --> Aussuchen --> Untersuchen
Seitenanfang Seitenende
09.12.2006, 17:34
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#5

Zitat

joschi postete
Wie kommst Du auf Win98 ?
.....Von Parallelinstallation ist eigentlich nicht die Rede....
Es ist das gleiche Prinzip!
Egal um welches BS es geht.

Und von Parallelinstallatin war auch nie die Rede.

Elite90 ist der/die erste seit Jahren, der sowas machen möchte. Habe nie jemanden getroffen, der das gleiche Bedürfnis hat(te), bin in meinem Bekanntenkreis bisher immer nur auf Ablehnung/Unverständnis (genau wie bei Dir gerade?) gestossen, wenn es um diese Sache ging.

Anyway, ich denke Elite90 hat nun nen Weg, inklusive der Links von Dir.

TS
Seitenanfang Seitenende
09.12.2006, 21:33
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5288
#6 @TurnRstereO

Kapiere deinen Post zu der Sache auch nicht ganz ... ;)
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
09.12.2006, 21:59
Member

Beiträge: 895
#7 Installieren


Hallo


Leg die CD1, boote damit, nimm automatasiche Installation, fertig.

Was du du damit meinst

Zitat

komplett auf die Festplatte drauf machen wen ich nicht immer die CD einlegen muss
, ist mir schleierhaft.

Du mußt schließlich nicht den kompletten Inahlt der 5 Cds insatlleien, der ist sowieso nach ein paar Wochen veraltet udn du mußt dir die neueren sachen aus dem Interent installieren (geht soweit ich weiss bei Suse per Yum).

Du kanst natürlich die CDs auf HDD koipieren und dann per loop mounte und so das einlege der CDs sparen (ich glaube sowas meinte @Turnrstere mit Hinweis auf win9x), ist aber absolut unnötig.

Man installiert von CD nur genau das was man haben will, danach wird aus dem Internet vom Server der Distri aktualisiert, die Cds kannst du dann verschenken.
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende
10.12.2006, 11:57
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#8 *seuftz*

So ungefähr hatte ich mir das vorgestellt.
Leider äussert sich Elite90 ja noch nicht, was genau er eigentlich wirklich bezweckt bzw. ob er da einfach nur ne Wissenslücke stopfen wollte.

Trotzdem.
Ich kann mir entgegen vielen Anderen hier sehr wohl diverse Szenarien vorstellen, da wo auf diese "Installations-CDs" zugegriffen werden muss, aber ein Onlinezugang gerade eben nicht besteht!
Und dann?
Wenn die CDs dann verschenkt sind (der war gut) dann isses Essig.
Und wenn die CDs dann hinten in irgendner Ecke verstaubt sind oder jemand damit Untersetzer gespielt hat, was dann?

Also Elite90 lass Dich nicht verunsichern. Es mach durchaus Sinn, diese CDs einfach mit auf die Platte raufzuhauen. Dann aber wie gesagt nicht auf die Hauptpartition, sondern irgendwo hintendran.
Bei den heutigen Plattengrössen spielen diese 3 Gig nun auch keine Rolle mehr.
Wenn Du diese Daten dann nie wieder brauchst ist gut, im anderen Fall wirst Du Dich schmunzeld an diese Grundsatzdiskussion hier erinnern.

TS
Seitenanfang Seitenende
10.12.2006, 13:16
Moderator
Avatar joschi

Beiträge: 6466
#9 Ah- verstehe, wie Du es verstanden hast, TS ;)
Meine Idee war, dass Elite90 momentan sein Linux, wie von einer Live-CD jedesmal bootet und lediglich eine reguläre Installation vornehmen möchte.
.
__________
Durchsuchen --> Aussuchen --> Untersuchen
Seitenanfang Seitenende
10.12.2006, 13:19
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 9
#10

Zitat

Leg die CD1, boote damit, nimm automatasiche Installation, fertig

Wen ich das mache geht es nicht


Tut mir leid dass es so lange gedauert hat…

Mein Problem ist einfach NUR:
Ich will Linux auf meinen PC Insterlieren aber das geht irgent wie nicht auch wen ich die CD booten will.

Also ich hatte früher auf meinen PC Windows XP und habe es komplett gelöscht (mein 2 ter PC).

auf dieser Seite hab ich mir es rundergeladen http://de.opensuse.org/Stabile_Version
x86

Seitenanfang Seitenende
10.12.2006, 13:39
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#11

Zitat

Elite90 postete
...Wen ich das mache geht es nicht....
Ja, was genau geht denn nicht?
Halte Dich an den Link ganz oben von Joschi.
Da ist das alles relativ gut erklärt.
http://de.opensuse.org/Installation_X86

Möglicherweise ist die Cd auch nicht okay. Die Fragen die sich stellen:
Kannst Du von CD booten?
Kommt dann der erste Bootbildschirm mit dem Menüpunkt Installation?
Was dann/wenn nicht was dann?

TS
Seitenanfang Seitenende
10.12.2006, 13:58
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 9
#12 Also wen ich die CD einlege (eine andere)dann bootet er von der CD und dann muss ich eine Weile warten bis LINUX oben ist...
Er statet halt nur von der CD aus.

Und wen es oben ist kann ich es nicht Insterlieren...
Seitenanfang Seitenende
10.12.2006, 16:08
Member

Beiträge: 895
#13 Linux

Hallo nur jetzt nochmal für Langsamdenker wie mich.

Du kannst von der Cd1 booten, der Bootbildschirm von IOpensuse erscheint, aber wenn du dann return drückst um die Installtion anzufangen tut sich nichts, sit das soweit korekt?
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende
27.12.2006, 00:18
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 9
#14 ich habs jetzt geschaft... danke

aufjden fall hab ich jetzt Windows XP und Linux drauf.
Wen ich den PC anmache dan kann ich ausuchen ob ich LINUX oder WINDOWS XP starten soll.... das ist ja alles soweit gut.


mein Problemm ist jetzt das bei LINUX das Internet nicht geht aber bei WINDOWS geht es.

wie kann ich das machen wen das Internet auch bei LINUX geht?

thx im voraus
würde mich über eine Antwort freuen
Seitenanfang Seitenende
27.12.2006, 01:18
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5288
#15

Zitat

wie kann ich das machen wen das Internet auch bei LINUX geht?
Das kommt ganz drauf an woher du wie dein Internet beziehst.
Analoges Modem?
ISDN Karte?
DSL Modem?
Router (auch DSL)?
WLAN?

Was hast du?
Das Konfigurationsprogramm für SuSE ist ja Yast evntl. kannst du es da konfigureiren.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: