2 DHCP/ Router und Repeater

#0
01.01.2006, 16:21
...neu hier

Beiträge: 2
#1 Ich habe mir zur Erweiterung meiner Reichweite habe ich mir einen Siemens Repeater gekauft.
Als Router hab ich einen Level1 WBR-3404TX.
Jetzt hab ich das Problem, dass ich auf den beiden Geräten einen DHCP-Server hab. Den auch dem Router brauche ich, da ich Geräte über lan verbunden hab.
Aber wenn ich den auf dem Repeater den DHCP Server ausschalte, kann ich die Wlan-Geräte nicht mehr verbinden, lasse ich ihn aber an, so läuft das Netzwerk nicht mehr stabil. Und wenn ich auf netzwerklaufwerke zugreifen will, sobricht das Netzwerk zusammen.
Warum?
Danke für die Antworten im Vorraus!
Ilan
Seitenanfang Seitenende
06.01.2006, 13:35
...neu hier

Beiträge: 7
#2 Natürlich ist es so, dass du nicht 2 verschiedenen Netzwerk-Komponenten die Aufgabe geben kannst IP Adressen zu vergeben.

Entweder lässt du die IP Adressen nur vom Router vergeben, geht auch glaube ich gar nicht anders, denn der Repeater hat weder eine IP Adresse noch ist er in seiner Aufgabe als Repeater in der Lage ein DHCP Server zu sein.

Aus meiner Erfahrung heraus, mit einem Einsatz eines Repeaters, würde ich die IP Adressen statisch vergeben.

Nicht unbedingt mehr Arbeit, aber klar vergeben.
Seitenanfang Seitenende
11.01.2006, 13:38
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 2
#3 Danke..
Ich habs versucht aber nicht so ganz hinbekommen
Wie muss ich die IPs vergeben?
Ich habs so gemacht
192.186.2.14 (Repeater)
192.186.2.13 (Router)
192.186.2.124 (PC1)
192.186.2.112 (PC2)

Subnetmask 255.255.255.0

DNS 192.168.2.13
62.104.191.214 (Wo zu brauch ich den?)


Ist das so richtig? Wenn ja warum funktioniert das net?
Gruß
Ilan
Seitenanfang Seitenende
11.01.2006, 16:07
Member

Beiträge: 371
#4 Wenn du jetzt noch etwas genauer beschreibst was geht und was nicht, und wo und wie (Draht oder Wireless) die einzelnen PCs angeschlossen sind, kann man mit nachdenken.

Zitat

DNS 192.168.2.13
62.104.191.214 (Wo zu brauch ich den?)
Wo hast du das her oder eingetragen ?

Die 192.168.2.x -Werte sehen gut aus, soweit man das ohne Kenntnisse des Aufbaus beurteilen kann.
Welche Konfigurationsmöglichkeiten hast Du auf dem Repeater ?

Klaus
Seitenanfang Seitenende
11.01.2006, 16:26
Moderator

Beiträge: 7798
#5 Arbeitet dein Router mit dem Repeater zusammen? Ich habe den Siemens repeater nur zusammen mit meinem Siemens se515 zum funktionieren gebracht und das auch erst, nachdem ich den se515 mit einem Firmwareupdate versorgt habe....
__________
MfG Ralf
SEO-Spam Hunter
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: