Kontrolle Jugendliche im Internet / am PC - Überwachung?

#0
21.08.2005, 12:37
...neu hier

Beiträge: 4
#1 Hallo!

ich habe meinen 13 Jährigen sohn vor kurzem einen pc gekauft. und jetzt würde ich ihn gerne ein bisschen "überwachen". und da ich mich mit computer nicht besonders auskenne hoffe ich auf hilfe. unsere 2 computer wurden durch eine Router verbunden und auf beiden rechnern läuft xp...



mfg dAgO
Seitenanfang Seitenende
21.08.2005, 12:43
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#2 Hi,

Suche mal nach "Kinder", da findest Du sicherlich viele hilfreiche Themen dazu!
Tools sind z.B. hier

ich finde es allerdings erziehungstechnisch nicht schön sein "Kind zu überwachen" - und ziehe es lieber vor:
- klare Regeln aufzustellen!
- nicht unbeaufsichtigt surfen zu lassen (Computer nicht ins Zimmer sondern an einen öffentlichen Platz (Flur, Aufenhaltsraum) stellen) wo man ab und zu vorbei geht und das Kind beaufsichtigen kann!
- Prophylaxe statt Kontrolle, also lieber Internet Zensur Programme die Jugendliche vor bestimmten nicht freigegebenen Inhalten schützen anstatt diese im Nachhinein zu überprüfen!
-Überwachung ist dann eventuell vertretbar, wenn man dem Kind vorher mitteilt das Surfaktivitäten aufgezeichnet werden!

Greetz Lp
Seitenanfang Seitenende
16.10.2005, 17:23
...neu hier

Beiträge: 2
#3 Hallo Dago,
mein Sohn ist 15 und ich habe vielleicht ein ähnliches Anliegen wie Du. Es geht mir nicht um die Überwachung seiner Aktivitäten im Internet, sondern darum, dass er eine wirksame Selbstkontrolle hinbekommt, wie lange er am Computer ist.
Er hat zwar eine Stoppuhrfunktion an der Armbanduhr, aber er vergißt sie an oder abzuschalten. Und mit 15 Jahren ist er noch nicht in der Lage seinen PC.-Konsum zu kontrollieren.
Ich denke nun an ein einfaches Programm, das wie eine Uhr einfach die Stunden zählt, die er an dem jeweiligen Tag oder der jeweiligen Woche am PC aktiv ist.
Die Überwachungsprogramme sind mir zu aufwendig und so etwas will ich ihm auch nicht auf dem PC installieren.
Hat jemand einen Tip, wo man solch ein Programmchen herbekommt?
schönen Restsonntag, Preetzer.
Seitenanfang Seitenende
16.10.2005, 18:33
Member

Beiträge: 337
#4 @Preetzer

Hmm... Vielleicht wäre ein Art Timer-Programm denkbar, z.B. in VB oder so, daß beim Starten des PC's mit gestartet wird. Das Programm müßte dann den PC nach Ablauf der eingestellten Zeit (Startzeit + zulässiger Nutzungsdauer) den PC automatisch herunter fahren. Das Proggi müßte dann aber auch vehindern können, daß der PC danach gleich wieder gestartet werden kann, sonst könnte man die Laufzeitbeschränkung umgehen. Um die Laufzeitbeschränkung auszuschalten, weil Du z.B. selber am PC arbeiten möchtest, könnte ein Passwort vorgesehen sein.

Wäre auf jeden Fall besser als die Stopp-Uhr-Funktion der Armbanduhr.

Cascade
__________
Der Pessimist sagt: "Schlimmer, als es jetzt ist, kann es nicht kommen." Der Optimist sagt: "Doch, es kann ..."
Ich bin sehr optimistisch, was die Zukunft angeht ...
Seitenanfang Seitenende
16.10.2005, 23:07
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#5 @Preetzer
genau sowas habe ich auch schon gesucht! - es gibt diverse Jugendliche für die ein solches Arbeitszeit Managment Programm nützlich wäre; ich selbst vergesse manchmal vorm Computer die Zeit.

es gibt diverse Programm zur Arbeitszeit Selbstkontrolle wie z.B.

Zitat

Babex PCzeit:
Anders als eine Stempeluhr misst das Hintergrund-Werkzeug nach Download (492 KB) und Installation nicht die Dauer des Arbeitstages, sondern ausschließlich Zeiten, in denen Sie nachweislich aktiv am PC gearbeitet haben. Nur Minuten, in denen Tastatur- oder Maus-Aktivitäten feststellbar waren, werden als Arbeitszeit erfasst und in Tages-, Monats- und Jahres-Diagrammen anschaulich dargestellt:

http://www.baxbex.de/freeware.html
das ganze sieht ausgewertet dann so aus!

ein ähnliches Tool ist: Crachit Timetool for Windows hier
ich würde mich freuen, wenn einer der Coder hier an Board mal ein Tool bauen könnte, was eventuell in einstellbaren Terminplänen ein paar Warnungen ausgibt!

ansonsten hoffe ich das das Dir eventuell schon eine kleine Hilfe ist!

siehe bitte auch in diesem Thema: Arbeitszeit Selbstkontrolle Tool

Greetz Lp
Dieser Beitrag wurde am 16.10.2005 um 23:10 Uhr von Laserpointa editiert.
Seitenanfang Seitenende
17.10.2005, 13:52
...neu hier

Beiträge: 2
#6 Vielen Dank, Cascade und Laserpointa,
genau das habe ich gemeint.
Das Programm muß nicht automatisch runterfahren, wenn die Zeit abgelaufen ist. Es geht um Selbstkontrolle und Überblick über die Nutzungszeiten, auch über einen längeren Zeitraum.
Ich werde die Links sorgfältig verfolgen.
schönen Gruß
Preetzer
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: