T-online wird gefährlich?! :/

#0
03.11.2003, 19:13
...neu hier

Beiträge: 2
#1 Sygate Firewall hat bei mir einen Portscan abgewehrt und ihn "minor" genannt, die "Personen" die das Whois-Verfahren erkannt hat, machen mir Angst, die sind nämlich alle T-online und, wenn sogar n Security Team dabei is (3. "Person"), krieg ich bammel
Könnt ihr mir mal !BITTE! sagen, was mir folgende Log sagt:
(ich denke, nach der zweiten Reihe ****** gehts wirklich los)

LOGBEGINN======================
GeekTools Whois Proxy v5.0.3 Ready.
Checking access for 80.134.252.84... ok.
Final results obtained from whois.ripe.net.
Results:
% This is the RIPE Whois server.
% The objects are in RPSL format.
%
% Rights restricted by copyright.
% See http://www.ripe.net/ripencc/pub-services/db/copyright.html

inetnum:
netname: DTAG-DIAL15
descr: Deutsche Telekom AG
country: DE
admin-c: DTIP
tech-c: DTST
status: ASSIGNED PA
remarks: ************************************************************
remarks: * ABUSE CONTACT: abuse@t-ipnet.de IN CASE OF HACK ATTACKS, *
remarks: * ILLEGAL ACTIVITY, VIOLATION, SCANS, PROBES, SPAM, ETC. *
remarks: ************************************************************
mnt-by: DTAG-NIC
changed: ripe.dtip@telekom.de 20010404
changed: ripe.dtip@telekom.de 20030211
source: RIPE

route:
descr: Deutsche Telekom AG, Internet service provider
origin:
mnt-by: DTAG-RR
changed: bp@nic.dtag.de 20010405
source: RIPE

person: DTAG Global IP-Addressing
address: Deutsche Telekom AG
address: D-90492 Nuernberg
address: Germany
phone: +49 180 5334332
fax-no: +49 180 5334252
e-mail: ripe.dtip@telekom.de
nic-hdl: DTIP
mnt-by: DTAG-NIC
changed: ripe.dtip@telekom.de 20031013
source: RIPE

person: Security Team
address: Deutsche Telekom AG
address: Germany
phone: +49 180 5334332
fax-no: +49 180 5334252
e-mail: abuse@t-ipnet.de
nic-hdl: DTST
mnt-by: DTAG-NIC
changed: abuse@t-ipnet.de 20030210
source: RIPE



Results brought to you by the GeekTools WHOIS Proxy
Server results may be copyrighted and are used with permission.
Your host ( ) has visited 1 times today.

LOG ENDE========================

Ok, das wars. Kann das was mit Kazaa zu tun haben? (hab eigentlich nich viel gesaugt, etwas Captain future, etwas Voyager und EIN PAAR mp3s :/ )

Die IPs und nen 'origin' hab ich übrigens raus genommen. Bin schon panisch genug, da will ich mir nich noch darum sorgen machen, dass das eina kopiert o. ä. .

Helft mir bitte, wenn ihr könnt! Ich bin schon mit Links zufrieden!
(ich würd selbst auf der Seite schaun, is bestimmt einiges drauf. Hatte nur vorhin schon eigentlich keine Zeit mehr - nu auch noch neue Email weil ich hauptemail net nehmen wollte. ahh alles dreckig *g* :/ )
danke schoma.
Seitenanfang Seitenende
03.11.2003, 20:07
Moderator

Beiträge: 7804
#2 Das "Whois-Verfahren" hat gar keine Person erkannt. Who is sagt dir nur, wem diese IP-Adresse ugeordnet ist( welchem Provider) und die IP gehoert der Telekom. Das ergebniss bekommst du bei jeder IP der der Telekom zugeordnet ist. Es nennt dir nur die Ansprechstation, an die du dich wenden kannst, wenn du meinst, das du dich ueber den Telekom(t-online) Kunden beschweren musst die zu einem bestimmten Zeitpunkt diese IP zugewiesen bekommen hat.
Du kannst dich ja hier durch das Forum ja mal durchlesen.
__________
MfG Ralf
SEO-Spam Hunter
Seitenanfang Seitenende
04.11.2003, 18:31
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 2
#3 Freude! Werd ich. Danke viemals!!
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: