Passwort für Email-Account rauskriegen

Thema ist geschlossen!
Thema ist geschlossen!
#0
14.09.2003, 20:33
...neu hier

Beiträge: 2
#1 Ich habe das Gefühl, dass mich meine Freundin mit einem anderen betrügt und wollte daher wissen, ob es eine Möglichkeit gibt, in ihren Email-Account einzudringen. Ich hab nur ihren Benutzernamen. Sie hat ihren Account bei so einer russischen Website namens gala.net, da sie aus der Ukraine stammt. Ich weiß, dass solche Tipps nicht im Sinne dieses Forums sind und es ethisch zutiefst fragwürdig ist, aber es liegt mir echt am Herzen, da ich unbedingt Klarheit haben muss. Also wie macht man das, das Passwort rauskriegen bzw. die Passwortabfrage umgehen? Vielen Dank
Seitenanfang Seitenende
14.09.2003, 20:55
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#2 Das ganze ist leider ziemlich unmöglich geworden, da die meisten Freemailer doch recht professionell geschützt sind, ich meine was wäre es für ein Imageschaden wenn bekannt würde, das man z.B. bei GMX in fremde Mailboxen gucken kann.

die einzige realistische Möglichkeit wäre halt mit einem Trojaner das Passwort Deiner Freundinn auszuspionieren, dafür müsstest du ihre allerdings einen Trojaner unterjubeln und das ist gesetzlich verboten und strafbar! - also lieber lassen!

andere Möglichkeit die auch nur bei manchen Freemailern klappt ist diese:
Email Lesebestätigung mit Webbug -> Script - allerdings braucht man da gute Programmierkünste, da das Script nicht komplett ist und keine Anleitung gegeben wird, wie man Cookies ausliest! Ausserdem ist dies auch illegal und verboten und dient dort nur der Theorie!

ich würde vorschlagen das Du Deine Freundinn ganz einfach mal mit dem Problem konfronierst, dazu hast Du in einer Beziehung auf jeden Fall ein Recht!

Sorry und viel Glück!

Greetz Lp
Dieser Beitrag wurde am 14.09.2003 um 20:59 Uhr von Laserpointa editiert.
Seitenanfang Seitenende
14.09.2003, 21:09
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 2
#3 was hat es mit diesem Programm namens "Brute Force" auf sich? Wäre das eine Alternative??
Seitenanfang Seitenende
14.09.2003, 21:14
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#4

Zitat

Brute-Force-Attacke
ist eine primitive Art, bestimmte kryptographische Schlüssel zu "knacken". Der Begriff "Brute Force" stammt aus dem englischen Wortschatz und bedeutet soviel wie "rohe Gewalt". Durch das simple Ausprobieren aller vorstellbaren Möglichkeiten, versucht man zu ermitteln, welcher der einzusetzende (passende) Schlüssel ist.
Brute Force ist kein Programm sondern eine Crack Methode die wiegesagt allmögliche Buchstabenkombinationen ausprobiert.

Dies kann man allerdings nicht auf Web Emailboxen anwenden, da diese nach 3 falschen Logins erstmal ein Timeout für die Mailbox aktivieren, d.h. das das Programm dann nicht weiter Passwörter ausprobieren kann bzw. 5 Minuten warten müsste um die nächsten 3 Passwörter auszuprobieren!
Probier es aus, wenn du zu oft ein falsches Passwort bei deiner Mailbox ausprobierst wirst du nach einiger Zeit eine Meldung bekommen "bitte versuchen sie es später nochmal" oder so ähnl.

also leider no way! - brute force funktioniert hier nicht!

Greetz Lp
Dieser Beitrag wurde am 14.09.2003 um 21:14 Uhr von Laserpointa editiert.
Seitenanfang Seitenende
14.09.2003, 21:48
Member

Beiträge: 3306
#5 Ich weiß das klingt jetzt nach Klugscheißerei, aber man kann soziale Probleme nicht mit Technik erschlagen.

Du wirst in ihren Account nicht reinkommen außer du bringst einiges an technischem Wissen mit, was mir nicht der Fall zu sein scheint.
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
14.09.2003, 22:31
Ehrenmitglied
Avatar Robert

Beiträge: 2283
#6 Irgendwie hatten wir diese Geschichte hier bestimmt schon mindestens drei Mail - so richtig glauben tu ich das nicht.

Und da wir ein SecurityBoard sind:



Robert
__________
powered by http://different-thinking.de - Netze, Protokolle, Sicherheit, ...
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: