Bin neu im Forum und wollte mich mal vorstellen

#0
18.12.2013, 17:43
...neu hier
Avatar Phytoplankton

Beiträge: 8
#1 Hi,

ich bin neu im Forum und wollte mich mal vorstellen. Ich hoffe ich habe hier den richtigen Bereich gefunden. Ich habe auch gleich eine Frage: Wo findet man denn ein Avatarbild das euren Ansprüchen entspricht ;)

Allgemein habe ich mich hier angemeldet um mehr über die Sicherheit im Internet zu erfahren. Vor allem interessiert es mich, ob Viren, Würmer und co. auch ein Problem für MacUser darstellen.

Ich freue mich auf interessate Gespräche, bis dahin alles Liebe
Kevin
__________
ob Sonnenschein, ob Sterngefunkel, im Tunnel ist es immer dunkel...
Seitenanfang Seitenende
18.12.2013, 18:59
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#2

Zitat

Vor allem interessiert es mich, ob Viren, Würmer und co. auch ein Problem für MacUser darstellen.
Eher mal nicht, jedenfalls noch nicht.

Aber bei Mac OS X wird das größte Problem dann schon eher die Unerfahrenheit der
Benutzer selbst sein.
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
18.12.2013, 23:21
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2298
#3 Hallo Phytoplankton und willkommen hier auf protecus!
Avatare kannst du extern einbinden. Also wenn du dein Avatarbild auf eigenem Webspace liegen hast, brauchst du nur den Pfad dorthin eintragen.

Zitat

Allgemein habe ich mich hier angemeldet um mehr über die Sicherheit im Internet zu erfahren. Vor allem interessiert es mich, ob Viren, Würmer und co. auch ein Problem für MacUser darstellen.
Ja, werden wir mal sehen, ob hier Mac- Profis an Board sind. Man sagt ja grundsätzlich, dass Mac nicht so anfällig ist, das dürfte aber noch kommen. Zudem sollten ja auch dort Produkte wie Flash und Java problematisch sein.

Gruß
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
19.12.2013, 00:04
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#4

Zitat

Man sagt ja grundsätzlich, dass Mac nicht so anfällig ist, das dürfte aber noch kommen.
Mac Profi bin ich zwar nicht, aber warum sollte das noch kommen?
Bei Linux ists ja bis heute nicht gekommen... Mac OS X gibts ja nu auch schon ein paar Järchen...

Wie gesagt ich seh da nur den sorglosen Benutzer als Hauptproblem das man gewisse Schädliche Aktionen falsch bewertet.

Zitat

Zudem sollten ja auch dort Produkte wie Flash und Java problematisch sein.
Flash steht vor der Abschaffung, dass dauert sicherlich noch ein paar Jahre aber ist bereits in die Wege geleitet.
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
19.12.2013, 08:15
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2298
#5 Warum das kommen sollte? Wenn die Marktdurchdringung größer ist, dann ist das Ziel evtl. auch interessanter. Vielleicht kommt es auch nicht, wer weiß. Vielleicht setzt es sich auch nicht durch.

Linux hat sich m.E. auf dem Desktop ja auch nicht wirklich durchgesetzt, obwohl ja manche Distries ordentlich laufen.
Du hast Recht, das Problem sind sorglose oder unbedarfte User.
Hoffen wir mal, dass das mit Flash schnell geht ;) Aber es gibt bestimmt ein Produkt, was schnell dessen Platz einnehmen möchte.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
19.12.2013, 10:45
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#6

Zitat

HeVTiG postete
Ja, werden wir mal sehen, ob hier Mac- Profis an Board sind.
Ich würde mich nicht unbedingt als Profi bezeichnen, da ich aber einen Mac besitze und beruflich viel mit Macs zu tun habe (wie kommt man auf die verworrene Idee, einen Mac in ein heterogenes Firmennetzwerk einzubinden?), kann ich zu dem Thema das eine oder andere beitragen.

Viren unter Mac sind derzeit kein großes Thema. Es gibt zwar die eine oder andere Schadsoftware, da muss man aber schon sehr blauäugig sein, um sich die einzufangen. Das größte Problem bei einem Mac sitzt in dem Zusammenhang vor dem Bildschirm. Apple reagiert ja zum Glück auch relativ fix, sobald eine Schadsoftware bekannt wird und verteilt Updates, die vor der Schadsoftware schützen und sie ggf. entfernt.

Ich bin aber nicht so optimistisch wie Xeper. Ich glaube schon, dass es mit steigender Verbreitung von Mac OS X auch eine größere Menge an Angriffen auf das System geben wird. Zwar basiert Mac OS X auf BSD, ist aber schon längst eine ziemliche Eigenentwicklung von Apple geworden. Da können möglicherweise ganz andere Probleme auftreten als mit einem "nativen" BSD.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
19.12.2013, 11:16
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#7 @HeVTiG

Zitat

Wenn die Marktdurchdringung größer ist, dann ist das Ziel evtl. auch interessanter.
Die ist ja schon deutlich besser geworden, Apple Produkte gibt es zu genüge +
irgendwelche embedded Geräte wie WLAN Boxen etc.
Das heißt aber nicht das jedes Betriebssystem so schlecht wie MS Windows funktioniert,
dass sind eben zwei Dinge die nichts mit einander zu tuen haben.

@Gool

Zitat

Ich bin aber nicht so optimistisch wie Xeper. Ich glaube schon, dass es mit steigender Verbreitung von Mac OS X auch eine größere Menge an Angriffen auf das System geben wird. Zwar basiert Mac OS X auf BSD, ist aber schon längst eine ziemliche Eigenentwicklung von Apple geworden. Da können möglicherweise ganz andere Probleme auftreten als mit einem "nativen" BSD.
Da stimme ich dir voll und ganz zu, aber ein sicheres System ist es trotzdem es sei denn der Hersteller entscheidet sich da irgendwelche Lücken einreißen zu lassen.
Diese typische Sache mit, User A klickt auf Banner Z und wird dann von einer Adware Y heimgesucht hat für mich jetzt nichts mit Systemsicherheit zu tun - da wird es leider immer wieder Leute geben die auf irgendetwas hereinfallen.

Edit:
Gibt es eigentlich irgendwelche AV Software für Mac OS X?
Wenn ja, was tut die?
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
19.12.2013, 12:03
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#8 Es gibt sie, die Virenscanner für Mac. Den Berichten zufolge sind sie aber eher hinderlich als nützlich.

Ach ja, eben gerade entdeckt: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/hacker-koennen-macbook-webcams-unbemerkt-einschalten-a-939998.html
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
19.12.2013, 12:12
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#9

Zitat

Gool postete
Es gibt sie, die Virenscanner für Mac. Den Berichten zufolge sind sie aber eher hinderlich als nützlich.

Ach ja, eben gerade entdeckt: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/hacker-koennen-macbook-webcams-unbemerkt-einschalten-a-939998.html
Na gut, dass die LED ausbleibt ist nicht schön - aber dennoch ein Proof-of-Concept - sprich ein Programm was man sich erstmal installieren muss damit es funktioniert.
Heißt jetzt nicht das ein tatsächlicher Angriff dazu im Web funktioniert...

Ein Programm coden was dann irgendwo auf einem Laptop die Kamera aktiviert kann jeder, nix besonderes -
die Frage ist ja immer wie der code zur Ausführung kommt.
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
19.12.2013, 16:07
...neu hier

Themenstarter
Avatar Phytoplankton

Beiträge: 8
#10 Danke für die Antworten Jungs,

das mit dem Avatarbild habe ich zwar immer noch nicht hinbekommen (ich bekomme immer die Meldung es sei zu groß), aber ich arbeite dran ;)
__________
ob Sonnenschein, ob Sterngefunkel, im Tunnel ist es immer dunkel...
Seitenanfang Seitenende
19.12.2013, 16:10
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#11

Zitat

...ich bekomme immer die Meldung es sei zu groß)...
Hast du schon 1x1 pixel probiert? *scnr*
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende