forum anmeldung macht mich mistrauisch

#0
02.12.2006, 23:08
Member

Beiträge: 13
#1 wollte mich letztens in einem forum anmelden und da fiel mir folgendes auf:

Du stimmst zu, dass die im Rahmen der Registrierung erhobenen Daten in einer Datenbank gespeichert werden.

was bedeutet das genau sagen wir mal ich melde mich da mal an und beleidige jemanden unbewusst also er fasst es falsch auf oder so. können die dann direkt meine hausadresse herausbekommen durch die moderatoren und der ip?
und wie lange werde meine daten gespeichert? die sachen werden ja irgendwann gelöscht (also meine daten) aber werden wirklich alle sachen gelöscht die auf mich rückschlüsse geben oder bleiben meine daten von der registrierung für immer gespeichert (ich meine nicht email addy die kann man ja einfach erfinden)?

bin bei 1&1 wie lange speichern die meine daten und bringts überhaupt was wenn die daten nach 3monaten gelöscht werden?
Seitenanfang Seitenende
02.12.2006, 23:32
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2310
#2 Hallo,

wie in jedem Forum, also auch hier, müssen Daten in einer Datenbank gespeichert werden. Hier hast du dich ja auch registriert und hast Daten in deinem Profil eingegeben. Diese Daten sind also notwendig um dir überhaupt einen Account im Forum geben zu können. Wie wahrheitsgemäß du das machst ist natürlich dir selbst überlassen. Meist reicht ja ein Nickname und eine Emailadresse.
Die Emailadresse kannst du bei manchen Foren sicherlich frei erfinden, allerdings ist evtl. eine echte Adresse für die Registrierung von Nöten.
An deine Hausadresse kommt man nicht so leicht. Dafür müßte schon jemand Stafantrag gegen dich stellen und diverse Wege gehen (Admins, Polizei etc.), sodaß man die Daten von deinem Provider überhaupt erst anfordern kann.

Oft sind die Forensysteme nicht dafür ausgelegt, daß Daten automatisch gelöscht werden. Also rein theoretisch sind deine Daten hier im Forum bis zum Sankt Nimmerleinstag in der Datenbank. Oft ist eine komplette Löschung technisch gar nicht vorgesehen, rechtlich könntest du aber mE darauf bestehen können, daß zumindest deine Daten anonymisiert werden. Das betrifft allerdings nur dein Profil, deine Beiträge etc.
Was deine IP zum Zeitpunkt der Registrierung angeht, so ist sie, wie du schon erwähnt hast, nur solange nachverfolgbar, solange sie der Provider vorhält.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
04.12.2006, 18:35
Member

Themenstarter

Beiträge: 13
#3 bin bei 1&1 also wie lange wär dann die IP speicherung und bedeutet das, dass nach der löschung nie jemand herausbekommen würde wer da gepostet hat selbst bei einer anzeige oder sowas(ich frage rein theoretisch da ich mich seit kurzem mit dem thema IP usw beschäftige)
danke für antworten
Seitenanfang Seitenende
05.12.2006, 11:25
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2310
#4 wie lange 1und1 Daten aufbewahren muß weiß ich leider nicht, da könnstest du aber sicherlich den customersupport fragen.
Ein interessanter Link für dich evtl. http://www.vorratsdatenspeicherung.de/
http://de.wikipedia.org/wiki/Vorratsdatenspeicherung

Wenn deine Daten vom Provider gelöscht sind, dann solltest du auch nicht mehr nachverfolgbar sein.
Wenn du allerdings fleißig in dem Forum weiterpostest, dann haben die natürlich immer eine aktuelle IP von dir. ;)
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: