PGP für Thunderbird installiert und Outlook beschädigt

#0
28.06.2013, 17:27
...neu hier

Beiträge: 2
#1 Hallo Leute

Ich bin ganz neu hier im Forum und hoffe ich habe mich für den richtigen Ort im Forum für meinen Beitrag entschieden.

Also zuerst mal: "Hi, wie gehts?"

Ich komme zu euch mit einen meiner unmaßgeblichen Ansicht nach höchst interessanten Problem.
Also nachdem man jetzt in den Zeitungen so viel über unsere Daten sammelnden Freunde gelesen hat dachte ich das ich mich nun doch endlich damit beschäftigen sollte wie das mit dem verschlüsseln von e-mails funktioniert.

Also habe ich mir eine "Anleitung geholt" und das ganze mal ausprobiert und zwar bin ich dieser Anleitung gefolgt:

http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2013-01/serie-mein-digitaler-schutzschild-enigmail

Das hat natürlich nicht gleich funktioniert aber nach ein paar zusätlichen Hinweisen im Thunderbrid Forum kam dann die Erleichtrung... ja es geht!! .. jetzt muss nur der Rest der Welt seine E Mails auch verschlüsseln. :-)

Aber dann der Schock ich habe auf meinen Rechner eine uralte Outlook 2003 Version laufen. Die wird nicht wirklich mehr zum Email senden verwendet nur noch als Datenbank für Kontakte, Termine und Notizen und zum Abgleich mit dem Android Telefon. (Hinweis am Rande: das Outlook funktioniert mit der Android App besser als die Jahre davor mit dem Microsoft Phone)

Ich will also mein Telefon Synchronisieren und das Outlook beklagt sich fürchterlich über meine pgp Einstellungen und das es damit nix anfangen kann.

OK... jetzt habe ich natürlich 1000 Fragen.

Wo hat sich dieses Program bitte reingeschrieben? das Outlook ist 10Jahre alt das kann unmöglich auf einen solchen Fall vorbereitet gewesen . Ich kann mir deswegen nciht vorstellen das es sich selbst umkonfiguriert hat.
Warum gibt es plötzlich einen php Reiter in diesen Uralt Outlook das laut internet Recherche gar nicht pgp kombartibel ist.

Und viel wichtiger wie bekomme ich das entweder wieder aus dem Outlook raus oder wie stelle ich das so ein das es funktioniert? Ich habe im Netz keine Erklärung gefunden.

Nun ich habe natürlich ein Acronis Backup für meinen Recher und natürlich kann ich den alten Zustand wieder herstellen ABER dann hab nich natürlich wieder keine verschlüsselung im Thunderbird.

Ich hoffe Ihr könnt mir sagen was nun zu tun ist. Rücksetzen und ein anderes Verschlüsselungs-Programm versuchen? oder doch lieber den Outlookfehler beheben?

Danke für Eure Zeit
Sevi
Seitenanfang Seitenende
28.06.2013, 18:59
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#2

Zitat

Servothrate postete
...Ich will also mein Telefon Synchronisieren und das Outlook beklagt sich fürchterlich über meine pgp Einstellungen und das es damit nix anfangen kann.
...
Wo hat sich dieses Program bitte reingeschrieben? ... oder wie stelle ich das so ein das es funktioniert? Ich habe im Netz keine Erklärung gefunden.
Schon klar, dass Win das neue AddOn gleich mal den eigenen Programmen zuschlägt. Dazu müsste man bestimmt tief in die Innereien um soche Spielchen zu unterbinden.

Hab hier eventuell ein link der helfen könnte:

http://www.zeitform-services.de/mailserver/e-mail_sicherheit/pgp_windows.html#outlook

T S
Seitenanfang Seitenende
28.06.2013, 19:00
Member

Beiträge: 163
#3 Kann es sein, dass die von Dir verwendete Software (gnupg?) bei der Installation ein Auswahl-Feld bietet, um eine Outlook-Integration einzurichten, welche Du übersehen hast? Auf meinem Firmen-PC wurde das angeboten, aber mein Outlook war zu alt. Jetzt habe ich ein neuers Outlook erhalten, aber das ist zu neu - sapperlot aber auch ;)

Vielleicht kannst Du die Verschlüsselungssoftware deinstallieren und dann nochmal neu installieren und genau hinschauen, ob da eine Outlook-Integration vorgeschlagen wird - ansonsten wüsste ich da auch nicht weiter.

Gruß
Faun
Seitenanfang Seitenende
28.06.2013, 21:19
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 2
#4 Hallo Leute

Danke für eure schnellen Antworten.

Kurzes Update.
habe jetzt alles was mit den Kypter-Programmen zutun hatte deinstalliert

Von Hand!!!
Die Standard Windows Rücksetzfunktion - mit Rücksetzpunkt gestern Abend- hat natürlich nicht funktioniert
Ich kenn niemanden bei dem das Teil schon mal funktioniert hat. Aber man versucht es trotzdem immer wieder. Irgendwann Leute ich schwöre es funktioniert das Ding und ich fall von Hocker!

Mit Acronis auf dem Stand von vor 2 Monaten zurücksetzen wollte ich auch nicht sofort. Das kann ich immer noch wenn alle Stricke reißen.

Also nach ausgiebigen "Outlook streicheln" hat mich es wieder lieb. ( Soll heißen nachdem ich alle Teile extra deaktiviert hatte bekomme ich jetzt im Outlook keine Fehlermeldungen mehr.)

Dafür mosert der Thunderbird rum, dass er die pgp.exe nicht mehr findet. (irgendwo klar ich hab sie ja selber deinstalliert)

Zu TurnRstereO:
Nein ich meine das wirklich so wie ich es schreibe... kein Sarkasmus!
Outlook auch in alten Versionen plus Android-Sync funktioniert perfekt. ich habe in einem Ganzen Jahr nicht einen einzigen Datensatz verloren! Das hat mit dem Microsoft Geräte Center nie so problemlos geklappt.
Irgendwie Klar Microsoft zu Microsoft das klingt nicht sehr kompatibel Microsoft uralt zu Android neu klingt gleich viel gesünder O.o .

Zu Faun
ich hab alles in der Standard Einstellung belassen. Da ich mich in dieser Materie noch nicht so gut auskenne. Ich habe also nichts bemerkt.

Bevor ich das mit der selben Software noch mal versuche könntet Ihr mir eventuell eine bessere Anleitung oder einen bessern Link posten? Ich bin heil froh dass mein Outlook wieder ganz ist. So ein Einstellungsproblem kann sehr persistierend sein.

Ihr kennt Microsoft ja alle. ein Programm deinstallieren hilft fast nie, weil die Programmierer ja auch die Fehlerhaften Einstellungen brav am Rechner speichern was das neu installieren irgendwie ad absurdum führt.

Vielleicht habt ihr ja eine schöne Anleitung für mich
danke
Sevi
Seitenanfang Seitenende
29.06.2013, 10:15
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5289
#5

Zitat

Die Standard Windows Rücksetzfunktion - mit Rücksetzpunkt gestern Abend- hat natürlich nicht funktioniert
Ich kenn niemanden bei dem das Teil schon mal funktioniert hat. Aber man versucht es trotzdem immer wieder. Irgendwann Leute ich schwöre es funktioniert das Ding und ich fall von Hocker!

Mit Acronis auf dem Stand von vor 2 Monaten zurücksetzen wollte ich auch nicht sofort. Das kann ich immer noch wenn alle Stricke reißen.
Hmm, MS Windows - haben die immernoch keine Snapshots?

Die Frage ist was dir PGP nun hier überhaupt bringt, bei PGP geht's vor allem nicht nur ums verschlüsseln sondern auch unterzeichnen.
Speicherst du deine Daten konsequent verschlüsselt oder liegen die immernoch im klartext auf deiner Festplatte rum?
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
29.06.2013, 16:29
Member

Beiträge: 896
#6 Hallo

pgp ist zwar unknackbar, auf absehbare zeit und auch mit den jetzigen Supercomputern benötigt man da wenn überhaupt,Jahrzehnete, aber was nützt das, wenn deine Email-Kontakte nicht deine privaten Schlüsel haben, den mußt du nämlich "sicher" übergeben, also am Besten persönlich, physisch, doer z.B. auf eienr Signierparty. Sonst ist pgn, gnupg nur gut für die Verschlüsselung lokaler Daten.
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende
29.06.2013, 20:50
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#7

Zitat

Xeper postete

Zitat

Die Standard Windows Rücksetzfunktion - mit Rücksetzpunkt gestern Abend- hat natürlich nicht funktioniert
Ich kenn niemanden bei dem das Teil schon mal funktioniert hat. Aber man versucht es trotzdem immer wieder. Irgendwann Leute ich schwöre es funktioniert das Ding und ich fall von Hocker!
Hmm, MS Windows - haben die immernoch keine Snapshots?
Doch, es funktioniert ziemlich zuverlässig. Jedenfalls ab Windows 7. Allerdings überwacht das nur die Systemeinstellungen, nicht jedoch Einstellungen, die an irgendeinem Programm vorgenommen werden - salbst dann, wenn dieses Programm selbst aus dem Hause Microsoft ist.
Soweit ich weiß, wird von Gpg4win auch Outlook 2003 noch unterstützt. Sofern für Microsoft Office alle Updates installiert wurden, sollte es kein Problem geben. Krebst man hingegen noch ohne Servicepack herum (das aktuelle SP für Office 2003 ist SP3, glaube ich), könnte das schon Probleme machen. Nichtsdestotrotz hätte man ganz einfach das AddIn deaktivieren können (siehe bspw. http://blog.techhit.com/5527-how-to-find-and-disable-outlook-2003-add-ins-and-plugins).

Zitat

Warum gibt es plötzlich einen php Reiter in diesen Uralt Outlook das laut internet Recherche gar nicht pgp kombartibel ist.
Wo hast Du diese Informationen bekommen? Selbst die kommerzielle PGP-Version von Symantec kann noch mit Outlook 2003.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
29.06.2013, 22:00
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5289
#8

Zitat

Doch, es funktioniert ziemlich zuverlässig. Jedenfalls ab Windows 7. Allerdings überwacht das nur die Systemeinstellungen, nicht jedoch Einstellungen, die an irgendeinem Programm vorgenommen werden - salbst dann, wenn dieses Programm selbst aus dem Hause Microsoft ist.
Also immernoch nicht, Snapshots sind nur gut implementiert wenn das ein Dateisystem Feature ist. ;)
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
07.07.2013, 13:02
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#9

Zitat

Servothrate postete
...Vielleicht habt ihr ja eine schöne Anleitung für mich
danke
Sevi
Einstiegsseite: http://www.metronaut.de/2013/06/jetzt-mailverschlusselung-einrichten-eine-anleitung/

Da dann den links folgen, die für Dich zutreffen.

T S
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: