Techem Rauchwarnmelder - wie Ton abstellen

#0
01.05.2013, 12:04
...neu hier

Beiträge: 5
#1 Hallo,

ich habe in meiner Wohnung einen Rauchwarnmelder der Firma Techem mit Silithiumbatterie instaliert bekommen. Nun ist der Rauchwarnmelder schon 4 mal beim Kochen angesprungen.....auch mal grundlos. Ich habe einen Hund, der auch mal paar Stunden pro Tag alleine sein muss. Da er panische Angst hat und der Rauchwarnmelder einen unerträglichen Ton von sich gibt, wüsste ich gerne ob mir jemand sagen kann, wie ich das Ding abschalten kann, wenn ich ausser Haus bin bzw. kann man irgendwie die BAtterie aus dem Gerät entfernen?
WAs gibt es sonst für Möglichkeiten?
Der Ton ist wirklich unerträglich laut und Hunde hören alles noch 100.000 mal extremer als der Mensch.
Das ist ein wirklich großes Problem....vielleicht weiß jemand Rat;-)Ich habe schon überlegt, das Gerät einfach in eine schallgedämmte Kiste in den Keller zu packen, weiß aber nicht, ob das so gut ist, denn es würde ja praktisch die ganze Zeit über Heulen bis die Batterien leer sind und das könnte wohl ne Weile dauern oder?

Vielen lieben Dank schon mal...
Seitenanfang Seitenende
01.05.2013, 17:03
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#2 Batterie fest verbunden, angebliche Lebensdauer 10 Jahre plus 1
Ich befürchte, Du fügst Dich, oder haust das Teil auf den Müll.

Kann man das Teil nicht woanders hin verbannen? Schlafzimmer oder Flur?


T S
Seitenanfang Seitenende
01.05.2013, 18:15
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#3 Hallöchen,

ich habe eins im Flur und eins im Schlafzimmer, aber diese Dinger sind furchtbar laut und absolut nicht zu ertragen. Ich müsste sie wenn Techem 1 x im Jahr zur Überprüfung kommt wieder anbringen, da dies gesetzlich vorgeschrieben ist.....kann sie also nicht einfach abmontieren und entsorgen, aber wenn ich sie in einem Karton im Keller verstecke, dann kann doch nicht viel passieren oder? Sobald das Gehäuse abmontiert ist, piepsen sie ja ununterbrochen und irgendwann wird im Karton eben die Batterie leer sein.....ich weiß mir keinen anderen Rat....
Seitenanfang Seitenende
01.05.2013, 18:42
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#4

Zitat

Josi1972 postete
....Sobald das Gehäuse abmontiert ist, piepsen sie ja ununterbrochen ....
Hört sich für mich nach einen Kontaktstift oder sowas an. Kann man sicher mit einem Stück Holz/Plastik nachbilden und so vorgaukeln, dass das Teil noch hängt..

T S
Seitenanfang Seitenende
01.05.2013, 19:02
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#5 Hm, das muss schon in einer Schallgedämmten Kiste verstaut werden, denn es fängt ja dann trotzdem irgendwann wenn z.B. Staub drankommt an zu Piepen....ich weiß nicht, wer das erfunden hat....
Seitenanfang Seitenende
01.05.2013, 19:07
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#6 okay.. letzter Tipp:

Beim nächsten Termin des Technikers..
fächelst Du mit nem 20 Euro-Schein... und rubbeldiekatz ist das Gerät in der Küche ein Jahr still gelegt.
(Oder er zeigt wie man an die Batterie kommt)

Man könnte so ein Teil ja auch versuchsweise in die Badewanne.. oder für 20 Sekunden in die Mikro.. äh.. nein, lassen wir das lieber.

Ich bin raus aus der Diskussion

T S
Seitenanfang Seitenende
01.05.2013, 20:02
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#7 Das mit dem Wasser habe ich mir auch überlegt....das Teil könnte doch einfach etwas schwimmen gehen;-)
Seitenanfang Seitenende
01.05.2013, 20:17
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#8 Kann man denn so ein Gerät mit Lithiumbatterie kurz baden lassen oder kann da was passieren? Kenn mich mit Chemie, Physik nicht so aus....;-)
Seitenanfang Seitenende
04.05.2013, 17:39
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#9 Wer bitteschön installiert in der Küche einen Rauchmelder, der schon beim Kochen (bzw. Braten oder Backen) anspringt? Da Du den installiert bekommen hast, gehe ich davon aus, dass Du in einer Mietwohnung wohnst. Für mich wäre das ein Mangel in der Mietwohnung, den der Vermieter beheben muss. Du könntest ja mal ne Mietminderung androhen, falls der Vermieter da nichts machen will... wie hoch da die Mietminderung zulässig ist, kann Dir aber nur ein Anwalt sagen - oder vielleicht der Mieterverein/Mieterschutzbund. Ich könnte mir aber 10% schon vorstellen...
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: