Easybox 803 mit Switch erweitern?

#0
19.03.2013, 20:04
...neu hier

Beiträge: 3
#1 Guten Abend.

Ich habe eine Easybox 803 und durch die Wand ist ein LAN Kabel zu meinem Zimmer verlegt. Nun habe ich einen neuen Fernseher der sich mit dem WLAN schwer tut. Ich habe nur eine LAN Buchse, muss nun aber 2 Geräte damit betreiben.

Habe mir nun von TP-Link einen Switch (TL-SF1005D) zugelegt, das LAN Kabel mit der Steckdose und Port 1 verbunden.

Keines dieser Geräte kommt nun allerdings ins Internet, geschweige denn ins Netzwerk. Es leuchtet auch nur die erste LED von Port 1, die von 2 und 3, an welche PC und TV angeschlossen sind, bleiben dunkel.

Ich möchte beide Geräte mit Kabel betreiben, Wireless kommt nicht in Frage, ich weiß dass ich den PC auch damit ins Netzwerk bringen könnte.

Was mache ich ggf falsch, bzw ist mein Vorhaben denn überhaupt realisierbar?

Schonmal Danke im Voraus.

Gruß Flo.

PS: Internet und Festnetz beziehe ich von Vodafone, die Leitung ist eine 16.000
Seitenanfang Seitenende
19.03.2013, 21:29
Member

Beiträge: 896
#2 Hallo

Zitat

das LAN Kabel mit der Steckdose und Port 1 verbunden.
Das verstehe ich nicht, ein LAN-Kabel wird nur entsprechnede LAN-RJ45-Buuchsen gesteckt.

Easybox-303 - LANkabel an port1 der Easybox snschließen, das andere Ende des LAN-Kables in port des Switch - an port 2 +3 des swiches dann PC und TV.

mfg
schwedenmann
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende
19.03.2013, 21:33
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 3
#3

Zitat

schwedenmann postete
Hallo

Zitat

das LAN Kabel mit der Steckdose und Port 1 verbunden.
Das verstehe ich nicht, ein LAN-Kabel wird nur entsprechnede LAN-RJ45-Buuchsen gesteckt.

Easybox-303 - LANkabel an port1 der Easybox snschließen, das andere Ende des LAN-Kables in port des Switch - an port 2 +3 des swiches dann PC und TV.

mfg
schwedenmann
Als wir das Haus renoviert haben, haben wir gleich Ethernetkabel verlegen lassen, die dann in "Steckdosen" enden. Habe in meinem Zimmer eine Steckdose, die dann mit dem Router verbunden ist. Von dieser Steckdose geht dann das Kabel in den Switch.

Ich weiß allerdings nicht, ob der 1. Port der Easybox in mein Zimmer geht, das müsste ich überprüfen.

Liegt es vermutlich daran, dass es nicht geht?
Also muss der Switch mit Port 1 der Easybox verbunden sein?

____________
Update: Also mein Zimmer ist mit Port 1 des Routers verbunden.
Seitenanfang Seitenende
19.03.2013, 21:43
Member

Beiträge: 896
#4 Wenn du mal ohne das duch-die-Wand-LAN-Kabel nur den PC mit einem anderen LAN-Kabel direkt am Router+switch betreibst, selbe Portbelegung Easybox-switch-PC, wenn das klappt, dann ist das verlegte Kabel
a. defekt
b. falsch verkabelt.
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende
19.03.2013, 21:45
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 3
#5 Ich habe ja gerade gecheckt, ob ich Port 1 bin beim Router, dazu habe ich das Kabel ausgesteckt, nach der Verbindung geguckt und es jetzt wieder rein. Dachte mir ich probiere den Switch nochmal aus und es scheint nun zu funktionieren (Update: Alles funktioniert, GEIL!) .. Komische Welt...

Danke auf jedenfall fürs Helfen ;)
Dieser Beitrag wurde am 19.03.2013 um 22:03 Uhr von FloXxX editiert.
Seitenanfang Seitenende
20.03.2013, 07:18
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#6

Zitat

FloXxX postete
...habe ich das Kabel ausgesteckt, nach der Verbindung geguckt und es jetzt wieder rein. ...
Dazu sagt man: "...erst mal die Luft aus den Kabeln rauslassen...."
Ein alter "Trick".

T S
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: