ccleaner oder reicht datenträgerbereinigung?

#0
26.02.2013, 20:58
Member

Beiträge: 690
#1 braucht man das erstgenannte Programm, um seinen PC zu entmüllen?
Seitenanfang Seitenende
26.02.2013, 22:34
Moderator
Avatar joschi

Beiträge: 6466
#2 Evtl. kannst Du es uns erzählen, wenn Du es ausversucht hast ;). Tut nicht weh....
CCleaner überprüft optional weitaus mehr Systembereiche, als die MS-Datenträgerbreinigung.
Ob man dem eine oder anderen den Vorzug gibt hängt einfach davon ab, was man erreichen will.
__________
Durchsuchen --> Aussuchen --> Untersuchen
Seitenanfang Seitenende
26.02.2013, 22:43
Member

Themenstarter

Beiträge: 690
#3 das der pc so schnell bleibt, wie am Anfang..darum gehts mir
Seitenanfang Seitenende
26.02.2013, 23:08
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#4 Das wirst Du mit keiner Software erreichen können. Selbst mit einer kompletten Neuinstallation ist es irgendwann nicht mehr möglich, dass der PC so schnell wie zu Beginn ist, da auch Hardware altert und den PC langsamer macht.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
27.02.2013, 11:45
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5289
#5

Zitat

braucht man das erstgenannte Programm, um seinen PC zu entmüllen?
Nein
...

Zitat

das der pc so schnell bleibt, wie am Anfang..darum gehts mir
Gehe mal davon aus das du Windows XP hast, da fragmentiert das Dateisystem z.T. sehr stark.
Ansonsten hat Gool recht, neuere Software läuft langsamer auf einer Hardware die sich vom Zeitpunkt x an nicht mehr geändert hat.
Darüber hinaus wird Hardware mit dem Alter nicht besser...
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: