2 Router verbinden Spezielle Fragen

#0
21.01.2012, 16:46
...neu hier

Beiträge: 1
#1 Hallo Jungs,

ich lese hier im Forum schon länger mit und konnte mir so bisher immer Antworten holen.

Nun habe ich jedoch ein Problem, was etwas spezieller ist und ich nix zu finden konnte.


Also.

Ich habe hier 2 Router. Einen D-Link DIR300 und einen Netgear WNDR3700, sowie einen QNAP NAS Server.

Ich wohne in einer WG und habe mir nun DSL 64000 geholt. Da nur ich das brauche, habe ich mir den Netgear gekauft, da er WLAN N unterstützt und ich so die volle Geschwindigkeit nutzen kann.

.........soweit...

An dem Netgear habe ich Sachen wie Drucker, NAS-Server, PS3, TV und meinen Laptop hängen.

Im DLINK loggen sich nur meine Mitbwohner ein.

Nun hab ich das Problem, dass der NAS nur dann läuft, wenn er am DLINK drann hängt, jedoch nicht am Netgear, wo er eigentlich laufen soll.

Außerdem möchte ich nicht, dass meine Mitbewohner den NAS als Medienserver nutzen können. Selbiges gilt für Drucker PS3 und Laptop.

Hauptaugenmerk liegt beim NAS.

Dieser soll an den Netgear ran, aber soll nicht über diverse Sicherungen des DLNKs laufen. Ich möchte also was Freischaltung von Ports usw. angeht, genau so verfügen, also wenn er direkt am Einwahlrouter (DLINK) hängen würde.

Ich hoffe ihr versteht, was ich meine.

Danke schonmal für eure Antworten.

P.S. Der D-Link ist der Einwahlrouter bzw. hängt an einem Unitymedia Cisco Modem.
Seitenanfang Seitenende
22.01.2012, 18:10
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2307
#2

Zitat

Ich wohne in einer WG und habe mir nun DSL 64000 geholt. Da nur ich das brauche, habe ich mir den Netgear gekauft, da er WLAN N unterstützt und ich so die volle Geschwindigkeit nutzen kann.
Die anderen nutzen DSL gar nicht? Dann hast du doch auch kein Problem, oder?

Zitat

Hauptaugenmerk liegt beim NAS.

Dieser soll an den Netgear ran, aber soll nicht über diverse Sicherungen des DLNKs laufen. Ich möchte also was Freischaltung von Ports usw. angeht, genau so verfügen, also wenn er direkt am Einwahlrouter (DLINK) hängen würde.
Du kannst aus einem Anschluss keine 2 machen.
Irgendwie wirst du das umplanen müssen. Entweder den DLink oder den Netgear hinter das Modem. Je nachdem du dich entscheidest wirst du Zugeständnisse machen müssen, also entweder können die Mitbewohner auf dein NAS zugreifen oder du muss, wenn du Ports weiterleiten willst diese an 2 Routern machen.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
23.01.2012, 19:03
Member
Avatar N1con

Beiträge: 395
#3 was machen die Mitbewohner denn überhaupt in deinem Netzwerk, wenn die nicht ins Internet gehen?
__________
Wenn ich euch geholfen habe, könnt ihr gerne ans Board spenden, auch ich freue mich über einen kleinen Obolus für mein Feierabendbier ;)
Protecus Spenden
Seitenanfang Seitenende