Router & Router verbinden wobei nur einer der gateway ist !!!

#0
22.02.2003, 16:14
...neu hier

Beiträge: 1
#1 Ich habe zwei netzwerke die jeweils mit einem router verbunden sind.
ich möchte nun beide netzwerke über die beiden router verbinden und einer der beiden router soll dann den gateway bilden ( für beide netzwerke )
meine frage ist geht dass?? wenn ja wie ??

grüsse roger
Seitenanfang Seitenende
06.06.2003, 07:16
...neu hier

Beiträge: 2
#2 Hallo erst einmal,
du hast geschrieben "Ich habe zwei netzwerke die jeweils mit einem router verbunden sind.ich möchte nun beide netzwerke über die beiden router verbinden"
das selbe möchte ich auch.
der eine sagt beide router auf uplink stellen und mit einem patchkabel verbinden der andere meint ein gekreuztes sei richtig.
hast du es mittlerweile hinbekommen, und kannst du mir sagen wieeeee
mfg joachim kamuff (joachim@kamuff.de)
Seitenanfang Seitenende
06.06.2003, 10:18
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#3 also wenn ich das so verstehe: subnet A -> Router A-B -> subnet B -> Router B-C -> subnet C

Naja jetz weiss ich nicht wo das Problem sein soll dem client übergibst du halt die Route so das, dass ziel subnet c ist und der router dafuer ist dann halt die ip von Router B-C.
Am besten ihr erklärt das nochmal ausführlich.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
07.06.2003, 08:29
...neu hier

Beiträge: 2
#4 also bei mir ist es wie folgt:
Router1 = 192.168.1.1 Subn 255.255.255.000 ARBEITSGR = ROUTER-1
Router2 = 192.168.0.1 Subn 255.255.255.000 ARBEITSGR = ARBEITSGRUPPE

die nun so verbinden, dass jeder seine eigene einwahl ins netz der netze behällt (UPLINK PATCHKABEL sagen die einen)aber jeder auf des anderen Freigaben zu greifen kann.

beide netze laufen unter winXP und wunderbar.
gruss JoKa
Seitenanfang Seitenende
06.07.2006, 23:56
...neu hier

Beiträge: 2
#5 ich wunder mich auch manchmal über xinXP.
kann mir jemand helfen. bitte!
gruß (muss weiterhin mit "ß" geschrieben werden, da der konsonant davor lang gesprochen wird. sowie "straße" oder "fuß".
vergesst nie, immer euer handtuch dabei zu haben!
Seitenanfang Seitenende
07.07.2006, 00:47
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2307
#6 Ich wunder mich über deine Frage...
Welches Problem gibt es bei dir?
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
07.07.2006, 14:24
...neu hier

Beiträge: 2
#7 ich habe einen t-online router, welchen ich zwingend benötige um mein analoges telefon anzuschließen. die software auf diesem router ist mehr als dürfitg. seit langem habe ich jedoch einen qualitativ höherwertigen router von netgaer, welchen ich gerne betreiben würde (allein schon wegen den sicherheitsfeatures). jetzt weis ich nicht, ob ich ohne weiteres den netgear an den telekomrouter anschließen kann um über den negear wlan zu betreiben. der telekomrouter soll also ledilich zur einwahl ins netz und als "telefonbuchse" dienen.
geht das??

1000 dank schon mal im voraus!!
gruß, marc
Seitenanfang Seitenende
07.07.2006, 22:30
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2307
#8 klar geht das ;)
den Netgear einfach an den Telekomrouter anschließen
Der Netgear sollte auf der WAN Schnittstelle in den IP Kreis des Telekomrouters und intern auf der LAN Schnittstelle gibst du einen anderen IP Kreis an. An deinem WLAN Rechner mußt du eine IP des internen IP Kreises des Netgears konfigurieren oder einfach per DHCP vergeben lassen.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende