Evercookie - unlöschbare Cookies

#0
23.09.2010, 10:30
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2171
#1 oder besser, beinahe unlöschbare Cookies ;) - allerdings beachtlich, dass sogar der private Modus hier oft wenig hilft, siehe folgenden Beitrag.

Samy Kamkar hat ein kleines Projekt gestartet, in welchem er sämtliche Methoden nutzt, auf dem Computer des Besuchers einer Seite Daten zu speichern um ihn stets wiederzuerkennen, auch wenn er seine "normalen Cookies" oder den Cache löscht.

Folgende Möglichkeiten gibt es aktuell Cookies + ähnl. zu speichern:

Zitat

- Standard HTTP Cookies
- Local Shared Objects (Flash Cookies)
- Storing cookies in RGB values of auto-generated, force-cached
PNGs using HTML5 Canvas tag to read pixels (cookies) back out
- Storing cookies in Web History (seriously. see FAQ)
- HTML5 Session Storage
- HTML5 Local Storage
- HTML5 Global Storage
- HTML5 Database Storage via SQLite

TODO: adding support for:
- Silverlight Isolated Storage
- HTTP ETags
- window.name caching
- Using Java to produce a unique key based off of NIC info
Interessant ist das man neben den Cookies und Storages auch einfach Grafiken nehmen kann und den E-Tag einer Grafik nehmen kann und mit einer UniqueID versehen kann.

Zur Erklärung, der E-Tag ist ein Hashwert im Header der Grafik mit dem der Browser nachsehen kann ob die Grafik aktualisiert wurde, oder aus dem Cache gelesen werden darf.)

Interessantes Projekt, was aufzeigt, wie man User durch's Netz tracken und wiedererkennen kann.

Test + Download der Scripte
» http://samy.pl/evercookie/

Greetz Lp

Seitenanfang Seitenende
23.09.2010, 23:47
...neu hier
Avatar Corek

Beiträge: 6
#2 Bin leicht beunruhigt. Gibt es denn schon ein Tool, was sämtliche Cookies (sind ja verschiedene Sorten, echt ausgefuchst) entfernt? Also wirklich alles?
__________
Zitat: "Gott sei Dank hab ich DSL 64 Bit."
Seitenanfang Seitenende
26.09.2010, 12:56
Member
Themenstarter
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2171
#3 bisher hilft tatsächlich nur im anonymen Modus zu surfen und Flashcookies zu löschen! :/

Den Browser Herstellern scheinen solche Themen (und ich verstehe nicht warum) nicht wichtig zu sein.
Seitenanfang Seitenende
26.09.2010, 20:27
Member

Beiträge: 546
#4 Wenn man davon ausgeht, dass die Browserhersteller als solche nicht verantwortlich für die Bereinigung von Adobes Flash Schei... sind, hat der
Opera 10.70 (wahrscheinlich auch 10.62) keine Probleme damit. Die individuell konfigurierte Einstellung "Internetspuren löschen" tut genau
dies, inkl. DOM-Storage. Dann bleibt nur noch übrig, sich um den o.g. Flash Mist zu kümmern. Wahrscheinlich können dies "CCleaner" & Co., ich be-
vorzuge das Script von Andreas Haerter unter http://www.datenzecke.de/Blog_post-Super-Cookies-SharedObjects-des-Flash-Players.html

Danach ist Ruhe im Karton. Zumindest vorerst.

Zitat

Den Browser Herstellern scheinen solche Themen (und ich verstehe nicht warum) nicht wichtig zu sein.
Insofern stimmt deine Aussage nicht so ganz.

Gruß,

Sepia
Seitenanfang Seitenende
11.10.2010, 22:15
Member
Avatar BBunny

Beiträge: 166
#5 Auch wenn die klassischen Medien eigentlich keine Ahnung von dem Thema haben und die Technik ja eigentlich ein alter Hut ist und von diversen Werbenetzwerken schon seit Jahren eingesetzt wird.

Evercookie wird sogar in der New York Times erwähnt:
http://www.nytimes.com/2010/10/11/business/media/11privacy.html
__________
Vier von drei Deutschen können nicht richtig rechnen!
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren:
  • »
  • »
  • »
  • »
  • »