Super-Cookies (Flash-Cookies) - kaum jemand schützt sich!

#0
13.03.2007, 12:19
Member
Avatar Tille

Beiträge: 451
#1 Hi,

für die Cracks hier vermutlich bekannt, für mich neu:
http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/30/0,3672,5250014,00.html

Zitat

"Kaum jemand kennt sie"

Flash-Cookies unterliegen denselben Regeln wie die herkömmlichen "Keks"-Dateien. Sie können nur von derjenigen Webseite ausgelesen werden, die ihre Speicherung veranlasst hat. Die Informationsmenge, die sie zu speichern in der Lage sind, ist jedoch um ein Vielfaches größer, was den stets datenhungrigen Internet-Marketingfirmen sehr gelegen kommt. Sie sehen zudem noch einen weiteren Vorteil: Kein Browserhersteller bietet derzeit einen Flash-Cookie-Manager an, mit dem sich diese Dateien bequem verwalten und im Zweifel löschen ließen. Werbefirmen, die Flash-Cookies nutzen, können also mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen, dass die platzierten Super-Kekse auf der Festplatte verbleiben und ihren Schnüffelzweck für lange Zeit erfüllen.


"Die Situation ist vergleichbar mit dem Aufkommen der ersten Cookies vor zehn Jahren", erklärt c't-Redakteur Herbert Braun. "Auch die neuen Super-Cookies verstecken sich gut auf der Festplatte und lassen sich nur schwer finden und löschen." Dass die große Schar der Anwender deshalb nicht unruhig werde, habe Braun zufolge nur einen Grund: "Kaum jemand kennt sie."

Zitat

Notbremse gegen Flash-Cookies

Auch bei Flash-Cookies gibt es eine "Notbremse", mit der die Ablage dieser Dateien auf dem Nutzer-PC verhindert werden kann. Wer beispielsweise eine Webseite wie YouTube besucht, muss dazu per rechtem Mausklick in die Video-Anwendung klicken. Ein Kontextmenü klappt auf. Hier ist auf "Einstellungen" zu klicken.


Rechtsklick in die Video-Anwendung

Es öffnet sich ein kleines Fenster, in dem man per Klick auf das Ordnersymbol die Einstellungen für das Speichern von Flash-Cookies verändern kann: Der Schieberegler, der die Größe der Flash-Cookie-Datei festlegt, sollte auf Null geschoben und im Kasten vor "Nie" ein Häkchen gesetzt werden. Dadurch wird das Speichern von Flash-Cookies für die jeweilige Webseite unterbunden.


Flash-Cookies abschalten

Offenbar scheint sich auch die US-Firma Adobe/Macromedia nicht so recht mit dem Gedanken anfreunden zu können, dass ihre Technologie eines Tages die angestammten Cookies vom Markt verdrängen und zu einem Super-Cookie ausgebaut werden könnte. Deshalb hat die Firma bereits vor geraumer Zeit eine ausführliche Anleitung ins Netz gestellt, wie man Flash-Cookies global, also für alle Webseiten abschalten kann. Jeder Nutzer kann sich hier im Übrigen anzeigen lassen, welche Webseiten auf seiner Festplatte bereits Datenpakete in welcher Größe abgelegt haben. Flash-Cookies von dubiosen Drittanbietern inklusive.
hoffe für einige von Euch sind das ebenfalls News!?

Gruß Tille
__________
Anonymität im Internet ist, wenn Du keinen kennst, aber alle Dich.
Seitenanfang Seitenende
13.03.2007, 12:52
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#2

Zitat

Tille postete
.......Offenbar scheint sich auch die US-Firma Adobe/Macromedia nicht so recht mit dem Gedanken anfreunden zu können, dass ihre Technologie eines Tages die angestammten Cookies vom Markt verdrängen und zu einem Super-Cookie ausgebaut werden könnte. Deshalb hat die Firma bereits vor geraumer Zeit eine ausführliche Anleitung ins Netz gestellt, wie man Flash-Cookies global, also für alle Webseiten abschalten kann. Jeder Nutzer kann sich hier im Übrigen anzeigen lassen, welche Webseiten auf seiner Festplatte bereits Datenpakete in welcher Größe abgelegt haben. Flash-Cookies von dubiosen Drittanbietern inklusive......
DAS wäre jetzt aber interessant gewesen.
Weiss jemand WO diese Anleitung zu finden ist?

TS

Anmerkung:
Hab es gerade gefunden:
http://www.adobe.com/cfusion/knowledgebase/index.cfm?id=52697ee8
Dieser Beitrag wurde am 13.03.2007 um 12:57 Uhr von TurnRstereO editiert.
Seitenanfang Seitenende
13.03.2007, 19:27
Member

Beiträge: 3306
#3 Ich hab gerade den passenden c't Artikel dazu gelesen. Wen es interessiert:
http://www.heise.de/ct/inhalt.shtml
Super-Cookies: Techniken zur Web-Datenspeicherung, S. 224

Flash Cookies sind mir in der Tat bekannt, aber auch eher durch Zufall. Interessant ist noch das diese Cookies browserübergreifend funktionieren und was sich bereits alles auf dem eigenen PC befindet. Das kann man dann hier nachsehen.

Es gibt allerdings noch mehr in die Richtung. Ganz neu: DOM Storage. Das wurde in Firefox 2, Seamonkey und anderen Mozilla-basierten Browsern eingeführt. Hier darf jede Domain bis zu 5 MB Daten speichern. Was da gespeichert wird kriegt man in Firefox nicht zu Gesicht aber die Cookie Einstellungen gelten auch für Storage Objekte. Eine Spezialität ist das Storage Daten auch für "Überdomains" gelten können also z. B. www.domain.de und domain.de. Die krasse Schattenseite ist das sich Storage Daten nicht für Pfade interessieren und z. B. Anwender von www.domain.de/~ich/ denselben Speicherraum wie www.domain.de/~boese/ (und tausend andere User dieses Dienstes) nutzen. Momentan kann man nur jedem dringend empfehlen das ganze abzustellen. Dazu einfach about:config eingeben und dom.storage.enabled auf den Wert false setzen.

Auch Microsoft hat schon vor Jahren mit riesigen Cookies experimentiert und herausgekommen sind die sogenannten DHTML "Behaviours". Großer Beliebtheit hat sich das ganze nie erfreut, aber es funktioniert nach wie vor. Auch hier hat der User keine Möglichkeit die gespeicherten Inhalte einzusehen und hier läßt sich auch nicht über Cookie Einstellungen etwas beeinflussen. Abschalten kann man es nur mit dem Deaktivieren von JScript oder ActiveX.

Den ganzen Spaß kann man hier komplett ausprobieren:
http://www.heise.de/ct/Redaktion/heb/supercookies/
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Dieser Beitrag wurde am 13.03.2007 um 19:32 Uhr von asdrubael editiert.
Seitenanfang Seitenende
24.04.2007, 23:31
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#4 Ich glaube da Problem wird im Augenblick echt verkannt!

Test 1
Besucht den Dienst http://pandora.com/ (Musikdienst - sehr cool) und erstellt Eure Playlist. Löscht danach alle Cookies in Eurem Browser und startet diesen neu, wechselt Eure IP etc.
Bei erneutem Besuch wird Euch die Seite trotzdem wieder erkennen und Euch eure Playlist präsentieren ;) - Magic? Nein FlashCookies oO

für Firefox 1.0 gab es mal eine Firefox-Extention gegen Flash-Cookies
http://www.yardley.ca/objection/

leider wurde diese für Firefox 2.0 nicht mehr weiterentwickelt ;)
wäre sehr schön, wenn sich da mal jemand finden würde!!

Test 2
ansonsten guckt selbst nach; Flash Cookies werden hier abgespeichert:
C:\Dokumente und Einstellungen\*******\Anwendungsdaten\Macromedia\Flash Player\#SharedObjects\ZPTT9EM3

bei mir waren Cookies von:
pandora.com
skype.com
twitter.com
video.google.com
web.de
myvideo.de
youtube.com
uvm.

Greetz Lp
Seitenanfang Seitenende
26.04.2007, 00:31
Administrator
Avatar Lukas

Beiträge: 1742
#5 Das Programm Clearprog entfernt auch automatisiert Flash Cookies:
siehe -> Clearprog Forum

Zitat aus dem Forum von Clearprog:

Code

[Flash-Cookies löschen]
Info=Löscht alle durch Flash angelegten Dateien
File1=$LocalAppDataDir$\Macromedia\Flash Player\|*.*|Subfolder
File2=$AppDataDir$\Macromedia\Flash Player\|*.*|Subfolder
Code in deine ClearProgPlugins.ini Datei
rein. Beim nächsten Start von ClearProg steht die so erweiterte Plugin-
Datei dann zur Verfügung und du solltest das zusätzliche Flash-Cookies
Plugin auswählen können. Achtung: Dieses Plugin löscht gnadenlos sämtliche vom Flashplayer angelegten Dateien! - Also auch alle deine eventuell liebevoll von Hand eingestellten Flash-Optionen! Benutzung also auf eigene Gefahr!

ansonsten kann man die Flash Cookies auch hier löschen und entsprechend Einstellungen ändern:
http://www.macromedia.com/support/documentation/en/flashplayer/help/settings_manager02.html
__________
Gruß Lukas :yo
Seitenanfang Seitenende
15.09.2007, 19:09
...neu hier

Beiträge: 4
#6 Hier ein Cookie-Manager, der sowohl Flash-Cookies als auch Firefox DOM und Internet Explorer UserData Cookies verwalten kann:
http://www.maxa-tools.com/cookied.htm
Seitenanfang Seitenende
23.11.2008, 15:27
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#7 hier gibt es übrigens inzwischen ein Firefox Add-On was diese Supercookies verhindert - sehr empfehlenswert:

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/6623

Zitat

BetterPrivacy
BetterPrivacy dient vor allem dem Schutz vor unlöschbaren Langzeit-Cookies, einer neuen Generation von Super-Cookies, welche mehr oder weniger heimlich das Internet erobert haben. Diese neue Cookie-Generation bietet der Industrie und der Marktforschung endlich die Möglichkeit, Aktivitäten der Computer Nutzer unbegrenzt erfassen zu können. Bezüglich des Datenschutzes sind derzeit vor allem 2 Klassen von Langzeit-Tracking bedenklich: 'Flash' und 'DOM Storage' -Cookies.
Flash-Cookies (Local Shared Objects) sind Informationen, welche via Flash Plugin in zentralen Ordnern des Computers platziert werden. So sind diese Super-Cookies in der Regel vor dem Löschen geschützt. Sie werden -wie normale Cookies- von sehr vielen Webseiten benutzt. Obwohl diese noch ein wesentlich höheres Gefahren-Potential als konventionelle Cookies haben, werden sie bislang noch wenig beachtet. Nicht selten sammeln sich auf einem Rechner mehrere hundert unbemerkt an. Und sie werden nie gelöscht! BetterPrivacy macht Schluss damit und kann Flash-Cookies vollautomatisch bei jedem Browserstart entfernen. Obgleich das automatische Löschen keinerlei negative Auswirkungen auf das Browsen hat, besteht auch die Möglichkeit neue Flash-Cookies nach Begutachtung manuell zu löschen. 'DOM Storage' ist von den grossen Browser Herstellern wissentlich gebilligt worden um das Nutzer Verhalten unbegrenzt verfolgen zu können. Dieses äusserst bedenkliche Feature wird durch BetterPrivacy deaktiviert.
Greetz Lp
Seitenanfang Seitenende
19.08.2009, 00:16
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#8 das Thema ist anscheinend immer noch nicht durch und wird von der Presse regelmäßig wieder aufgegriffen, aktuell vom ZDF.

http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/28/0,3672,7616284,00.html

Interessant das Privacy Probleme die verborgen oder versteckt sind so wenig beachtet werden ganz der Devise nach: Aus den Augen aus dem Sinn! ;)

Greetz Lp
Seitenanfang Seitenende
22.01.2010, 20:26
Member

Themenstarter
Avatar Tille

Beiträge: 451
#9 mal wieder ein Artikel zu Flashcookies http://www.imasuper.com/66/technology/flash-cookies-the-silent-privacy-killer/ - ein immer noch unterschätztes Problem.

Firefox AddOn Betterprivacy hilft!
__________
Anonymität im Internet ist, wenn Du keinen kennst, aber alle Dich.
Seitenanfang Seitenende
04.08.2010, 19:21
...neu hier

Beiträge: 2
#10 Ich wurd gerne selber ne Frage stellen die SuperCookies hab ich ja jetzt im griff ^^

aber wie lösch ich den verlauf also die Cronik da ich ja nur einen Teil löschen wenn ichs einfach so lösch da kann man ja mit nem programm die wieder aufrufen aber wie lösch ich eben auch diesen Teil ??? ;)
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: