Die besten Geldverstecke gegen Diebstahl

#0
01.05.2010, 10:18
Member
Avatar Camille

Beiträge: 147
#1 Hallo,

im Urlaub möchte man einige Wertsachen im Haus gerne verstecken.
Da ein Safe auch einige 100 KG schwer nicht immer ein Hindernis ist, sind die einfachen Verstecke eigentlich die besten.

Hier eine gute Liste:
http://www.budgetsaresexy.com/2010/04/the-10-awesomest-safes-ive-ever-seen/

Der Toilettenspühlkasten, der Gitarrenkorpus oder die Sofakisten sind vermutlich schon zu bekannt.
Das Gefrierfach verwenden leider auch schon zuviele...

Freue mich über frischen Input.
LG Camille
__________
Mach es wie die Sonnenuhr,
zähl´ die heit´ren Stunden nur.
Seitenanfang Seitenende
01.05.2010, 11:24
Member

Beiträge: 163
#2 Wenn es um lustige Verstecke geht, halte ich mich besser zurück, da ich hobbymäßig Umgang mit Strom habe. Für mich wäre es also kein Problem, Wertsachen im Sicherungskasten oder Steckdosen zu verstecken. Aber das ist Lebensgefährlich, also Finger weg!
In manchen Möbelstücken gibts noch Platz, z.B. bei einer Kommode mit Marmorplatte, da passen flache Dinge evtl. drunter. Solche absonderlichen Verstecke kennen die zwielichtigen Zeitgenossen aber bestimmt zur Genüge.
Soll es relativ sicher sein, würde sich ein Bankschließfach anbieten. Wer mit einem kleinen auskommt, braucht sich um die Kosten keine Gedanken zu machen: 2-3 Schachteln Zigaretten reichen für ein Jahr, und man sollte ja sowieso weniger rauchen.

mfg
Faun
Seitenanfang Seitenende
01.05.2010, 20:36
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#3 Wenn es nur darum geht, im Urlaub geschützt zu sein, der sollte den Hotelsafe in Anspruch nehmen. Bargeld und Kreditkarten möglichst immer bei sich tragen, aber nicht alles im Geldbeutel in der Tasche oder dem Rucksack, sondern die großen Beträge dicht am Körper (es gibt spezielle Taschen für die Gürtelinnenseite oder in einer kleinen Umhängetasche um den Hals unter der Kleidung. Auch in den Schuhen oder in einer Beintasche lassen sich solche Sachen sicher unterbringen.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
02.05.2010, 13:45
Moderator
Avatar joschi

Beiträge: 6466
#4 Einfach auf'n Tisch, Tageszeitung drüber. Ein korrekt konditionierter Dieb dürfte hier nicht nach schauen ;)
__________
Durchsuchen --> Aussuchen --> Untersuchen
Seitenanfang Seitenende
02.05.2010, 14:02
Member
Avatar Tille

Beiträge: 451
#5 joschis Vorschlag gefällt mir am besten.

mit Hotel Safes habe ich schlechte Erfahrungen:
http://board.protecus.de/t37994.htm
__________
Anonymität im Internet ist, wenn Du keinen kennst, aber alle Dich.
Seitenanfang Seitenende
02.05.2010, 14:11
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#6 So einen Hotelsafe meinte ich auch nicht. Es gibt auch Hotels, die einen zentralen Safe haben (an der Rezeption nachfragen). Jedenfalls sollte das bei einem 4-Sterne-Hotel der Standard sein.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
02.05.2010, 15:31
Member

Beiträge: 690
#7 also den Fernseher verbuddel ich immer im Garten

ok, ok.. also wenn ich übers WE mal weg bin, dann schließe ich immer 2 Zeitschaltuhren an, damit die Wohnung nicht ganz dunkel ist. Das ist schon einmal eine gute Möglichkeit das Risiko eines Einbruches zu reduzieren.

Und wenn man Wertsachen hat, die einem sehr wichtig sind, dann sollte man sich ein Schließfach in einer Bank anmieten.
Dieser Beitrag wurde am 02.05.2010 um 16:15 Uhr von petermarkus editiert.
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: