weitere Website Reputation & Verbraucherschutz Bewertungen auf » Webutation.net.

Qype löscht Beiträge

#0
26.01.2010, 19:22
Member
Avatar Camille

Beiträge: 147
#1 Hallo.

Ich bin gerade etwas sauer, da ich gestern einen längeren kritischen aber trotzdem freundlichen Artikel bei Qype geschrieben habe und dieser heute morgen kommentarlos und ohne einen Hinweis an mich gelöscht gewesen ist.

Finde das keinen Umgang mit einer Community die Produkte und Dienstleistungen ja bewerten soll.
Schade, hiermit bin ich Ex-Qype Mitglied!

LG Camille
__________
Mach es wie die Sonnenuhr,
zähl´ die heit´ren Stunden nur.
Seitenanfang Seitenende
28.05.2010, 18:52
...neu hier

Beiträge: 1
#2 hallo,
mir ging es genauso. wir waren in einem lokal essen, auf qype nur gute bewertungen.... ich schrieb:“Schlechtes, kaltes essen.unfreundlich der verdacht auf selbst geschriebene
beurteilungen liegt sehr nahe.danke, nie wieder”

wurde direkt gelöscht mit dem hinweis das ich dem kodex nicht entsprach!
eine totale ver...e
auch ich werde qype löschen...auf sowas kann ich echt pfeifen :-P
Seitenanfang Seitenende
30.05.2010, 01:18
Passwort: gast
Avatar Gastaccount

Beiträge: 0
#3 Das Problem ist leider nicht neu: http://www.qype.at/forums/8/topics/12511-Verschwinden-von-Beitraegen?page=1

Zitat

sterntaler schreibt dort:

Hallo zusammen,

mir ist in letzter Zeit schon ein paar Mal aufgefallen, dass negative Bewertungen zu Lokalen, die ich auch bewertet habe, plötzlich nicht mehr da sind. Was ist denn da los?????? Ist das sonst noch jemandem aufgefallen?
Majo28 Du hast Recht! Das generelle Problem bei Qype ist aber auch, das dort halt viele Diffamierungsbewertungen von Wettbewerbern geschrieben werden, nur um der Konkurrenz zu schaden, wo Qype natürlich in der Zwickmühle ist.

Bin dort aber inzwischen auch nicht mehr aktiv, da bei mir ebenfalls sorgfältig geschriebene kritische Bewertungen einfach so gelöscht wurden und ich der Meinung bin, dass das so einfach nicht funktioniert!
Seitenanfang Seitenende
07.01.2011, 11:01
...neu hier

Beiträge: 1
#4 Hallo zusammen,

meine negative Bewertung über ein Unternehmen wurde von qype auch gelöscht, da ich keine schriftlichen Beweise oder Zeugen hatte (so die Begründung vom qype-team).

Meiner Ansicht nach folgt daraus, dass Qype keine vertrauenswürdige Internetseite ist. Denn aus demselben Grund müssten auch positive Bewertungen bewiesen werden. Dies ist jedoch nicht erforderlich. Man darf also unendlich viele positive Bewertungen schreiben, obwohl sie nicht der Wahrheit entsprechen.

Wie soll aber dann der Leser diesem Internetportal vertrauen können?
Die Bewertungen, sowohl negativ als auch positiv, sollen auf solchen Internetseiten den Lesern helfen eine Entscheidung für sich zu treffen. Das sollte doch der Hauptsinn eines solchen Internetportals sein.

Wenn man sich als Beispiel tripadvisor.com nimmt, dann sieht man, dass den Unternehmen die Möglichkeit gegeben wird, auf eine Bewertung zu reagieren. Dadurch erscheint es auch für die Leser eindeutig, wann jemand einfach willkürlich eine negative Bewertung geschrieben hat oder nicht.
Seitenanfang Seitenende
13.01.2011, 18:27
...neu hier

Beiträge: 3
#5 Hallo,

soweit mir bekannt ist, gibt zwei Möglichkeiten eine Einrichtung (Restaurant, Geschäft usw.) bei QYPE eintragen zu lassen.

1. den Gratiseintrag und

2. die kostenpflichtige Premium-Anzeige

Allein der Terminus „Premium-Anzeige" läßt für mich persönlich darauf schließen das es sich weniger um eine Bewertungsplattform, sondern mehr um eine Werbe-Plattform handelt.

Vielleicht gehört das Löschen von negativen Meinungen sogar zum Leistungsumfang?
Kann mir Jemand konkrete Beispiele von Löschungen nennen?

Für etwaige Antworten vielen Dank in Voraus.

Gruß

JoeFG
Seitenanfang Seitenende
15.11.2012, 23:35
...neu hier

Beiträge: 2
#6

Zitat

Lucy_2010 postete
Hallo zusammen,

meine negative Bewertung über ein Unternehmen wurde von qype auch gelöscht, da ich keine schriftlichen Beweise oder Zeugen hatte (so die Begründung vom qype-team).

Meiner Ansicht nach folgt daraus, dass Qype keine vertrauenswürdige Internetseite ist. Denn aus demselben Grund müssten auch positive Bewertungen bewiesen werden. Dies ist jedoch nicht erforderlich. Man darf also unendlich viele positive Bewertungen schreiben, obwohl sie nicht der Wahrheit entsprechen.

Wie soll aber dann der Leser diesem Internetportal vertrauen können?
Die Bewertungen, sowohl negativ als auch positiv, sollen auf solchen Internetseiten den Lesern helfen eine Entscheidung für sich zu treffen. Das sollte doch der Hauptsinn eines solchen Internetportals sein.

Wenn man sich als Beispiel tripadvisor.com nimmt, dann sieht man, dass den Unternehmen die Möglichkeit gegeben wird, auf eine Bewertung zu reagieren. Dadurch erscheint es auch für die Leser eindeutig, wann jemand einfach willkürlich eine negative Bewertung geschrieben hat oder nicht.
Seitenanfang Seitenende
15.11.2012, 23:41
...neu hier

Beiträge: 2
#7 Qype ist definitiv keine vertrauenswürdige web site. Ich hatte eine negative Restaurant-Rezension abgegeben. Qyipe reagierte darauf mit der Aufforderung entweder ich lösche den Eilntrag oder Qype löscht ihn innerhalt 2 Tagen und stellte noch eine Verleumdungsklage in den Raum. Was ist das denn für ein Bewertungsforum???!!!
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren:
  • »
  • »
  • »
  • »
  • »