Norton Internet Security 2003 DEINSTALLATION

#0
05.04.2003, 17:57
...neu hier

Beiträge: 2
#1 Ich habe folgendes Problem: beim Surfen im Web ist mein Computer einfach ausgegangen und hat neu gebootet. Kann ja mal passieren dachte ich.

Win XP fährt also wieder hoch.

Nur Norton Internet Security und Norton Anti Virus starteten nicht mehr und der Computer brauchte nach dem Windowbildschirm ewig...

Dann läßt sich Norton Internet Security nur noch per Doppelklcik starten. Dann kommt die Meldung das ein Skript fehlerhaft ist. Diese Meldung bestätigt landet man im Programm, das wird aber nciht richtig ausgeführt. Norton Anti Virus gibt garnichts mehr von sich.

Also dachte ich mir ich deinstalliere NIS und installiere es dann anschließend wieder neu.

GEHT ABER NICHT: Fehlermeldung: Ich sei nicht als Supervisor im Norton Securty Konto angemeldet.

Im abgesicherten Modus von Win xp läßt sich NIS auch nicht deinstallieren.

Was kann ich tun?

Vielen Dank im voraus!
Seitenanfang Seitenende
05.04.2003, 20:26
...neu hier

Beiträge: 7
#2 Hallo covi,

hatte das selbe Problem unter Windows 98. Es wurde mindestens ein fehlerhaftes Update angeboten, was vermutlich bei mir die Ursache war.

Habe die im folgenden beschriebenen Schritte durchgeführt & zusätzlich im Registrierungseditor sämtliche löschbaren Dateien von NIS ´rausgelöscht. Danach solltest Du lediglich die Virendefinitionen downloaden & vor allem das automatische Liveupdate auschalten unter Optionen/Internet Security/Liveupdate - Häkchen ´raus. Weiterhin ist folgender Schritt empfehlenswert: Liveupdate / Konfigurieren/ den Punkt auf Interaktiven Modus setzen. Seitdem läuft NIS bei mir problemlos & der Rechner geht auch wieder.

Gruß, Uwe


... Dies ist eine automatisch erzeugte Antwort auf Ihre Nachricht in der
Symantec Diskussionsgruppe. Wenn Sie eine Nachricht zurueckschicken
moechten, folgen Sie bitte diesem Link zu der Diskussionsgruppe und
senden Sie Ihre Nachricht von dort:

http://servicenews.symantec.com/cgi-bin/displayArticle.cgi?group=symantec.support.de.nis.allgemein&article=58169&tpre=de

Sehr geehrter Herr Schäfer,

Vielen Dank für Ihre Frage zu Norton Internet Security 2003(NIS).
Sehen Sie bitte in Ihrem Protokoll nach wohin die Verbindung aufgebaut
werden will unter
Statistik->Protokolle anzeigen

Haben Sie den Zugriff auch, wenn Sie Ihn einmalig am Anfang gewähren und
durchlaufen lassen?
A)
Führen Sie bitte die Schritte in folgendem Dokument aus:
‚Nach Installation von Norton AntiVirus versucht das DFÜ-Netzwerk beim
Systemstart und beim Herunterfahren wiederholt, eine Verbindung
herzustellen‘
ID: 20020923161503905
URL:
http://service1.symantec.com/Support/Inter/navintl.nsf/de_docid/20020923161503905?Open&src=de_w
Die Option „Keine Verbindung wählen“ müsste auf jeden Fall helfen
B)
Falls dies nicht funktioniert folgen Sie bitte diesen Schritten:
1) Deinstallation Sie mit rnis und rnav
2) Installieren Sie NIS erneut
3) Achten Sie darauf, Liveupdate im „Interaktiven Modus“
laufen zu lassen und laden Sie nur die Virusdefinitionen herunter (bei den anderen Häkchen entfernen).

Die genauere Anleitung hierzu:
1)Bitte deinstallieren Sie Ihr Norton-Programm mit
unseren Entfernungsprogrammen rnis und rnav.

Lassen Sie bitte RNAV für alle Versionen laufen, die je auf
Ihrem PC installiert waren.

Eine Anleitung und einen Link zum Herunterladen finden Sie in folgendem Dokument:
‚Wie Sie Norton Internet Security oder Personal Firewall mit Hilfe des
Entfernungsprogramms Rnis.exe deinstallieren‘
ID: 20011102145416928
URL:
http://service1.symantec.com/Support/Inter/Nisintl.nsf/de_docid/20011102145416928?Open&src=de_w
und
‚Norton AntiVirus mit dem Entfernungsprogramm Rnav2003.exe
deinstallieren‘
ID: 20011022162023905
URL:
http://service1.symantec.com/Support/Inter/navintl.nsf/de_docid/20011022162023905?Open&src=de_w
2) Führen Sie nach einem Neustart eine erneute Installation durch.
C)
Sollten Sie die Meldung 4002,519 noch erhalten dann gehen Sie bitte zu
Start-> Ausführen->msconfig eingeben <Enter>
Das startet das Systemkonfigurationsprogramm
Gehen Sie zu der Registerkarte „Systemstart und entfernen das Häkchen
bei
ccRegVfy.exe und rebooten Ihren PC.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Schmidt

Symantec Authorised Service Centre


Elektronische Unterstützung:
Service und Unterstützung:
http://www.symantec.com/region/de/techsupp/index.html
FTP Adresse:
ftp://ftp.symantec.com/
Symantec Upgrade Center:
http://www.symantec.com/region/de/purchase/upgrade.html
Symantec Antivirus Research Center:
http://www.sarc.com/
Seitenanfang Seitenende
05.04.2003, 21:39
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 2
#3 ja danke!

habs zwischenzeitlich hinbekommen, das ist echt ein programm...

schönen abend!
Seitenanfang Seitenende