Norton Internet Security 2003 Problem!

#0
13.10.2002, 18:36
...neu hier

Beiträge: 3
#1 Hallo

Habe ein Problem mit der Norton Firewall 2003 unter WinXP.
Das Problem besteht darin, dass wenn ich meinen PC neu starte, und das erste
mal meinen PC mit DSL einwähle, die Firewall nichts schützt, also der Alert
Tracker bringt keine Meldung!
Auch ein Securitiy Test bei Symantec sagt mir, das zwar die Ports geschützt
sind, aber nicht versteckt sind.

Wenn das Problem besteht, dass der Alert Tracker keine Warnmeldung bringt,
brauch ich nur die Verbindung nochmal trennen und wieder neu Verbinden.
Danach kommt wie gewohnt die Meldung: NIS schützt Ihre Verbindung mit einem
neu erkannten Netzwerk an Adapter "WAN (PPP/SLIP)

Liegt das evt. an meinem PPP Protokoll RasPPPoE???
Ein Bekannter hat die ADSL Fritz verbaut und bei dem ist dieses Problem
nicht!
Die Netzwerkkarte hab ich auch schon mal durch eine andere ersetzt.
Hab das System deswegen schon mal neu aufgesetzt und es hat leider nichts
gebracht!
Als DSL Netzwerkkarte verwende ich die Allied Telesyn 2500TX an der nur das
Protokoll PPP gebunden ist und als Netzwerkkarte zum Client hab ich eine
3Com 3C905C die ich die IP 192.168.0.1 zugewiesen habe.

Wäre sehr dankbar darüber wenn mir jemand Tips geben könnte.


Danke im voraus
Gruß
Seitenanfang Seitenende
14.10.2002, 19:00
...neu hier

Beiträge: 6
#2 hi benutze auch NIS 2003 ,WinXP und RasPPoE.
Nach einem Neustart und beim ersten Verbindung zum Internet steht im Protokoll:

"NIS schützt Ihre Verbindung mit einem neu erkannten Netzwerk an Adapter "WAN (PPP/SLIP) Interface" (IP-Adresse: xxx.xxx.xxx.xxx)."

Schau mal in deinem Protokoll nach ( unter statistik -> Protokoll anzeigen und dort unter System).
Bei mir steht dort das oben erwaehnte Eintrag. Also alles in Ordung.
Seitenanfang Seitenende
15.10.2002, 00:53
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 3
#3 Na das steht bei mir auch!
das wird auch im Alert Tracker angezeigt nur ab und zu kommt halt die meldung beim frisch hochgefahrenen PC ned!
Und das ist mein Problem!
Dann steht auch nix im Protokoll

Gruß
Seitenanfang Seitenende
15.10.2002, 02:31
...neu hier

Beiträge: 6
#4 Hab dich dann falsch verstanden weil im ersten post nicht die Rede war das es nur AB UND ZU zu dieser Erscheinung kommt.
Werde mal in naechster Zeit ein Auge darauf werfen obs auch bei mir passiert.
Seitenanfang Seitenende
10.12.2002, 17:28
Zro
zu Gast
#5 Hallo Leute,

benutze seid kurzer Zeit NIS 2003 unter Xp, auch bei mir hat sich seid dem ein Problem eingschlichen!

Wenn ich eine Mail mit einen Anhang von meinem Outlook verschicken, kommt bei mir eine seltsame Meldung:"....konnte nicht gesendet werden, weil die Verbindung zu Ihrem Mail-Server unterbrochen wurde. Bitte starten Sie ihren E-Mail-Client, suchen Sie die NAchricht im Ordner (Gesendete Nachrichten) und senden Sie sie erneuet....." >>>die Nummer 1003,9 gibt bestimmt den Fehlertypen an, doch wie kann ich es rauskriegen???

Das Problem ist, früher, bevor ich es installiert habe, hat alles geklappt und jetzt kann ich nicht mal eine Mail mit 300 KB verschicken! Er bricht die Übertagung immer so um 11% ab, einmal hat es bei 85% abgebrochen!
Normale, reine Textmails gehen aber!

Voran liegt es???

Für Hilfestellungen wäre ich dankbar!

Mfg
Zro
Seitenanfang Seitenende
02.01.2003, 05:55
TheHammer
zu Gast
#6 hallo,

ich hab seit kurtzem auch die Firewall, allerdings hab ich ein probem.

NIS (Norton Firewall?) blockt alles ab, aber wirklich alles. komischerweise zeigt der ie einfach keine web-seite mehr an. (zz hab ich sie deaktiviet).

es wräre sehr hilfreich wenn einer von euch mir mal erklären würde woran das liegt.

-darauf, dem ie zu erlauben, kontackt mit dem internet zu haben, bin ich selber geommen.
Seitenanfang Seitenende