Netgear - eingeschränkte oder keine Konnektivität

#0
23.07.2009, 19:48
...neu hier

Beiträge: 5
#1 Hallo,

ich habe ein Mininotebook von Medion mit integriertem W-Lan. Nun habe ich es schon geschafft mich mit dem Router (Netgear) zu verbinden (Netzwerkschlüssel habe ich eingegeben). Soweit hat alles geklappt. Nun steht der Status auf "eingeschränkte oder keine Konnektivität". Somit kann ich nicht ins Internet.

Wie kann ich das Problem lösen?

Mein Rechner, der über den selben Router per W-Lan ins Netz geht funktioniert ohne Probleme.

Bitte den Lösungsweg etwas genauer beschreiben - bin kein Naturtalent was Computer betrifft ;-)

Vielen Dank schonmal im Voraus.

LG
Sweety
Seitenanfang Seitenende
23.07.2009, 21:09
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#2 1) Ist im Router DHCP aktiviert?
2a) Wenn ja, ist auf Deinem Laptop DHCP aktiviert?
2b) Wenn nein, musst Du Deinem Laptop eine feste freie IP zuweisen.
3) Wenn Router DHCP hat und 2a nicht zutrifft, dann stelle den Laptop so ein, dass er automatisch eine IP-Adresse zugewiesen bekommt.
4) Wenn alles nichts hilft, dann schauen wir weiter ;)
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
23.07.2009, 21:19
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#3 Hallo,

schonmal Danke für die Hilfe.
So, nun habe ich es geschafft die Verbindung herzustellen. Aber ins Netz komm ich immer noch nicht.
Nun zeigt mein Laptop an, ich soll die Wahlverbindung wählen. Zur Auswahl habe ich nur "Internet Prepaid". Das will ich aber nicht - ich will ja über meine WLan Verbindung, also mit meinem Router ins Internet.
Was muss ich nun noch tun?


Zur Info:
Ich habe einen Internetstick installiert, so dass ich auch an anderen Orten ins Netz kann...

Nochmals Danke :-)

LG
sweety
Seitenanfang Seitenende
24.07.2009, 00:41
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#4 Systemsteuerung -> Internetoptionen -> Verbindungen -> "keine Verbindung wählen" auswählen. (Könnte sein, dass dort der Internet-Stick als Standardverbindung eingetragen ist)
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
24.07.2009, 12:45
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#5 Hallo,

die Option "keine Verbindung wählen" ist bereits ausgewählt.

Das INet funktioniert aber nicht.
Es kommt die Meldung " es konnte keine Verbindung mit dem Internet hergestellt werden" - wenn ich auf "wiederholen" (also erneut versuche eine Internetverbindung aufbauen zu lassen) gehe, dann kommt eine Fehlermeldung.
Im Status der Routerverbindung wird angezeigt Pakte zu senden, nur empfangen werden keine.

Ich habe versucht DHCT (richtig?) zu aktivieren - das klappt auch, dann zeigt mir die Routerverbindung allerdings "eingeschränkte oder keine Konnektivität" an.
Und ins Netz komm ich damit auch nicht.

Hoffe ich bekomm das Problem mit Eurer / Deiner Hilfe noch gelöst ;-)

Nochmals Danke!
Seitenanfang Seitenende
24.07.2009, 17:54
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#6 Wenn am Router DHCP aktiviert ist, solltest Du Deinen PC so einstellen, dass er automatisch eine IP-Adresse zugewiesen bekommt. Rechtsklick auf die Netzwerkverbindung -> Eigenschaften -> Doppelklick auf TCP/IP -> Dort "Häkchen" bei "IP-Adresse automatisch beziehen" und "DNS-Serveradresse automatisch beziehen" setzen.

Unter Vista/7: Netzwerk- und Freigabecenter -> Adaptereinstellungen ändern -> Rechtklick auf die Netzwerkverbindung -> Eigenschaften -> Doppelklick "TCP/IPv4" -> siehe oben

Wenn der Router kein DHCP aktiviert hat, musst Du an oben genannten Stellen eine für Dein Netzwerk gültige IP-Adresse eintragen. Netzmaske dürfte in der Regel die Standardeinstellung sein. Als Gateway musst Du die IP-Adresse des Routers eintragen und als DNS-Server solltest Du ebenfalls den Router eintragen.

Da Du ja schon ein Gerät hast, welches ins Internet kommt, führe auf diesem folgende Schritte durch:
Start -> Ausführen -> cmd -> ipconfig /all

Vista/7: "cmd" einfach in das Suchfeld eingeben

Kopiere das Ergebnis ab und poste es hier.

Mache das Gleiche an Deinem Netbook (wenn es vermeintlich mit dem Netzwerk verbunden ist) und poste das Ergebnis ebenfalls hier.
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
27.07.2009, 20:19
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#7 Hi,

ich habe nochmals in den Einstellungen meines Router nachgesehen. DHCP ist dort aktiviert. Also habe ich nun meinen Laoptop so eingestellt, wie von Dir oben beschrieben (Häkchen bei "IP-Adresse automatisch beziehen" und "DNS-Serveradresse automatisch beziehen" gesetzt).

Nun habe ich bei der Routerverbindung wieder die Meldung "eingeschränkte oder keine Konnektivität".

Hier die Angaben, die ich posten sollte:

PC (mit dem ich derzeit ohne Probleme ins Netz komme):

Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : armin-home
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung 3:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : 802.11g USB2.0 WLAN Dongle
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-18-E7-2D-44-5A
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.2
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Montag, 27. Juli 2009 13:10:10
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Donnerstag, 30. Juli 2009 13:10:10



Laptop (mit dem ich nicht ins Netz komme):

Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : Stephanie
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : 802.11n Wireless LAN Card
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-22-43-15-F3-79
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse (Autokonfig.). . . . . : 169.254.70.103
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
Standardgateway . . . . . . . . . :

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8102E Family PCI-E Fast E
thernet NIC
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-21-85-E1-B9-B0



Danke schonmal im Voraus ;-)

LG
von der hilflosen Sweety die leider nicht in der Nähe von Giessen wohnt, um das Problem schneller zu lösen :-)
Seitenanfang Seitenende
28.07.2009, 08:24
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1542
#8 Hallo,

ich will jetzt Gool nicht zuvorkommen aber um das abzukürzen:
Sieht mir so aus, als ob Windows primär versucht, über die Realtek sich zu verbinden.
Versuche mal die zu deaktivieren.
Start/Einstellungen/Netzwerverbindungen
Da müssten m.E. mindestens zwei Verbindungen zu finden sein.
Einmal das WLAN und einmal LAN (die "Kabelverbindung").
Mal mit rechtsklick oder so auf die Eigenschaften und die Karte deaktivieren dann booten und schauen ob es läuft.
Manchmal lassen die sich nicht so leicht deaktivieren (ausgegraut), dann muß man über
Start/Einstellungen/Systemsteuerung/System/Hardware/Gerätemanager reingehen und das da deaktivieren.

TS
Seitenanfang Seitenende
28.07.2009, 09:31
Member
Avatar Gool

Beiträge: 4730
#9 Das dürfte eigentlich kein Problem darstellen, aber einen Versuch ist es auf jeden Fall wert. Ist denn sicher, dass der Netzwerkschlüssel korrekt eingegeben wurde? Bitte auch nochmal neu probieren (dazu musst Du die Verbindung evtl. erst manuell trennen).
__________
Dies ist eine Signatur! Persönlicher Service: Du kommst aus Berlin? Dann melde Dich per PN bei mir, evtl. können wir einen Termin vereinbaren.
Der Grabsteinschubser
Seitenanfang Seitenende
28.07.2009, 10:53
Member

Beiträge: 647
#10 Das Notebook meiner Freundin hat unter Vista hin und wieder das gleiche Problem, das eine falsche lokale ip aus dem 169.xxx.xxx.xxx. Bereich gezogen wird anstatt der vom Router-DHCP zu vergebenen aus dem 192.xxx.xxx.xxx Bereich.

Unter Vista reicht es dann in den Netzwerkeinstellungen auf Problembehandlung zu gehen und die Verbindung zu reparieren, Vista zieht sich dann selbstständig die richtige IP vom Router.
__________
Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern viel Zeit, die wir nicht nutzen...
Seitenanfang Seitenende
28.07.2009, 11:31
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 5
#11 Hallo,

vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung. Nachdem ich den Netzwerkschlüssel kontrolliert habe, funktioniert alles.
DANKE!

Sweety
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren:
  • »
  • »
  • »
  • »
  • »