Belkin Verbindungsabbruch

#0
01.06.2009, 20:39
...neu hier

Beiträge: 6
#1 Hallo liebe Community!

Ich habe schon viel gegoogelt unter verschiedenen Themen, um eine Lösung für mein Problem zu finden.

Wenn ich IRC starte und mich erfolgreich mit einem Server verbinden konnte, dann wird aufeinmal meine LAN-Verbindung zum Router getrennt. Wenn ich mir das ganze anschaue beim Router, kommt es mir so vor als ob der Router nochmal neu gestartet wird. Dieses Problem kommt nur bei der Nutzung von IRC. Ich hab erst kürzlich die Settings für meinen Router optimiert, damit ich BitComet voll nutzen kann. In ihrer Einleitung musste ich eine StaticIP für meinen Rechner einrichten. Ich schätze, es hat etwas damit zu tun.

Hier ist die URL von der Website, wo ich die Einstellungen für meinen Router übernommen habe!

System:Windows XP
Router: Belkin F5D5231-4
Dieser Beitrag wurde am 01.06.2009 um 20:44 Uhr von tamagochi editiert.
Seitenanfang Seitenende
01.06.2009, 22:08
Member

Beiträge: 327
#2 Ich mußte auch "StaticIP" und IRC, ich habe keinerlei Probleme. Ich denke nicht, dass dies die Ursache ist.
__________
darknight, die wo anders Heike ist. ;)
Seitenanfang Seitenende
01.06.2009, 23:21
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 6
#3 Also ich hab versucht zu QuakeNet zu connecten und es funktioniert. Es kommt nach dem erfolgreichen Aufbau einer Verbindung, nicht zum Reset meiner LAN-Verbindung.

Wenn ich zu IRC.HIGHWAY eine Verbindung aufbaue, dann connected mein Programm mit dem Server und es kommt sofort die folgende Meldung;
=== Unknown CTCP lag () from LagServ
und schon ist meine Verbindung weg!

Also ich bin mit meinem Latein am Ende und weiß echt nicht, was ich machen soll. Hab schon mit den ganzen Einstellungen rumgespielt und ich komme nicht auf die Lösung.
Seitenanfang Seitenende
02.06.2009, 07:25
Member

Beiträge: 327
#4 Hast Du mal Google gefragt??

http://www.google.com/search?q=Unknown+CTCP+lag++IRC&rls=com.microsoft:de&ie=UTF-8&oe=UTF-8&startIndex=&startPage=1

das 3. Ergebnis erklärt alles. ;)
__________
darknight, die wo anders Heike ist. ;)
Seitenanfang Seitenende
02.06.2009, 11:20
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 6
#5 Ja ich habe schon gegooglet, aber konnte nichts finden, was den Verbindungsabbruch erklären würde. Mein Router unterbricht ja die Lan und Internet-Verbindung, kurz nachdem eine Verbindung zum IRC Highway aufgebaut werden konnte.

Dieses CTCP hat ja mehr was Namensregistration zutun, aber nicht mit der Verbindungstrennung.



Apropos früher hatte ich dieses Problem mitm IRC nicht. Es ist erst so geworden, nachdem ich halt meinen Router&Rechner umkonfiguriert habe für BitComet, wie es im oben genannten Link erklärt wurde.
Seitenanfang Seitenende
02.06.2009, 11:59
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1538
#6 Alles sehr verwirrend für mich.
BitComed die Portweiterleitung einrichten siehe hier
-> http://www.portforward.com/english/routers/port_forwarding/Belkin/F5D6231-4/BitComet.htm
Da geht es nur um einen (!) Port den sogenannten

Zitat

BitComet's Listen Port
und den schickt man nun eben auf seine statische IP 192.168.2.xxx was auch immer.
Welchen Port nimmst du denn für BitComet?

Und IRCHighWay benutzt im Standard die Ports 6669, 7000, 9999
Siehe dazu auch
-> http://www.irchighway.net/index.php

Einzige Problem was ich sehe, ist eben der evtl. gleiche Port der genutzt werden könnte? Dann ändere den Port für Bitcomet und aus die Maus.

TS
Seitenanfang Seitenende
02.06.2009, 13:02
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 6
#7 Also bei mir benutzt BitComet den Port "20867"
und für IRC sind Ports schon vorkonfiguriert von meinem Router aus
1024-5000
6660-6669
113-113
Ich hab noch zusätzlich den PORT 7000 freigegeben für IRC.

Ich weiß nicht, ob es mit den Settings für den BitComet zutun hat. Ich vermute es, da es vorher ja funktioniert hat und jetzt nicht mehr!

Danke für die Website. Ich habe mir das schon angeguckt gehabt. Hmmm...

Ich habe alle PORTS usw. konfiguriert. Auf der oben genannten Websites wird sogar das PORTFORWARDING für IRC erklärt und das hab ich schon gemacht.
Nur die Sache ist folgende, es hat auf keinen Fall mit PF zutun, weil dann würde mein ROUTER nicht die INTERNETVERBINDUNG unterbrechen und von neuem sich mitm Internet verbinden. Beim QUAKENET Server passiert dies nicht. Ich kann mir die GRÜNDE dafür nicht erklären. Sogar, wenn ich via WEBINTERFACE mich bei IRCHIGHWAY einlogge, passiert dieses Problem mit meinem Router!
Dieser Beitrag wurde am 02.06.2009 um 21:36 Uhr von tamagochi editiert.
Seitenanfang Seitenende