Teppichfasern auf dem Bildschirm

#0
23.05.2009, 11:36
Member
Avatar MayheM

Beiträge: 20
#1 Hallo,

ich war lange nicht mehr hier, und hab mal wieder eine Frage, ich weiß nicht ob es in dieses Forum passt aber ich stell die Frage trotzdem.

Und zwar habe ich diesen Medion MD 8800 mit der Grafikkarte NVIDIA GeForce 6700 XL und dazu den Treiber NVIDIA 8.1.8.2 (Datum: 22.09.2005).

Wenn ich ein Spiel spielen möchte, versagt mein Rechner irgendwie. Ich kann zwar kurz spielen, aber schon nach kurzer Zeit passiert das (siehe Bild) mit meinem Bildschrim, ich kann nichts mehr machen und muss den PC neu starten.

Ist mir jetzt wieder bei dem Spiel "Spore" passiert. Beim ersten Start des Spiels kam eine Meldung, dass mein Grafiktreiber zu alt sei.
Bei Spielen wie z.B. Battlefield Vietnam, kam es auch mal vor, dass ich ohne Unterbrechung spielen konnte.

Meine Frage: Sollte ich einfach einen neuen Grafiktreiber installieren, was müsste ich dabei beachten, wie installiere ich den am besten (alten Treiber deinstallieren?) oder was denkt ihr woran das liegen könnte?

Anhang: CIMG2408.JPG
Seitenanfang Seitenende
23.05.2009, 15:21
Member

Beiträge: 163
#2 Für mich sieht das Bild nach defekter Grafikkarte aus. So ähnlich war das auch bei meinem Medion-Notebook. Zuerst ein Spiel mit ordentlich 3D-Beschleunigung, dann hohe Temperatur der GraKa (>100°C), danach Streifen im Bild, die nicht mehr wegzubekommen waren. Auch im BIOS war das so. Später verschwand dieser Fehler magischer Weise - seitdem achte ich darauf, das Notebook nicht mehr grafikmäßig zu strapazieren - ist ein Serienfehler.

Evtl. liegt hier auch ein Hardwarefehler vor?

Gruß
Faun
Seitenanfang Seitenende
23.05.2009, 17:28
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#3 Ja da stimmte ich zu die GFX ist tot.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
23.05.2009, 17:48
Member

Themenstarter
Avatar MayheM

Beiträge: 20
#4 Mh.., also neue Grafikkarte oder wie sieht's aus?
Bedeutet GFX = Grafikkarte?^^
Diese, von Faun beschriebenen, Streifen hatte ich noch nie.

Was meinst du mit Hardwarefehler? Das irgendwas kaputt ist?
Seitenanfang Seitenende
23.05.2009, 18:23
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1542
#5 Nun mal langsam.
Ein neuer Treiber kann ja durchaus auch helfen, auf jeden Fall schadet der Versuch nicht.
Gehe auf die Seite von Medion.de und da oben bei Service wählst du Treiber&Updates aus und bringst die Sache mal auf den aktuellen Stand.

Und dann sieht man weiter.

TS
Seitenanfang Seitenende
23.05.2009, 19:38
Member

Themenstarter
Avatar MayheM

Beiträge: 20
#6 Also ich hab mir jetzt den Treiber runtergeladen und entpackt, das Entpackte wurde in einem neuen Ordner gespeichert, habe auch schon gespielt für em bisschen mehr als ne halbe stunde und dann ist das gleiche wieder passiert, das Bild sah wieder so aus wie auf dem Bild, allerdings hatte es einen andere Farbe^^ aber die Farben wechseln immer.
Seitenanfang Seitenende
24.05.2009, 12:38
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#7 Vergiss es einfach, wenn eine Grafikkarte derartige Fehler (egal ob das nun nur manchmal auftritt, bei vielen Ops oder direkt am Start) zeigt ist die einfach platt.
Eine 6700er hat sowieso keinen großartigen Wert, klopp das Teil halt weg und ersetze es.
Hat ja auch lange gedient, die Medionboards haben sowieso immer schon ein Kühlungsproblem gehabt.

@Faun

Zitat

Auch im BIOS war das so. Später verschwand dieser Fehler magischer Weise - seitdem achte ich darauf, das Notebook nicht mehr grafikmäßig zu strapazieren - ist ein Serienfehler.
Soso du willst uns also sagen das Notebook ist serienmäßig defekt? Eh darf ich mal lachen.
Das hätte ich glatt gar nicht akzeptiert und sofort wieder zurück gebracht da wo ich es gekauft hab.
Das einzige was darf ist:
A) Bei zu hohen Anforderung ruckeln (eg. kommt der chip nicht mehr mit dem verarbeiten der ops nach)
B) Performanceeinbruch bei zu hohen Temperaturen (eg. automatisches runtertakten)
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Dieser Beitrag wurde am 24.05.2009 um 12:52 Uhr von Xeper editiert.
Seitenanfang Seitenende
24.05.2009, 14:40
Member

Themenstarter
Avatar MayheM

Beiträge: 20
#8 Okay vielen Dank für die schnellen Antworten

Könnte mir jemand noch eine Grafikkarte empfehlen?
Seitenanfang Seitenende
24.05.2009, 15:13
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#9

Zitat

Könnte mir jemand noch eine Grafikkarte empfehlen?
Naja das kommt ja dann gerade darauf an was du mit deinem Gerät machen willst.
Bleiben wir mal bei nVidia, eine 9600er ist standard und wird ungefähr so leistungsfähig sein wie das was du schon hattest.
Bekommst du für <100EUR neu und für ein paar Euros auch gebraucht (siehe Ebay).
Wenns was besseres sein soll richtung high-end wirst du schon so >=150EUR anlegen müssen.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
24.05.2009, 15:32
Member

Themenstarter
Avatar MayheM

Beiträge: 20
#10 okay um die 150 € geht ja noch xD
naja danke ich schau mich mal um
Seitenanfang Seitenende
24.05.2009, 16:13
Member

Beiträge: 163
#11

Zitat

Xeper postete
@Faun
Soso du willst uns also sagen das Notebook ist serienmäßig defekt? Eh darf ich mal lachen.
Das hätte ich glatt gar nicht akzeptiert und sofort wieder zurück gebracht da wo ich es gekauft hab.
Dann lach mal - und binge nach 3 Jahren ein Notebook zum Umtausch - da wird wohl ein anderer lachen.

Fehlerbeschreibung nebst Foto und Reparaturanleitung gibts hier:

http://34474.dynamicboard.de/t211f38-Grafikkarte-reanimieren-Streifen-auf-LCD.html

dort steht, dass es wohl ein Problem mit den Lötstellen wäre - also nur ein indirektes Problem der GraKa - dann ist es halt ein Serienfehler des MoBo. Nvidia hat offensichtlich auch ein Problem mit möglichen Massensterben, Links dazu suche ich jetzt aber keine, das Web ist voll davon - und umtauschen des NB geht nur während der Garantie, wenn ein Defekt vorliegt; der Kunde ist mal wieder der gelackmeierte.

Gruß
Faun
Seitenanfang Seitenende
24.05.2009, 16:24
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#12

Zitat

Dann lach mal - und binge nach 3 Jahren ein Notebook zum Umtausch - da wird wohl ein anderer lachen
Das ist logisch, ich rede ja nicht von 3 Monaten, derartige Fehler bemerkt man auch schon vorher oder nicht.
Von zu billigen NBs würde ich eh immer abraten wegen der Wirtschaft ist die Quali von solchen Geräten eh schon extrem in den Keller gegangen.
Aber die Leute verlangen ja nach sowas, dann dürfen sie sich nicht wundern.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: