weitere Website Reputation & Verbraucherschutz Bewertungen auf » Webutation.net.

O2 - Abzocke Tarifwechsel von Genion M zu S 200€ Gebühr

#0
28.01.2009, 13:49
Member

Beiträge: 79
#1 Hallo,

ich habe am 27.12.08 meinen Tarif Online von Genion M auf Genion S gewechselt. Alles durchgelesen und nun kam das böse erwachen!

200€ Wechselgebühr um in einen tarif zu kommen der 10€ Günstiger ist.

Darauf rief ich die Hotline an. Sie meinte, das ein "roter Hinweis dick und fett" da Stand und man draufh ingewiesen wurde. Leider habe ich nie etwas rotes auf der schönen blauen HP gesehen.
Desweiteren meinte die Kundenbetreuerin das dies schon oft vorgekommen sei und ich nur wieder zurück wechseln kann um die 200€ zu erhalten - eine Mail an O2 und mein "nicht beachten der Gebühr" schildern und hoffen...

Ich lese überall nur 50€ Wechselgebühren...

Nun habe ich eine Mail gesendet und warte auf Antwort.

Ist das Normal oder kann man da noch was machen gegen diese Abzocke?!?!?
Seitenanfang Seitenende
28.01.2009, 16:14
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1538
#2 wenn ich mir so die Suchergebnisse anschaue dazu...

dann ist diese Methode der Abzocke bei denen wohl normal. Und das schon eine ganze Weile.
Siehe auch http://www.teltarif.de/arch/2007/kw15/s25598.html als Beispiel (ist aus 4/2007) der Link.

Da kannst Du nur auf Kulanz hoffen denke ich.

TS
Seitenanfang Seitenende
28.01.2009, 16:46
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#3 siehe hier, in der Tat nichts Neues!

http://board.protecus.de/t30941.htm

o2 Abzocke scheint schon ein alter Hut - nur keiner tut was...
sollte man mal dem Verbraucherschutz melden!

Greetz Lp
Seitenanfang Seitenende
28.01.2009, 18:06
Member

Themenstarter

Beiträge: 79
#4 Hm naja habs auch gelesen...
Die nette Dame am Telefon meinte das dies öfters passiert...
Vllt. sieht O2 nur diesen roten Hinweis^^ Ist echt schlim. Habe Kündigung schon versendet. Vertrag läuft aus in wenigen Monaten. Wegen 50€ ersparnis der Wechsel und den 150€ mehrkosten :-(

Sch°°°° O2
Seitenanfang Seitenende
28.01.2009, 20:32
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#5 Ich glaube sowas ist beabsichtigt von o2!

Quelle anderer Thread:

Zitat

Da man sowas auch am Telefon abschliessen kann und die Rechnung ja erst nach 2 Wochen sieht - ist das ein Niveau wie bei anderen Grauzonen Unternehmen.
Greetz Lp
Seitenanfang Seitenende
29.01.2009, 00:27
Member

Themenstarter

Beiträge: 79
#6 Leider,

naja abder der Streß wäre ja viel teurer als die 200€...
Werd mal aus neugierde im Netz surfen und nach RTL etc suchen und denen mal ne Email senden ;) TV war schon immer gut...

Vllt. gibts ja jemand, der daraus eine 30.sek Reportage macht *lach.. ;)
Seitenanfang Seitenende
01.03.2009, 17:46
...neu hier

Beiträge: 1
#7 JA;AUCH MIR WURDEN INSGESAMT MIT DEN Telefongesprächen zusammen 285 Euro insgesamt bezahlt.
238 Euro sind angefallen,nur weil in den Tarif von Genion L auf einen Tarif für Wenigtelfonierer mit 50 Freiminuten gewechselt habe.
Erstmal bekam ich einen Schreck,als ich die Abbuchung auf meinem Konto sah.Einen Tag später habe cih dann beim O2 Kundenservice angerufen,wie überhaupt die hohe Gebühr zustande käme,Er meinete,das ich den Tarifwechsel online durchgeführt hätte und die Zeit wäre noch dran gewesen,wo ich hätte einen Tarifwechsel machen könnte.
Er bot mir an,sie würden Genion L wieder einstellen,dann würden mir die 238 Euro wieder gutgeschrieben.
So wa istfür mich zu hoch.Kann ich alles nicht nachvollziehen.
Aber nun muss ich abwarten,was nun weiter passiert.
Seitenanfang Seitenende
02.03.2009, 09:49
Member

Themenstarter

Beiträge: 79
#8 So war es bei mir auch!
Nach beschwerde und einer Email wo ich mich als dumm darstellen sollte, damit die mir die Kosten erstatten.
Naja nun kamen die kosten zurück.
Kündigung ist auch durch.
Also nie wieder O2.

Abzocke Pur!

ACHTUNG! Bei Tarifwechsl soll irgendwo ein ROTER HINWEIS stehen. Hab den leider nie entdeckt ;)

Wer den findet, kann sich ja mal melden
Seitenanfang Seitenende
02.03.2009, 17:13
Member

Beiträge: 177
#9 Nicht nur o2 verfolgt eine solche Praxis, meine Efahrung ist relativ einfach, wechselst Du den Tarif nach oben bekommst Du einen super Kundenservice, wechselst Du nach unten bekommst Du ne super Rechnung!

Ich hatte das vor einigen Jahren bei einem Wechsel von ePlus auf Base, mein Händler versprach mir nach einem Telefonat mit dem Händlerservice, dies wäre kein Problem, wäre aber erst 3 Monate vor Vertragsende möglich, daraufhin bin ich 10 Tage später (nun war ich in den 3 Monaten) wieder hin und wollte wechseln, nun ging das ganze alerdings nicht mehr. Stattdessen teilte man mir bei meinem darauffolgenden Kündigungsversuch mit, dass dies nicht mehr möglich wäre, da ich die 3 Monate Kündigungsfrist überschritten hätte. Das Ende vom Lied, ein halbes Jahr länger den Vertag gehabt und dann nie wieder ;)
__________
http://saferload.com
http://safer-tv.com
Seitenanfang Seitenende
08.04.2009, 21:06
...neu hier

Beiträge: 2
#10 hi leute.
bin dann auch bei euch im club seid nunmehr 3 stunden.
hab auch mit denen telefoniert und die haben sich total uneinsichtig gegeben.
habt ihr was in erfahrung bringen können?
Seitenanfang Seitenende
09.04.2009, 10:39
Member

Themenstarter

Beiträge: 79
#11 Hey,

Mein Verlauf:

1. Anruf bei Hotline - die haben mich als Blöd hingestellt
Ich soll den "roten" Hinweis übersehen haben. Leider gab es auf der blauen O2 Homepage nie etwas rotes zu sehen!!! SIe konnten mir leider kein Screen-Shot senden...

2. Email an Support - Problem erörtert und gesagt das ich das fälschlicher weise gemacht habe. ALso als Idiot dargestellt.

3. Vertrag wurde auf alten Tarif umgestellt wieder

4. 200€ wurden auf der Rechnung gutgeschrieben wieder...

5. Hab gleich mein Vertrag gekündigt - da er ja im Mai ausläuft

6. Freuen!!!

7. O2 nie wieder empfehlen

8. Tip: Rechtsschutz nutzen im Falle... Ich finds Abzocke!
Seitenanfang Seitenende
24.04.2009, 16:37
...neu hier

Beiträge: 2
#12 also ich hab dann auch den weg des dummen gewählt und es hat tatsächlich geklappt. allerdings läuft mein vertrag noch etwas länger. aber wenigstens hab ich die kohlen wieder...
Seitenanfang Seitenende
24.04.2009, 17:33
Member

Themenstarter

Beiträge: 79
#13 Wenn ich damals Lust hätte, wäre ich gern über Anwalt gegangen um mir den "Screenshot" zeigen zu lassen, mit den Hinweisen...Aber naja. Geld ist zurück und O2 hab ich los...
Seitenanfang Seitenende
24.04.2009, 17:33
Member

Themenstarter

Beiträge: 79
#14 achso...mir viel ein, das seit geraumer Zeit eine Liste bei O2 ist, wo max. 150€ Wechselgebühr ausgeschrieben ist... Naja läuft alles nicht rechtens da
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: