weitere Website Reputation & Verbraucherschutz Bewertungen auf » Webutation.net.

Internetbetrug bei meetic

Thema ist geschlossen!
Thema ist geschlossen!
#0
06.05.2008, 12:00
...neu hier

Beiträge: 1
#1 Bin bei meetic auf einen Internetbetrüger hereingefallen.....hat mich ein paar Tausend Euro gekostet.....ich denke der Typ übernimmt Daten von anderen Mitgliedern...kenne mich da leider nicht so aus....vielleicht hat auch jemand schlechte Erfahrungen gemacht und kann mir ein Feetback geben. Die arbeiten mit gefälschten Schecks und perfekter Psychologie....eigentlich müsste man schon sehen dass das Beschiss ist...aber manchmal hakt es eben aus....leider.
Seitenanfang Seitenende
07.05.2008, 09:31
...neu hier

Beiträge: 5
#2 Hallo Winwin,

ich habe gerade Dein Posting gelesen und mich spontan hier angemeldet! Erst einmal möchte ich Dir sagen, dass Du mein Mitgefühl hast! Sobald Liebe im Spiel ist, sind leider gewisse Bereiche des Gehirns (wo normalerweise Misstrauen und Skepsis sitzen) lahmgelegt. Du bist nicht der erste und wirst nicht der letzte sein, dem es so geht. Ich denke auch, dass die Leute psychologisch geschult sind und genau wissen, wo sie bei ihrem Opfer ansetzen müssen. Ich bin ebenfalls seit einigen Monaten bei meetic. Vor vor kurzer Zeit hat mich dort jemand kontaktiert, der im Moment versucht, mir Geld "aus den Rippen zu leiern" Er ist angeblich sehr wohlhabend und befindet sich auf Geschäftsreise im Ausland. Und jetzt ist er finanziell in der Klemme.Ob ich ihm nicht per Western Union Bank Geld zukommen lassen kann...Meine Recherche hat ergeben, dass er sich Namen und Adresse einer real existierenden Person zugelegt hat. Im Moment spiele ich das Spiel mit, um möglichst viel Beweismaterial zu sammeln.

Wie bist Du denn vorgegangen? Hast Du das Profil als verdächtig gemeldet? Ist eine Reaktion von meetic gekommen? Wenn ja, welche? Ich bin neugierig auf Deine Antwort!

Ich finde, es gibt bei meetic keine passende Stelle, bei der man solche Fälle melden kann. An den Moderator kann man sich wenden bei Verstößen, die bei meetic passieren, Obszönitäten, Beleidigungen im Chat etc. Ich vermisse da eine Anlaufstelle, bei der man kriminelle Machenschaften melden kann. Ich habe gelesen, dass online-Betrüger verstärkt auf Dating Sites ihre Opfer suchen...Darauf sollten die Betreiber der Seiten ein Auge haben, denn sonst trifft man in Zukunft auf Dating Sites wahrscheinlich eher auf einen Betrüger, als auf Mr. oder Mrs. Right ;-)

Viele Grüße
Esmeralda
Seitenanfang Seitenende
07.05.2008, 09:46
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1538
#3 Immer wenn "Western Union Bank" oder "Geld" ins Spiel kommt, sollten sämtliche Alarmglocken läuten!
Dieser Weg Geld zu transferieren ist mir persönlich nur immer in Verbindung mit Betrugsfällen bekannt.
Diesen Weg würde ich maximal bei mir persönlich Bekannten oder Familienmitgliedern wählen - never ever bei irgendwelchen Bekanntschaften aus dem Netz.

TS
Seitenanfang Seitenende
07.05.2008, 09:57
...neu hier

Beiträge: 5
#4 Stimmt! Wenn "MoneyGram" ins Spiel kommt, sollten auch die Alarmglocken klingeln!
Die sind vielleicht nicht so bekannt wie "Western Union", werden aber auch immer wieder gern genommen...
Seitenanfang Seitenende
28.05.2008, 09:17
...neu hier

Beiträge: 1
#5 bin leider auch reingefallen. Verlust hält sich in Grenzen. Aber ärgerlich und ich habe von meetic leider keine Rückmeldung bekommen. Ist ein schwaches Bild! Der "Faker" wurde gelöscht aber keine Reaktion. Habt ihr denn Namen des Faker Profils? laßt uns per emailo checken ob es sich um den gleichen Fall handelt? Ich halte ihn (ist ganz bestimmt ein Er, der sich als Frau ausgibt) noch hin.
grüssie
Seitenanfang Seitenende
15.08.2008, 19:36
...neu hier

Beiträge: 1
#6 Hallo Winwin,
ich bin leider auch eine von diesen "dummen" und auf einen Betrüger reingefallen. Sein Name war James Vincent. Kam angeblich aus Amerika und hat in Togo gearbeitet. Er hat mir Briefe geschrieben und ich bin dahingeschmolzen. Dann nach ungefähr 10 Tagen hat er mich um Geld gebeten, mir auch einen Scheck gezeigt und seinen Ausweis und wir wollten uns in Paris treffen, dort sollte er sein Geld abholen und mir die 1200 Euro wieder zurückgeben.
Ich habe ihm (frag mich nicht warum) das Geld geschickt mit Western Unit und habe mir auch einen Flug nach Paris gebucht.
1500,00 Euro waren leider futsch. Ich bin auch zur Polizei aber machen konnten die nichts.
Ich weiß auch nicht warum ich das gemacht habe, das Gehirn hat tatsächlich ausgeschaltet.
Ich habe es auch Meetic gemeldet und sie gebeten ,dass sie eine Mail an alle Frauen schicken um sie vor solchen Betrügern zu waren, dass haben sie leider nicht gemacht. Sie haben sich entschuldigt und meine Mitgliedschaft um ein halbes Jahr kostenlos verlängert. Super oder? Schade, dass sie keine Rundmail verschickt haben.
Das alles ist mir im April passiert. Na ja was solls, ich habs mittlerweile vergessen. War halt ein hohes Lehrgeld.
Liebe Grüße
Bienchen
Seitenanfang Seitenende
10.11.2008, 21:07
...neu hier

Beiträge: 1
#7 hallo Ihr,

bin jetzt schon 2 mal solchen Betrügern bei meetic begegnet,jedoch nicht darauf reingefallen, der 1. gab an ein Engländer zu sein, der Im und Export Geschäfte betreibt. Dann wurde ich gleich auf msn gelockt, weil man da besser schreiben kann. Ewiges hin und her, Liebesschwüre, ect.Woher er die tollen Fotos von sich und seinem Sohn hatte, weiß ich nicht. Dann flog er angeblich geschäftlich nach Afrika, schickte mir auch seinen Flugplan, der auch stimmte, jedoch kam er dort ein paar Stunden zu früh an was mich stutzig machte, dann wollte er Geld von mir weil ihm angeblich die Kreditkarte gestohlen wurde und er sonst mit seinem Sohn auf der Straße in einem fremden Land sitzen würde. Da ich den Gelddeal ablehnte, brach er den Kontakt ab. Das meldete ich meetic und das sie doch auch alle Frauen dort warnen sollten. Sein Account wurde geschlossen, mehr nicht.
Der 2. Betrüger kam angeblich aus den USA, war Soldat, was ihn zum 1.Betrüger unterschied waren die für mich realen Fotos, sonst msn natürlich, aktuelle Fotos(laut Datum) von ihm bei der US-Army, dann seine Bitte ich solle ihn anrufen, die Vorwahl war: Afrika! Als ich ihm sagte,dass das mir zu teuer ist, brach er den Kontakt auch ab, einfach so mit bye. Manchmal ist es nicht so gut wenn man Englisch kann. Man muss wirklich vorsichtig sein!! Die Namen waren Louis Andor und Austin Dawn, aber es gibt noch mehr auf meetic wenn man sich umschaut!!!
Seitenanfang Seitenende
01.12.2008, 23:58
...neu hier

Beiträge: 1
#8 Hallo meine Damen

einer von diesen Abzokkern ist momentan bei meetic profil
Bigman_a_888 New York zu besichtigen

msn und hotmail john_colvins@hotmail.com

hat es bei mir ohne Erfolg 3 mal probiert immer mit dem selben Foto.

Ich weiß nicht ob das jemanden helfen kann wieder an sein Geld zu kommen
(wahrscheinlich nicht)
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: