Norton Internet Security - Abonnementschlüssel zu lang

#0
17.03.2008, 20:36
Member

Beiträge: 61
#1 Da sich bei bekannter Firma niemand genötigt fühlt mir bei folgendem Problem zu helfen hoffe ich hier auf Hilfe (oder auf eine Norton/Symantec Emailadresse bei der man tatsächlich weiterkommt).

Habe Norton Internet Security (vorinstalliert), habe Abo-Verlängerung gemacht, bezahlt, Verlängerungsschlüssel bekommen - tja, nur der ist zu lang für die vorgegebenen Eingabefelder und wird nicht akzeptiert.

In der online-Hilfe ist dieser Fehler nicht aufgeführt, unter KEINER Symantec/Norton EMailadresse erhält man Antwort, die Telefonhotline kostet -festhalten - mindestens 9.90€ - abgesehen das das Telefon nur während meiner Arbeitszeit besetzt ist.

Kann mir hier irgend jemand helfen (ausser mir mitzuteilen dass Norton eh eine Krankheit ist - das hab' ich jetzt mittlerweile schon oft genug gehört...), ich möchte nämlich zumindest noch für den jetzt bezahlten Zeitraum Norton benutzen.

Vielen Dank im Voraus.
Seitenanfang Seitenende
19.03.2008, 11:04
...neu hier

Beiträge: 2
#2 Mein Vorschlag: Mahnung per Email oder Post schicken einschließlich Fristsetzung von 10 Tagen für die Behebung des Problems. Wenn sich bis zum Ablauf der Frist nichts getan hat, vom Kaufvertrag zurücktreten und Geld zurückfordern. Wichtig ist dafür aber unbedingt die vorherige Fristsetzung!

Alternative: Falls du die Abo-Verlängerung via Internet bestellt hast, greift das Fernabsatzrecht (~ Widerrufsrecht) und du kannst auch ohne Mahnung innerhalb von 14 Tagen den Kaufvertrag wiederrufen.

Gruß
Seitenanfang Seitenende
20.03.2008, 16:48
Member

Themenstarter

Beiträge: 61
#3 Danke für den Tip!

Ich denke der ist generell sehr Hilfreich für derartige Support-Probleme.

Mittlerweile habe ich allerdings Hilfe von Symantec erhalten. Das Problem hierbei war, dass die vorinstallierte Version von NIS nie aktiviert wurde, und auch nicht nachträglich aktiviert werden konnte.
Symantec hat mir daraufhin einen Link zur Deinstallation, und einen Download zur Neuinstallation geschickt. Nach der Neuinstallation ließ sich NIS dann auch aktivieren und verlängern.

Für alle die auch Symantec-Hilfe brauchen:
eMails und Telefon kann man vergessen, aber hier:
http://www.symantec.com/de/de/home_homeoffice/support/cs/contact_cs.jsp?OpenDocument&csm=no&seg=hho&src=hho_de
kann man im kostenlosen chat mit einem Techniker sprechen. Bei mir hat es 2 ca. 10-minütige Chats gebraucht bis das Problem samt Lösung gefunden war.

Der Chat lässt sich allerdings nur innerhalb der angegebenen Geschäftszeiten (+30min - ich dachte zuerst er geht nicht - war aber zu früh dran) überhaupt aktivieren und benötigt zwingend IE -Firefox geht nicht. Auch wird "Fernsteuerungssoftware" installiert - die lässt sich später aber wieder deinstallieren.


Die Techniker waren beide trotz meines eher ärgerlichen Schreibstils freundlich (und deutschsprachig).
Dieser Beitrag wurde am 20.03.2008 um 16:55 Uhr von Amaymon editiert.
Seitenanfang Seitenende
21.03.2008, 09:09
...neu hier

Beiträge: 2
#4 hallo,

witziger weise hab ich heute genau das gleiche Problem! Gibt es nicht eine Möglichkeit, selbständig die Version zu deinstallieren und die richtige wieder zu installieren ohne sich an den Chat zu wenden??
Da die ja zur Zeit nicht erreichbar sind! Wäre super wenn ihr mir helfen könntet!

Danke schön
Seitenanfang Seitenende
21.03.2008, 14:36
Member

Themenstarter

Beiträge: 61
#5 Also bei mir sind sämtliche anderen Möglichkeiten fehlgeschlagen. Wenn Du Dich durch die Symantec-Support-Seiten durchklickelst ist irgendwo eine Seite zum deinstallieren fehlerhafter Software, aber wie es dann mit einer Reinstallation aussieht (vorallem wenn Dein Produkt nicht richtig angemeldet/registriert ist so wie es bei mir war), weiss ich nicht.

Der Chat war bei mir erst eine halbe Stunde nach der angegebenen Zeit nutzbar - ob er aber am Feiertag geht...
Seitenanfang Seitenende
21.03.2008, 16:22
...neu hier

Beiträge: 2
#6 Ne am Feiertag geht er nicht.. ! Naja ich werd mal sehen ob mir da jemand nächste Woche helfen kann! hmm aber das ist ja wohl mal mehr als ärgerlich! Da könnt ich mir schon wieder selber in den Arsch beissen, dass ich mir nicht ne komplett neue Software geholt habe! Ich hoffe, ja dass das Problem bei denen bekannt ist und die mich nicht für dumm verkaufen!
Seitenanfang Seitenende