Email versenden mit fsockopen

#0
24.07.2007, 19:40
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2295
#16 naja, jeder, wie er es mag. Beim lighttpd sind ja kürzlich auch erst Sicherheitslücken nachgewiesen worden.

http://www.heise.de/security/news/meldung/93105

Zitat

Der schlanke Open-Source-Webserver lighttpd weist mehrere Schwachstellen auf, die Angreifer für Denial-of-Service-Angriffe oder zum Umgehen von Sicherheitsrestriktionen ausnutzen können. Durch das Anfügen eines Slashes an eine URL soll laut Fehlerbericht der Entwickler der Zugriff auf geschützte Dateien möglich sein....
Ich denke, daß die "Sicherheit" dieses Webservers momentan noch eher wegen des Nischendaseins vorhanden ist.



Zitat

nizeboy postete
Ich kann doch in der PHP.ini nur einen Sender schreiben oder bin ich jetzt doof?
das ist richtig. in der php.ini kann man nur 1 Sender angeben. Im php- skript (auch zu sehen in Xepers Link) allerdings kannst du irgendeine Emailadresse angeben.

http://de.php.net/manual/de/function.mail.php

Code

<?php
$empfaenger = 'niemand@example.com';
$betreff = 'Der Betreff';
$nachricht = 'Hallo';
$header = 'From: webmaster@example.com' . "\r\n" .
    'Reply-To: webmaster@example.com' . "\r\n" .
    'X-Mailer: PHP/' . phpversion();

mail($empfaenger, $betreff, $nachricht, $header);
?>
Mit der Hilfe hättest du das aber auch selbst rausfinden können ;)
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
24.07.2007, 19:51
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#17

Zitat

Der schlanke Open-Source-Webserver lighttpd weist mehrere Schwachstellen auf, die Angreifer für Denial-of-Service-Angriffe oder zum Umgehen von Sicherheitsrestriktionen ausnutzen können. Durch das Anfügen eines Slashes an eine URL soll laut Fehlerbericht der Entwickler der Zugriff auf geschützte Dateien möglich sein....

Ich denke, daß die "Sicherheit" dieses Webservers momentan noch eher wegen des Nischendaseins vorhanden ist.
Klappt bei mir nicht, das mit Apache ist schon schlimm, ganzen daemon downbringen der dann amok läuft und 99% CPU frisst ;)
Ich weiß das weil's mir passiert ist.

Zitat

Mit der Hilfe hättest du das aber auch selbst rausfinden können
RTFM finde ich besser :p
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
25.07.2007, 07:03
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 8
#18 Quatsch ich will euch nich verarschen, ich wills nur verstehen...dazu is ja ein forum auch da..

(wie gesagt ich hätt gerne eine lösung, bei der ich wegen mir 20 Emails von verschiedenen Sendern an verschiedene Empfänger schicken kann...)
Dieser Beitrag wurde am 25.07.2007 um 07:22 Uhr von nizeboy editiert.
Seitenanfang Seitenende
25.07.2007, 11:46
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#19 @nizeboy

Na logo wir bringen dir mal eben PHP bei

Zitat

(wie gesagt ich hätt gerne eine lösung, bei der ich wegen mir 20 Emails von verschiedenen Sendern an verschiedene Empfänger schicken kann...)
$array = ("email@bla.de", "eineandereemail@xy.de", ......);

for($i=0;$i <= count(array);$i++) { mail(............); }

So ungefähr neee
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
26.07.2007, 06:51
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 8
#20 In der PHP Dokumentation zu mail() ist in den Kommentaren übrigens eine fsock Lösung, wie man zu verschiedenen SMTP's connecten kann...
Seitenanfang Seitenende
26.07.2007, 13:04
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#21

Zitat

nizeboy postete
In der PHP Dokumentation zu mail() ist in den Kommentaren übrigens eine fsock Lösung, wie man zu verschiedenen SMTP's connecten kann...
Sicher du kannst dir au ne eigene Funktion schreiben und die mail Funktion reimplementieren - aber gibt kein Grund.

Der code da oben tut was du willst, bis auf das bei count natürlich count($array) stehen muss aber naja hab schnell geschrieben.
Einfach for und mail kombinieren mehr wollte ich gar nicht sagen, dann hast du 20x mail an irgendne Adresse.
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: