Gefahr Web 2.0 - Schleichwerbung in Foren, Blogs, Social Netzwerken etc.

#0
09.12.2006, 17:04
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#1 Hallo,

permanent lese ich im Augenblick Schlagzeilen wie:
• Wallmart kauft sich in die Blogger Szene ein um dort effizient Werbung zu machen
• Agenturen versuchen im Web 2.0 Fuss zu fassen mit lauteren und unlauteren Methoden
• Suche nach Vertrauensankern in Bewertungsystemen wie bei Ciao und Dooyoo.
• Fernsehen Report auf Sat1 - viele Hotel Bewertungen auf Portalen im Internet gefälscht - z.B auf holidaycheck.de
• Unternehmen macht Schleichwerbung in Foren.
Die dunkle Seite des Web 2.0

ich mache mir langsam tatsächlich Sorgen um Vertrauenswürdigen Content im Internet - Wie unterscheidet man ob Beiträge/Portale gefälscht oder vertrauenswürdig sind?

habt ihr Erfahrungen oder Gedanken dazu?

Greetz Lp
Seitenanfang Seitenende
12.12.2006, 23:55
Administrator
Avatar Lukas

Beiträge: 1742
#2 zum Thema (in den USA ist das leider schon gang und gebe)
halt klassisches Guerilla Marketing ;)

Wallmart und nach Entarnung der grosse Eklat:
http://www.basicthinking.de/blog/2006/10/16/hunted-in-bloggistan-edelman-und-wal-mart-3/

ebenfalls ein Fake ist folgende Blog (von Sony Schleichwerbung für die PSP)
http://alliwantforxmasisapsp.com/blog/
http://www.guerilla-marketing-blog.de/Sony+Mit+GuerillaMarketing+Aufgeflogen.aspx

traurig, aber das wird in Zukunft ein Thema im Internet! ;)
__________
Gruß Lukas :yo
Seitenanfang Seitenende
13.12.2006, 09:33
Member

Beiträge: 3306
#3 Dazu gab es in der letzten ct auch einen großen Artikel mit Bezug auf eben diese Fakes und der Frage wem man denn jetzt noch trauen könnte. Wo da genau das große, neue Problem ist versteh ich allerdings nicht so ganz. Klar können Firmen Leute für Schleichwerbung beschäftigen das gab es schon lange bevor es Blogs und Co. gab. Eine Zeit lang waren bloß einige wohl so naiv anzunehmen das alles was in einem Blog oder Podcast steht per se authentisch ist. Das ist aber natürlich nicht der Fall genausowenig wie bei E-Mails, Foren oder allgemein Webseiten.

Die Frage wem man künftig noch trauen kann und wem nicht muss denke ich jeder für sich selbst beantworten. Ein Blog das sich permanent nur mit Wallmart oder der PSP beschäftigt würde ich zum Beispiel überhaupt nicht lesen und auch sonst ist Schleichwerbung selten effektiv und gleichzeitig unauffällig.
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
18.05.2007, 01:26
...neu hier

Beiträge: 5
#4 im Augenblick ein verbreitetes Thema:
sogenannte Guerilla Werbung ist eine neue Art der Werbung und bewegt sich soweit wie möglich an Rechtsgrenzen bzw. kalkuliert mutwillig ein diese zu übertreten, da der Werbeerfolg gewinnbringender ist als die Strafe.

wie z.B. bei der aktuellen AXE Deo Werbung in Brasilien die einfach massive Guerilla Schleichwerbung ist und verspricht das es mehr auf der AXE Website gibt.

YouTube Video (Link)


Poste Videos durch einfaches einfügen von Youtube / Vimeo Links in den Beiträgen!


also

YouTube Video (Link)


Poste Videos durch einfaches einfügen von Youtube / Vimeo Links in den Beiträgen!


Corny6279
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: