Firewall Für Unternehmen Gesucht

#0
08.08.2006, 22:13
...neu hier

Beiträge: 1
#1 hi,
ich suche eine Hardware Firewall.

Ich möchte, dass ich die Möglichkeit habe, alles was von meinem Netzwerk ins Internet gesendet wird und aus dem Internet in mein Netzwerk eindringt, mitgeloggt wird.

Die Firewall sollte zwischen dem Hauptserver und der Telefonanlage angebracht werden.

Ich will das gesamte Netzwerk gut absichern.

Budget liegt bei 5000-10000€.

MFG

KayC
Seitenanfang Seitenende
09.08.2006, 09:27
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#2 Moin moin,

Du hast Post.

:-)

TS
Seitenanfang Seitenende
09.08.2006, 20:28
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#3 Hallo TS,

magst Du die Empfehlung öffentlich posten?
habe auch Interesse, würde mich freuen!

Greetz Lp
Seitenanfang Seitenende
10.08.2006, 10:54
Member
Avatar TurnRstereO

Beiträge: 1539
#4 Löle LP,

so grundsätzlich gebe ich Dir Recht.
Aber zum einen ist das Wissen welche Hardware mein derzeitiger Arbeitgeber einsetzt ja ein rein theoretisch möglicher Angriffspunkt (ja ich bin paranoid)
und zum anderen wollte ich so Diskussionen im Stile von "Hey aber die und die Firewall finde ich aber viel besser" oder "damit habe ich schlechte Erfahrungen gemacht" hier vermeiden.

Das Teil was hier eingesetzt wird ist btw. grundsätzlich ein Teil auf das ich inzwischen schwöre, das hat aber auch vor Jahren schon um die 15000 Mark'schen gekostet. Inzwischen wird diese Summe in Euronen wohl nicht mehr reichen...

Auf der anderen Seite gibt es ja Firewallanbieter wie Sand am Meer, und jede wird irgendwelche Vorteile haben.
Eventuell schreibt kayc ja mal hier rein wofür er/sie sich entschieden hat und warum.
Falls Du wirklich vorhast Dein/Euer Budget in dieser Grössenordnung zu belasten, schicke ich Dir auch gerne meine Empfehlung per PM.
Und nein, ich bin da nicht dran beteiligt und bekomme auch kein Geld dafür.

In diesem Sinne

:-)

TS
Seitenanfang Seitenende
10.08.2006, 11:50
Member

Beiträge: 3306
#5

Zitat

TurnRstereO postete
Löle LP,

so grundsätzlich gebe ich Dir Recht.
Aber zum einen ist das Wissen welche Hardware mein derzeitiger Arbeitgeber einsetzt ja ein rein theoretisch möglicher Angriffspunkt (ja ich bin paranoid)...
Hättest du eben nicht erwähnt das dein derzeitiger Arbeitgeber die von dir empfohlene Firewall einsetzt hätte es auch niemand wissen können ;) Und selbst wenn riecht sowas sehr nach Security through obscurity.

Zitat

und zum anderen wollte ich so Diskussionen im Stile von "Hey aber die und die Firewall finde ich aber viel besser" oder "damit habe ich schlechte Erfahrungen gemacht" hier vermeiden.
Ich denke so eine seichte Diskussion wird bei den Lösungen um die es gehen soll kaum enstehen. Bei den Budgets wird man echte Vor- und Nachteile sicher gründlicher abwägen als bei einer 30 Euro Software.
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: