RSA in Firma mit AD / Parallel arbeiten d. User möglich?WIE?

#0
12.06.2006, 20:15
...neu hier

Beiträge: 9
#1 Guten Abend,

ich habe hier schonmal gepostet.
Es geht um ein Firmennetzwerk mit ca 300-500 Computern.
Wir arbeiten mit Windows XP, teilweise Linux und einer Active Directory.
Jetzt soll die unsichere Windows Benutzername und Passwortkombie abgeschafft werden weil wir mit sehr, sehr sensiblen Daten arbeiten.
Hier war der Vorschlag RSA!

Jetzt kommt ein Problem hinzu!

Es müssen mehrere Nutzter parallel arbeiten können.
Also User A arbeitet mit nem Programm dass z.B. Messungen durchführt dann kommt B und möchte mit seinem Nutzernamen, Passwort und z.B. RSA arbeiten ohne dass A die Anwendungen schließen muss!
Zu Hause geht das ja mit XP aber in einem Netzwerk?Und RSA?
Welche sichere Möglichkeit gibt es da?
Bin für alles offen, gerne auch andere Systeme als RSA.

Vielen, vielen Dank für Eure Hilfe!
Dieser Beitrag wurde am 12.06.2006 um 20:57 Uhr von debe editiert.
Seitenanfang Seitenende
12.06.2006, 22:24
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2309
#2 Hi,
Windows selber bietet es, meine ich, nicht an, in einer Domänenumgebung die schnelle Benutzerumschaltung zu nutzen.
Von daher wirst du evtl. organisatorisch eingreifen müssen.
Möglich wäre da die Arbeit mit Terminalservern.
Du könntest von einem Client (muß sich ansich noch nicht einmal in der Domäne befinden) auf den Terminalserver zugreifen. Dort läuft das Programm mit den Messungen, wenn der User den Rechner verläßt muss er die Terminalsitzung schließen oder sperren. Ein weiterer Nutzer könnte eine weitere Terminalsitzung aufmachen. Am Terminalserver müssen die Benutzer ihre Anmeldung mit RSA machen.
Ist natürlich auch nicht ganz ohne Terminal Services für 300-500 User(?) bereitzustellen.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
13.06.2006, 07:40
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 9
#3 Hi,

das hört sich gut an ist aber sicher nicht zu finanzieren...
;)

Grüße


Mist!
Irgendeine Möglichkeit muss es doch geben, das Netzt sicher zu machen und USER in Sessions arbeiten zu lassen...
Dieser Beitrag wurde am 13.06.2006 um 08:13 Uhr von debe editiert.
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: