Problem mit einem Netzwerk

#0
01.06.2006, 12:01
...neu hier

Beiträge: 4
#1 Hallo,
ich habe bei einem Kunden folgendes Problem da er nur an das Internet angeschlossen werden kann über SkyDSL, selbst für UMTS ist kein Netz vorhanden!

SBS2003 Server als Domänencontroller mit fünf Clients die alle über WLAN via Router angeschlossen sind.

Einen XP Professional Rechner der als SkyDSL Proxy läuft, dieser Rechner ist ebenfalls in der Domäne.

Nun möchte ich gern dass die User mittels Outlook auch Mails versenden können, da gibt es aber den Haken von Strato, das im Netz nur Http, Https und FTP unterstützt wird. Welche Möglichkeiten könnte ich Probieren um dieses mit der Mailgeschichte doch zu realisieren?


Für HILFE wäre ich echt dankbar, weil so langsam habe ich keine Idee mehr

SBS 192.168.11.100
255.255.255.0

DNS 192.168.11.100

die Clients bekommen niur die ersten beiden Einträge sowie die Prxy Einstellung im Explorer, richtig?
Seitenanfang Seitenende
01.06.2006, 15:30
Member

Beiträge: 18
#2 Strato blockt bei SkyDSL wirklich POP3 und SMTP? Übel...
Du bräuchtest einen Proxy im Internet, der HTTP zu POP3/SMTP übersetzt.

Mirko
__________
Wireshark Tutorial
Seitenanfang Seitenende
01.06.2006, 16:59
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 4
#3 nun auf dem eigentlichen Prxy (SkyDSL Rechner) funktioniert das, ich kann dann sogar via Outlook meine Mails abrufen. Allerdings nicht im Lan, der Mailserver kann nicht über das LAN auf dem Proxy und dann die Mails rausschicken, also brauche ich eine alternative um Exchange mit dem Proxy zusammen zu bringen, das wäre eventuell Jana Server, allerdings weiß ikch noch nicht so genau wie es funktioniert....

Gruß Mike
Seitenanfang Seitenende
01.06.2006, 22:48
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2308
#4 Hi,
sprichst du von dem SBSr dem SBS2003 Premium?
Beim Premium ist mE sogar der ISA 2004 enthalten...
Den hättest du schön als Proxy nehmen können...
Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß Strato nur http(s) und FTP unterstützt.
Zudem funktioniert es ja mit dem XP Rechner und Outlook. Da machst du ja, wenn du nichts eingestellt hast, eh einen POP und SMTP Zugriff.
Ich kann mir nur vorstellen, daß du evtl. das Gateway vergessen hast einzutragen.
Ansonsten kannst du natürlich den Proxy an den SBS2003 installieren und den direkt an die Leitung dranhängen. Ich würde allerdings den ISA bevorzugen.
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
01.06.2006, 23:00
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 4
#5 wie müsste den nach deiner Ansicht die Netzkonfiguratin aussehen, muss ein Standardgatway eingerichtet werden und wenn ja, wäre das der Proxy?

Ich habe mit Proxy vorher noch nicht so viel zu tun gehabt und Netze schon gar nicht damit ausgerichtet, alles immer nur nach Standard mit Router und so...
Seitenanfang Seitenende
02.06.2006, 00:01
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2308
#6 Hallo Mike.
ja, so würde ich es erstmal versuchen. Du trägst als Gateway beim Exchange den XP Rechner ein.
Momentan dürftest du auch nicht surfen können, oder?
Inwiefern spielt denn im Netz der Router eine Rolle?
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
02.06.2006, 00:04
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 4
#7 doch sicher kann ich Surfen, da ich ja ein Proxy verwende und der explorer geht über die Proxyeinstellung ins INet!
Seitenanfang Seitenende
02.06.2006, 01:08
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2308
#8 ah ok. hab ich nicht mitgedacht. Dennoch solltest du den Proxy als GateWay eintragen
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: