Mail Weiterleitungs-Schleife Theorie

#0
15.04.2006, 13:47
Member
Avatar Dafra

Beiträge: 1122
#16 Entweder der Server bricht zusammen weil er zuviel Ressourcen für das Versenden und Empfangen braucht, oder der Speicherplatz wird voll ...
Gruß
DAFRA
Seitenanfang Seitenende
17.05.2006, 09:26
Member

Beiträge: 14
#17 vor ca. 10 Jahren haben Studienkollegen so auch den Email-Server an der Uni lahm gelegt (und das war nicht mal Absicht - sie hatten einfach mehrere Konten und wollten eben in allen Konten alle Mails lesen koennen...).

Mittlerweile sollte aber solche Verkettungen abgefangen werden. In jeden Mail-Header wird festgehalten, ueber welchen Server die Mail gelaufen ist. Somit ist es ein Kinderspiel, abzufangen, ob die Mail schon mal bei mir (Mail-Server) war, wenn du ueber public Mail-Provider gehst. Aber 100%ig sicher kann man ja nie sein ;-)
Auch sieht die Sache anders aus, wenn du ueber manipulierte Mailserver gehst, indem du da einen falschen Eintrag hinterlaesst..., aber das wuerdest du ja hoffentlich nie tun. ;-)
Seitenanfang Seitenende
17.05.2006, 10:29
Member
Avatar Laserpointa

Beiträge: 2175
#18 viel schlimmer als dieses Problem ist für die Mailprovider übrigens das Mailer Daemon Problem mit Spammails.

stellt euch vor ein Spammer oder Virus versendet eine Email mit gefälschtem Absender (deinemail@gmx.de) an Millionen von Emailadressen (davon sind natürlich einige nicht erreichbar) - ratet mal wo dann die ganzen Mailer Daemon Mails landen?
Ganz genau bei deinemail@gmx.de! - Mailboxen und Serverkapazität werden damit oft gnadenlos verstopft! ;)

... ein Problem dem die Emailprovider noch nicht ganz Herr geworden sind!

Greetz Lp
Seitenanfang Seitenende
17.05.2006, 10:36
Member

Beiträge: 14
#19

Zitat

Laserpointa postete
viel schlimmer als dieses Problem ist für die Mailprovider übrigens das Mailer Daemon Problem mit Spammails.

stellt euch vor ein Spammer oder Virus versendet eine Email mit gefälschtem Absender (deinemail@gmx.de) an Millionen von Emailadressen (davon sind natürlich einige nicht erreichbar) - ratet mal wo dann die ganzen Mailer Daemon Mails landen?
Ganz genau bei deinemail@gmx.de! - Mailboxen und Serverkapazität werden damit oft gnadenlos verstopft! ;)

... ein Problem dem die Emailprovider noch nicht ganz Herr geworden sind!

Greetz Lp
Wie waere es mit ein wenig Intelligenz bei der Provider-Software. Ich beschriebe das mal ein wenig in Prosa ...
Z.B: wenn Speicherauslastung dramitisch zugenommen (Durchschnittlich 20% voll - heute auf einmal hoher Anstieg)

und

wenn innerhalb bestimmten Zeitfenster mehr als X Mailer Daemon Mails kamen (und u.a. vorher im Schnitt nur vereinzelt),

dann treffe bestimmte Vorkehrung dazu!

Gruss
Seitenanfang Seitenende
17.05.2006, 10:44
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5291
#20

Zitat

stellt euch vor ein Spammer oder Virus versendet eine Email mit gefälschtem Absender (deinemail@gmx.de) an Millionen von Emailadressen (davon sind natürlich einige nicht erreichbar) - ratet mal wo dann die ganzen Mailer Daemon Mails landen?
Ganz genau bei deinemail@gmx.de! - Mailboxen und Serverkapazität werden damit oft gnadenlos verstopft!
Naja das muss ja nicht sein man kann den MTA ja dazu anweisen die mails die ins aus führen zu verwerfen anstatt sie zurück zusenden.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: