Linux Server & Router

#0
25.12.2002, 14:34
Mr.Mo
zu Gast
#1 HI,

ich hab zu Hause ein kleines Heimnetzwerk, bestehend aus 3Rechnern!
Und jetzt bin ich auf die Idee gekommen einen Server bzw. Router einzurichten!
Und hierzu habe ich ein paar fragen:
-Was brauch ich dazu?
-Arbeitet Linux bei solchen Server Sachen gut mit win zusammen?
-Was ist der unterschied zwischen Server und Router?

also leider kenn ich mich noch nicht sooo gut mit Linux aus, also entschuldigt bitte, wenn ich nachher vielleicht ein paar dumme Fragen stelle, k?

Danke im vorraus ;)
Seitenanfang Seitenende
25.12.2002, 14:52
Member

Beiträge: 1516
#2 Wenn du Linux als Router benutzt sollte es problemlos mit Windows
funktionieren du kannst sogar über Samba eine art Datei und Druckfreigabe einrichten.
Es gibt hier verschiedene Linux Versionen die sich einfach konfigurieren lassen
www.ipcop.org
www.devil-linux.org
www.fli4l.com
Natürlich brauchst du hierfür noch einen Pc

Dann gibt es noch die möglichkeit einen Hardware Router zu kaufen
z.B von Netgear dafür braucht man keinen extra Pc und spart so einiges an Energie
zum direkten aufbau findest du hier was
http://www.different-thinking.de/heimnetz.html
__________
°<- Vorsicht Trollköder und Trollfalle -> {_}
Dieser Beitrag wurde am 25.12.2002 um 14:55 Uhr von spunki editiert.
Seitenanfang Seitenende
25.12.2002, 21:49
Mr.Mo
zu Gast

Themenstarter
#3 also erstmal danke für die links!
also mit dem energie verbrauch hab ich mich schon beschäfftigt und hab schon eine Idee und die hab ich auch schon getestet:
Ich kaufe mir einen AMD Duron mit ca 500Mhz und dann untertakte ich ihn ein bischen, so weit, dass er die Serverfunktionen noch ausführen kann und dadurch braucht er nicht so viel energie und gibt auch nicht so viel wärme ab!
Also muss ich den nicht mal Aktiv kühlen!!!

Was ich noch fragen wollte, Wie ist das dann mit der Sicherheit?
kann ich da eine firewall einrichten?
Bin ich dann wirklich "sicher" im I-NET???

Danke im vorraus ;)
Seitenanfang Seitenende
25.12.2002, 22:59
Member

Beiträge: 1516
#4 ja die ganzen Linux varianten dürften sicher sein http proxy und emailgateway
lassen sich auch installieren ob das allerdings mit den obengenannten Router versionen geht weiß ich nicht
als Firewall würde ich nur Nat benutzten alles andere ist für den Heimgebrauch
übertrieben
wenn du ein ganzes Linux installieren willst versuchs mal mit mandrake.org
__________
°<- Vorsicht Trollköder und Trollfalle -> {_}
Dieser Beitrag wurde am 25.12.2002 um 23:01 Uhr von spunki editiert.
Seitenanfang Seitenende
25.12.2002, 23:10
Mr.Mo
zu Gast

Themenstarter
#5 Hi,

Was hat das für vorteile, wenn ich ein komplettes Linux installiere?
Also ich hätte da noch eine 14Gb platte frei, die könnte ich benutzen!
Ich habe auch schon mal redHat runtergelanden aber noch nie benutzt, geht das auch oder ist mandrake "leichter"?

Also das mit der Firewall,
Ist dieses NAT schon sicher vor Hackangriffen (bzw. Amatör(ich weis, das ist falsch)angriffen)?
Mir ist nämlich wichtig, dass man meine IP nicht mehr sooo leicht bekommt!
Wäre das so irgendwie möglich?

Danke im vorraus ;)
Seitenanfang Seitenende
25.12.2002, 23:30
Member

Beiträge: 1516
#6 Der Vorteil eines "kompletten Linux" ist du kannst viel mehr mit machen
Webserver,Emailserver nachteil ist natürlich ein großes Betriebsystem
hat auch mehr Bugs und erfordert mehr pfelge was du nun machst musst du selbst entscheiden.

Zu deiner Ip jeder bekommt deine Ip wenn du dich mit ihn verbindest da du aber
hinter einen Nat router sitzt kann es dir egal sein da Nat das ganze Netzwerk hinter sich versteckt und nur die Daten reinlässt die du angefordert hast. Es kann sich
also keiner von ausen mit deinen Pc verbinden aus der erlaubst es extra

Du fährst also mit einer Nat Router, Virenscanner auf jeden pc vielleicht noch
Adware sehr sicher. Wenn du noch weiter gehen willst würde ich noch ein
Ids wie www.snort.org aufsetzten
__________
°<- Vorsicht Trollköder und Trollfalle -> {_}
Seitenanfang Seitenende
25.12.2002, 23:36
Mr.Mo
zu Gast

Themenstarter
#7 oh, dieses SNORT sieht schon etwas komplezierter aus!
ich denke ich versuche es erst mal mit fl4 dann mit Linux-Devil und dann vielleicht noch Mandrake und davon wähle ich dann das beste aus!

Wenn ich das dann habe befasse ich mich mit einer zusätzlichen firewall!
ist doch ein guter plan, oder?
Seitenanfang Seitenende
25.12.2002, 23:53
Member

Beiträge: 1516
#8 Denk ich auch fl4l sollte wirklich für den Homeuser reichen und wenn nicht
probierst du das nächste aus ist ja kostenlos
Redhat kann man natürlich auch benutzten habs nur noch nie ausprobiert soll
aber mit das schwerste sein
__________
°<- Vorsicht Trollköder und Trollfalle -> {_}
Dieser Beitrag wurde am 25.12.2002 um 23:54 Uhr von spunki editiert.
Seitenanfang Seitenende
28.12.2002, 13:57
Mr.Mo
zu Gast

Themenstarter
#9 hi, ich hab da irgendwie leichte probleme mit diesem fl4l!
kannst du mir einen link oder so geben, wo dafür eine ausführlich beschreibung ist!
wenn möglich auf deutsch!

danke im vorraus ;)
Seitenanfang Seitenende
30.12.2002, 11:22
Ehrenmitglied

Beiträge: 831
Seitenanfang Seitenende
22.01.2003, 14:53
Babythinktwice
zu Gast
#11 >oh, dieses SNORT sieht schon etwas komplezierter aus!
>ich denke ich versuche es erst mal mit fl4 dann mit Linux-Devil und dann >vielleicht noch Mandrake und davon wähle ich dann das beste aus!
>
>Wenn ich das dann habe befasse ich mich mit einer zusätzlichen firewall!
>ist doch ein guter plan, oder?

Das denke ich nicht. Für mich sieht es so aus, als wenn du echt gar keine Ahnung von der ganzen Materie hast. Für dich heisst es meiner Meinung nach erstmal: Grundlagen, Grundlagen, Grundlagen! Sprich: Befass dich viel mit TCP/IP und Netzwerktechnik und lerne wie man ein Linux vernünftig installiert, verwaltet und absichert. Dann kannst du damit beginnen einen Firewall zu installieren. Am Anfang fli4l, nur mit der Diskette als Grundkonfiguration, um einzusteigen. Und dann schritt für schritt mehr. Aber BEFASS dich mit den Hintergründen. Eine Firewall von einem DAU installiert ist genau so schlimm wie ein ungeschützter Client.
Seitenanfang Seitenende
22.01.2003, 14:58
Babythinktwice
zu Gast
#12 >hi, ich hab da irgendwie leichte probleme mit diesem fl4l!
>kannst du mir einen link oder so geben, wo dafür eine ausführlich >beschreibung ist!
>wenn möglich auf deutsch!

Zu den Grundlagen gehört übrigens auch, das man sich Informationen selbst beschaffen kann. Wenn du mal ein bisschen auf der Homepage von fli4l umher klickst, findest du eine SEHR ausführliche Beschreibung.
Seitenanfang Seitenende
09.02.2003, 01:05
yeTTi
zu Gast
#13 @Mr. Mo

Ich hab für den Heimgebrauch nen Mandrake-Server Testweise,
auf gesetzt, ist eigentlich recht einfach.
Allerdings gab es Probleme mit DSL, aber ich hatte da noch ne
Fritzcard im Rechner und nach einen Auto-Update gings dann.

Für einen Kunden hab ich mich für einen DSL-Router-Modem

ALLNET ALL129DSL Router mit integr. Modem( http://www.allnet.de )

mit Zusatzfunktionen entschieden, sollte es für ca. 200,- Eur
geben. Allerdings werde ich dann, wenn alles läuft noch einen
Proxy-Email-Server aufsetzen (deshalb bin ich auf dieser Seite),
die Firmendaten liegen noch auf einen Novell-Server.
Was mit dem Novell-Server passiert hängt an einer Software,
die noch gekauft werden soll, ob dann ein Linux oder Server
kommt ist noch unklar.

Mit einem Router (Hardwarerouter) bist du auf jedenfall sicherer,
zumindest als Anfänger.

so long yeTTi

yeTTi@web.de
Seitenanfang Seitenende
11.03.2003, 15:12
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5289
#14 Am besten man benutzt ein Debian Linux oder ein NetBSD die sind nämlich bei der minimal Installation schon richtig klein bin mit ner 3gb hdd gut hingekommen.

@yeTTi

"Mit einem Router (Hardwarerouter) bist du auf jedenfall sicherer,
zumindest als Anfänger."

Das ist Blödsinn, damit sind auch Anfänger genauso unsicher wie alles andere auch. Denn auch diesen muss man konfigurieren können und dazu muss man auch schon ahnung haben.
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: