feststellen, ob USB 2.0 läuft

#0
19.11.2005, 18:18
Member

Beiträge: 686
#1 n'Abend zusammen,

ich hab hier ein Notebook mit Windows2000 SP4. Wie kann ich herausfinden, ob USB 2.0 aktiv ist und nicht 1.1? Im Gerätemanager gibts dazu keine Angaben, aus den Beschreibungen der Treiber geht nichts hervor.
Also ich habe hier verschiedene Geräte wie nen Stick, ein externes Floppy, einen USB-Verteiler undsoweiter.

Gruß Reinhart
Seitenanfang Seitenende
19.11.2005, 22:03
Moderator
Avatar hevtig

Beiträge: 2310
#2 Hi,

ja das ist schwierig. Bietet W2K SP4 nicht generell schon USB 2.0 an?
Der einfachste Weg ist jedoch, auf die Mainboardherstellerseite zu schauen und einfach den aktuellsten USB 2.0 Treiber zu installieren.

An USB Verteiler wirst du es kaum sehen, erst recht nicht an der Floppy. Am Stick evtl. Bei meinem z.B. geht ein Lämpchen an, wenn ich es einstecke.
Grün = 1.1 Rot = 2.0

Naja, bei den Geräten ist es jedoch unerheblich..
__________
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage??
Sag NEIN zu HD+/CI+ - boykottiert die Etablierung von HD+/CI+!
Seitenanfang Seitenende
20.11.2005, 09:21
Member

Themenstarter

Beiträge: 686
#3 Nach ein bisschen Rumfummeln zeigt mir jetzt der Gerätemanager USB 2 an. Es tauchen 2 neue Einträge auf:
"erweiterter USB-Host-Controller" und "USB 2.0 Root HUB". 6 alte Einträge sind aber auch noch da.
Man kann jetzt hoffen, dass 2.0 in Betrieb ist. Aber immer noch ist unklar, ob die Geräte das neue oder das alte USB benutzen. Beispielsweise mein Stick meldet mir, dass er ein 2.0 ist, er benutzt aber einen Treiber, der von 1999 datiert ist.
Ich suche immer noch nach einer Meldung oder einem Eintrag, der eindeutig ist.
Seitenanfang Seitenende
20.11.2005, 11:30
Member

Beiträge: 1132
#4 Hast Du es schon mal mit Everest Home versucht?
http://www.lavalys.com/products/overview.php?pid=1&lang=en


Gruß
Heron
__________
"Die Welt ist groß, weil der Kopf so klein"
Wilhelm Busch
Seitenanfang Seitenende
20.11.2005, 12:13
Member

Themenstarter

Beiträge: 686
#5 Ja, sicher. Everest zeigt mir nur die Info an, die auch im Gerätemgr steht, nämlich dass das ein 2.0 Stick ist. Das Treiberdatum ist aber von 1999. Also ?????
Ich brauche ein Prog, dass die Datenübertragungsrate misst.
Seitenanfang Seitenende
20.11.2005, 19:37
Member

Beiträge: 3306
#6 Du brauchst ein Programm? Ernstgemeinte Frage: Wozu? Wenn du einen USB-Stick mit 12 MBit/s angeschlossen hast merkst du das doch sofort. Der Unterschied zu 480 MBit/s ist riesengroß. Einfach ein paar Dateien kopieren und schon sieht man das.
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
24.11.2005, 10:07
Member

Beiträge: 3306
#7 So ich hab mir nochmal was schlaueres einfallen lassen:
http://sourceforge.net/project/showfiles.php?group_id=78138
libusb-win32-filter-bin-xxx.exe installieren.

http://www.webfilehost.com/index.php?mode=viewupload&id=5283
Runterladen und starten. Das was bei bcdUSB steht ist die verwendete USB-Version. Bei Fragen oder Problemen einfach hier posten.
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
24.11.2005, 18:38
Member

Themenstarter

Beiträge: 686
#8 @asdrubael,
vielen Dank, dass du dich so bemühst, aber ich habe im Moment einfach nicht die Zeit hier und da mal mit Software rumzuprobieren. Außerdem schwillt mir immer dann die Halsader, wenn an diese USB Geschichte denke, die ich im Moment einfach nur noch vergessen will.
Also es MUSS doch eine Möglichkeit geben zu erkennen, welchem USB Root HUB zB mein Stick zugeordnet ist. Denn in meinem Geräte Mgr tummeln sich bei USB 9(!) Einträge. 3 Host Controller und 3 Root Hubs [was isn eigentlich der Unterschied?], offensichtlich USB1.x , dann ein 2.0 Controller und ein 2.0 HUB, außerdem jetzt gerade der Stick. Der Stick hat sich selber einen Treiber von der alten Garde (von 1999) gesucht. Lädtst du jetzt aber einen Treiber vom Hersteller, dann ist das nur ein Win98er, denn W2K braucht ja angeblich keinen. Also wat is jetzt, hä?

Das nervt nur. Ich hab jetzt einfach keinen Bock mehr mich mit dieser Endlosschleife zu beschäftigen.

Gruß Reinhart
Seitenanfang Seitenende
24.11.2005, 19:55
Member

Beiträge: 3306
#9 Bei mir steht beim Root Hub unter Strom welche Geräte dranhängen.


Das Tool von oben ist übrigens in Anlehnung an das Linux-Tool lsusb entstanden. Das Programm ist nur ein Sample das mit der libusb Win32 mitkommt das ich ein bisschen aufgebohrt habe.
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
24.11.2005, 21:48
Member

Themenstarter

Beiträge: 686
#10 Ahaaa, siehste, genau da hab ich noch nicht nachgesehen. Mein Stick liegt auf dem 2.0 HUB, benutzt aber selber noch einen alten Treiber. Werde mich jetzt mal mit der Stoppuhr hinstellen.
Ich denke mal, das reicht mir fürs Erste,

R
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: