Windows-Registry mit Knoppix bearbeiten

#0
28.03.2005, 13:43
Member

Beiträge: 686
#1 n'Tach zusammen und Frohe Ostern,

ich möchte mit Knoppix die Windows Registry lesen und verändern. Schreiben geht ja bekanntlich auch bei NTFS.
Nur -- ich kenne Knoppix kaum. Nach meinem ersten Versuch wollte das System REGEDIT.EXE nur mit einem anderen Prog zusammen öffnen. Geht so natürlich nicht. Ich brauche also sowas wie einen Registryeditor unter Linux.

Was soll ich machen?

Gruß Reinhart
Seitenanfang Seitenende
28.03.2005, 14:00
Member

Beiträge: 3306
#2 So spontan fällt mir nur das Teil von ntpasswd ein -> http://home.eunet.no/~pnordahl/ntpasswd/regedit.txt

Ansonsten ist der Aufbau der Registry genauso undokumentiert wie NTFS, also ist es wohl das einfachste sowas mit einer Bart PE CD zu machen -> http://www.nu2.nu/pebuilder/
__________
Bitte keine Anfragen per PM, diese werden nicht beantwortet.
Seitenanfang Seitenende
28.03.2005, 14:43
Member

Themenstarter

Beiträge: 686
#3 Das Demo-Listing beim ersten Tip liest sich sau-umständlich; nun gut, zur Not.

Diese Bart PE CD... hast du damit vollen Zugriff auf alle Dateien auf deinem Windows-Compi? Was ist mit dem Zugang, Passwort und so?
Seitenanfang Seitenende
28.03.2005, 15:33
Member
Avatar Emba

Beiträge: 907
#4 wenn du von einer Windows PE cd bootest, kannst du ganz normal auf die registryschlüssel mit regedit zugreifen

in der aktuellen c´t ist ein kleiner artikel am beispiel der MCE dazu

was genau willst du denn schreiben?

greez
Seitenanfang Seitenende
28.03.2005, 15:47
Member

Themenstarter

Beiträge: 686
#5 Nichts Konkretes im Moment. Ich brauche nur ein universelles Reparaturset mit allem drum und dran.
Wenn du zum Beispiel einen Wurm hast, der sich in HKLM/../run startet, und das Löschen dieses Schlüssels sperrt, dann musst du von außen ran, um das System zu reparieren.

R
Seitenanfang Seitenende
01.03.2011, 11:05
...neu hier

Beiträge: 3
#6 Muss man , wenn man ein windows user ist, wissen
was ein Windows PE ist und ein MCE und muß man die CT immer bereit liegen haben.
Ich finde die Zeitschrift auch interessant, die Infos darin klären aber auch manchmal
so genau auf, dass man hinterher bereut, dass man nicht Informatik studiert hat.

ich habe Zugriff auf die Registry , kann aber
eine Eintragung von "Registry Helper" nicht loswerden, eine software, die
ich so gern habe wie eine Klapperschlange.
__________
LG von klein Erna
Seitenanfang Seitenende
01.03.2011, 11:10
Member

Beiträge: 895
#7 Hallo

Zum 1.post noch mal Knoppix und win

mit dem Treiber ntfs-3g die ntfs-Partition mounten und dann mit jeden xbeliebigen Editor die registry editieren (mc, nano,joe oder vi)
__________
Mfg
schwedenmann
Seitenanfang Seitenende
01.03.2011, 16:00
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5288
#8

Zitat

...und dann mit jeden xbeliebigen Editor die registry editieren (mc, nano,joe oder vi)
Naja da die Windows Registry bekantlich binär ist, ist das äußerst unwahrscheinlich.
Ich glaub aber das es unter Linux eine app dafür gibt...
__________
E-Mail: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: