SSH von aussen hängt nach Login ! Router Problem ? Intern funtzt !

#0
25.08.2004, 11:50
...neu hier

Beiträge: 10
#1 Hallo liebe Leute,

ich bin ziemlich verzweifelt ! Seit 3 Wochen suche in nun in jeglichen Foren und finde keine Lösung.

Ich habe auf unserem Firmen Server (linux Suse 9) eine SSH(D) Server laufen.
Und der Zugang ins Internet läuft über einen D-Link Route (DSL-564T) mit
eingebautem Modem. Der Port 22 ist am Router freigegen bzw. wird auf den Server weitergeleitet.
SSHD lauscht auf 0.0.0.0 und :: und Port 22.

Intern funktioniert ssh einwandfrei. Versuche ich von draußen übers Internet eine Verbindung zum ssh server herzustellen, kommt zunächst wie gewohnt das "Login:" und danach "Passwort:" .

Egal welchen Benutzer ich probiere bleibt die Verbindung / SSH nach der Eingabe des Passworts hängen und es passiert nichts mehr. Egal ob ich mit Windows und Putty es versuche oder von einem Linux Rechner aus mit ssh. !!!

Ich weiss nicht wo ich ansetzten soll bzw. wo der Fehler liegen könnte. Intern gehts von aussen nicht. Ich kann von daheim aus jedoch ohne Probleme mit anderen SSH Servern (die nicht ich konfiguriert habe ;) ) verbinden. Es muss also an unserem Linux server liegen.

Hat jemand eine Idee ? Ich bin schon sehr verzweifelt weil ich es Zeit Wochen nicht auf die Reihe bekomme.

Ich würde mich über jede Hilfe freuen !
Dieser Beitrag wurde am 25.08.2004 um 12:33 Uhr von mercur editiert.
Seitenanfang Seitenende
25.08.2004, 23:07
Member
Avatar framp

Beiträge: 326
#2 Was steht denn im log? Trace doch mal mit ethereal oder tcpdump den Verbindungsaufbau.
__________
"Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect." Linus Benedict Torvalds
Seitenanfang Seitenende
26.08.2004, 21:12
Member
Avatar Emba

Beiträge: 907
#3 wie sieht denn die sshd_config aus?
schonmal mit den parameter "keyboard interactive" gespielt?

greez
Seitenanfang Seitenende
27.08.2004, 08:27
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 10
#4 Sorry ich bin totaler Linux Anfänger ;)
Ich mag zwar Linux sehr aber ich kenn mich nicht gerade gut aus.

@framp : Welches log ? Messages ? Dort steht nach Passwort akzeptiert nichts
mehr drin.

@emba : hab an der config nicht viel geändert. Nachdem es ja im internen
Netzwerk sehr gut ging.
Was kann ich da einstellen / ändern ?

Danke für die Hilfe
Seitenanfang Seitenende
27.08.2004, 09:46
Member
Avatar Xeper

Beiträge: 5285
#5 @mercur

Du könntest es mit verbose bzw. -v versuchen. Vielleicht zeigt der was nützliches an wo er hängen bleibt, ansonsten kann ich auch nur tcpdump empfehlen - damit kann man am besten die Pakete zurückverfolgen.
__________
Email/XMPP: therion at ninth-art dot de
IRC: megatherion @ Freenode
Seitenanfang Seitenende
16.08.2005, 18:33
...neu hier

Beiträge: 1
#6 Hi, ich habe das gleiche Problem. Firewall ist deaktiviert und trotzdem kommt ssh und ftp nicht durch. Web und email läuft ...

Hast Du eine Lösung gefunden?

Gruss Mark
Seitenanfang Seitenende
17.08.2005, 16:45
...neu hier

Themenstarter

Beiträge: 10
#7 Jap. Es lag nur am Router. Anderer Router gekauft
und schon gings.

(Zyxel Prestige)
Seitenanfang Seitenende
Um auf dieses Thema zu ANTWORTEN
bitte erst » hier kostenlos registrieren!!

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren: